Plex: Medienplayer integriert kostenloses und werbeunterstütztes Film-Streaming Sammlung von Klassikern und Indie-Filmen

Sammlung von Klassikern und Indie-Filmen

Wer den Medienplayer und damit einhergehende Dateiverwaltung Plex auf seinen Geräten nutzt, kann sich jetzt über einen neuen kostenlosen Dienst freuen. Wie die Entwickler des Medien-Tools in ihrem eigenen Blog berichten, wurde nun eine große Sammlung von „tausenden kostenlosen Filmen, TV-Sendungen, Extremsport-Filmen, Musik-Dokumentationen, Bollywood-Musicals und mehr“ in den Dienst integriert.

Weiterlesen


Prism: Music Player für iCloud und Plex erhält Update mit neuem Design und Dark Mode Jetzt mit Tab-basierter Navigation

Jetzt mit Tab-basierter Navigation

Wer die eigene Musikbibliothek auf iPhone oder iPad verwalten und Tracks anhören möchte, kann zu Apples hauseigener Anwendung greifen – oder auch von zahlreichen Drittanbieter-Alternativen aus dem App Store Gebrauch machen. Eine dieser Alternativen ist Prism Music (App Store-Link), das sich kostenlos auf Apple-Smartphones und -Tablets laden lässt und über einen einmaligen In-App-Kauf in Höhe von 5,49 Euro zur Vollversion hochgestuft werden kann. 

Weiterlesen

Plex für iOS: Media-Player und -Verwaltung erhält Update mit neuer Sidebar-Navigation Ab sofort liegt Version 6.0 im App Store vor

Ab sofort liegt Version 6.0 im App Store vor

Der Media Player samt integrierter Medienverwaltung, Plex (App Store-Link), erfreut sich auf verschiedenen Plattformen großer Beliebtheit. Die iOS-App für iPhone und iPad kann gratis heruntergeladen werden und benötigt zur Installation mindestens 229 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 9.3 oder neuer. Auch eine deutsche Lokalisierung ist seit längerem mit an Bord.

Weiterlesen


Plex für das Apple TV jetzt in neuer Version verfügbar Mit aktualisierter Benutzeroberfläche

Mit aktualisierter Benutzeroberfläche

Genau vor einer Woche haben wir euch über die neue App für das Apple TV aus dem Hause Plex informiert. Und heute gibt es die neue App für alle. Ladet euch das Update herunter und profitiert von den neuen Funktionen.

Weiterlesen

Plex: Mediencenter-App für das Apple TV wird grundlegend überarbeitet Beta-Version schon verfügbar

Beta-Version schon verfügbar

Plex ist ein wirklich tolles System. Anfangs benötigt man etwas Einarbeitungszeit, danach läuft das ganze aber butterweich. Mit Plex könnt ihr Medien organisieren und abrufen. Der Media Server kann zum Beispiel auf einem NAS laufen, hier müsst ihr eine entsprechende Dateistruktur anlegen und könnt dann via iPhone, iPad, Browser oder Apple TV auf die Inhalte zugreifen. Über eine schöne Oberfläche lassen sich die Inhalte bequem ansurfen und abrufen.

Weiterlesen


Plex Media Center: Ab sofort mit deutschem Alexa-Skill Jetzt installieren

Jetzt installieren

Ihr wollt einen eigenen Medienserver aufbauen? Dann gibt es mit Plex die perfekte Software. Hier könnt ihr Fotos, Videos, Filme und vieles mehr verwalten. Und der zugehörige Alexa-Skill war bisher nicht für deutsche Nutzer verfügbar, aber das hat sich heute geändert.

Weiterlesen

Plex Cloud: Online-Service wird Ende November eingestellt

Bei der populären Medien-Verwaltungs-App Plex läuft nicht alles nach Plan. Der Online-Service Plex Cloud wird bald eingestellt.

Auf meiner Synology Diskstation läuft auch nach dem Start von Netflix immer noch der Medien-Server Plex. Immerhin kann ich dort alle Film und Serien, die ich nicht direkt über den Streaming-Service verfügbar sind, aus anderen Quellen sammeln und in einer optisch passenden Oberfläche auf meinem iPhone, iPad oder Apple TV wiedergegeben. Selbst im Browser und auf vielen Smart TVs ist Plex mittlerweile zuhause.

Weiterlesen

Plex: Medienserver-Entwickler kündigen Podcast-Funktionen für iOS-App an

Die für zahlreiche Plattformen erhältlichen Media-Apps von Plex werden bald noch umfangreicher gestaltet werden.

Wie die Entwickler von Plex heute in einem neuen Blogeintrag mitteilen, ist in naher Zukunft geplant, auch Podcasts in die eigene Medienserver-App zu integrieren. Schon jetzt sieht sich die Anwendung als multifunktionale Lösung für Medien aller Art, die verwaltet, abgespielt und gestreamt werden können. Plex (App Store-Link) ist als kostenlose Universal-App für iPhone und iPad erhältlich und finanziert sich über In-App-Käufe und Abonnements.

Weiterlesen


Plexamp: Plex veröffentlicht minimalistische Musikplayer-App für macOS und Windows

Auf vielen Macs und iOS-Geräten dürfte die Medienserver-App Plex installiert sein. Mit Plexamp gibt es nun einen kleinen Bonus für Musikfans.

Mit Plexamp hat das Plex-Team nun einen Desktop-Musikplayer für macOS und Windows herausgegeben, der sich kostenlos von der Website der Entwickler für beide Betriebssystem herunterladen lässt. Plexamp verbindet einen Zugriff auf vorhandene Musikbibliotheken mit einem minimalistischen, aber trotzdem multifunktionalen Interface.

Weiterlesen

Plex Cloud: Filme & Serien jetzt über die Cloud streamen

Bei Plex steht die Entwicklung nie still. Jetzt gibt es mit Plex Cloud eine neue Funktion.

Plex ist bei mir schon seit Jahren im Einsatz. Das Programm vereinfacht den Abruf von Videoinhalten enorm, setzt aber einen Server voraus, auf dem alle Inhalte für das Streaming gespeichert sind. Um das Streaming noch einfacher zu machen, gibt es mit Plex Cloud jetzt eine neue Möglichkeit die Inhalte in der Wolke zu speichern, um überall darauf zugreifen können.

Weiterlesen

Plex und Alexa: Musik, Serien und Filme via Sprachsteuerung abspielen

Habt ihr einen Amazon Echo oder Echo Dot im Einsatz? Plex zeigt den Einsatz mit Alexa und wird demnächst auch für deutsche Kunden einen Skill anbieten.

Seit knapp einer Woche ist ein Amazon Echo sowie ein Echo Dot bei uns im Einsatz. Unser Test zum Echo wird aktuell vorbereitet und sollte in den kommenden Wochen erscheinen. Heute möchten wir euch aber schon vorab auf einen sogenannten „Skill“ aufmerksam machen, also eine Erweiterung von Drittanbietern. Amazon Echo und Plex arbeiten in einer ersten Version sehr gut zusammen.

Weiterlesen


My Passport Wireless Pro: Neue WiFi-Festplatte mit Akku & Plex-Unterstützung

Western Digital hat gestern eine neue Festplatten-Serie vorgestellt, die einen sehr interessanten Eindruck macht: My Passport Wireless Pro.

Seit einiger Zeit ist meine Plex-Medienbibliothek auf einem NAS zuhause, fest verbunden mit dem heimischen Netzwerk und dem Internet. Das System fungiert nicht nur als Datenspeicher, sondern erlaubt es mit ebenfalls, gespeicherte TV-Serien und Filme von überall auf der Welt auf mein iPhone, iPad, Mac oder Apple TV zu streamen. In die Röhre schaue ich dagegen, wenn keine oder nur eine langsame Internet-Verbindung verfügbar ist.

Das Beste aus 2015: Fabians Apps des Jahres

In einer kleinen Serie stellen wir die Apps und Spiele vor, die uns 2015 am besten gefallen haben. Heute ist Fabian mit seinen Apps an der Reihe.

Bevor ich ein paar Worte zur ersten verliere, möchte ich ein paar allgemeine Worte zu meiner Auswahl verlieren. Die vier in diesem Artikel erwähnten Apps sind sicherlich nicht die neuesten Kandidaten, dafür aber die vier Anwendungen, die ich in diesem Jahr am häufigsten und mit der größten Freude verwendet habe. Sicherlich wären das auch WhatsApp oder Facebook, aber das wäre doch wohl nicht wirklich spannend, oder?

Plex: In die Media-Server-Software habe ich mich bereits vor Jahren verliebt. Man könnte sagen, dass diese Liebe mittlerweile unendlich geworden ist. Durch die Installation und Konfiguration auf zwei NAS-Systemen und der Einrichtung auf dem Apple TV habe ich Plex so oft wie schon lange nicht mehr benutzt. Wobei: Ich benutze es eigentlich fast jeden Tag, um Filme und TV-Serien, die aus unterschiedlichen Quellen wie dem iTunes Store oder einem Online-TV-Rekorder stammen, fein säuberlich gesammelt anschauen zu können. Und das nicht nur von Zuhause, sondern auch von unterwegs. Plex ist einfach fantastisch. (App Store-Link)

Weiterlesen

Plex auf dem NAS: TV-Serien & Filme immer und überall verfügbar

In der vergangenen Woche habe ich euch jeweils ein NAS von WD und Synology vorgestellt. Heute werfen wir einen Blick auf Plex.

Über Plex haben wir in der Vergangenheit schon mehrfach auf appgefahren.de berichtet. Ich persönlich nutze die Software seit rund fünf Jahren zur Verwaltung meiner Film- und Serien-Mediathek und zur Wiedergabe der Videos auf Fernseher, iPhone, iPad sowie Mac. Bisher habe ich Plex auf einem Mac mini genutzt, der per Kabel mit dem Fernseher verbunden war. Das hat prima funktioniert, leider ist der kleine Mac im Laufe der Jahre aber nicht schneller geworden, während die Anforderungen gewachsen sind.

Zusammen mit dem Start des neuen Apple TV habe ich das ganze System auf ein Network Attached Storage transferiert. Beide von mir getesteten System, die WD My Cloud und die Synology DiskStation, unterstützen Plex und machen die Medienserver so im ganzen Heimnetzwerk und gegebenenfalls auch über das Internet (mehr dazu später) erreichbar.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de