Power Hover: Futuristisches Geschicklichkeitsspiel ohne In-App-Käufe

Wir haben uns eine weitere Neuerscheinung der Woche für euch angesehen. Power Hover kommt aus Finnland in den App Store.

Power Hover 4 Power Hover 2 Power Hover 3 Power Hover 1

In dieser Woche sind wirklich einige tolle Spiele im App Store erschienen. Neben meinem Favoriten, dem Schneemann-Puzzle, gibt es unter anderem einen neuen Titel aus der Lifeline-Reihe, den wir euch später noch vorstellen werden. Falls Puzzlespiele oder Textabenteuer nichts für euch sind und ihr eher Lust auf ein Geschicklichkeitsspiel habt, gibt es ebenfalls eine interessante Neuerscheinung: Power Hover (App Store-Link).


Das von zwei unabhängigen Entwickler aus Finnland programmierte Spiel kostet 3,99 Euro und kommt ohne In-App-Käufe aus. Mit nur 80 MB ist die Universal-App auch nicht sonderlich groß und sollte auf eurem iPhone oder iPad noch ein kleines Plätzchen finden. Auch die Story von Power Hover ist schnell erklärt: Ein Dieb hat einem kleinen Dorf sämtliche Energie gestohlen und ist nun auf der Flucht. Ihr verfolgt ihn und versucht die Energie zurück zu holen.

In Power Hover dreht sich alles um Hoverboards. Auf diesen futuristischen Fortbewegungsmitteln seid ihr nämlich unterwegs und müsste alle Batterien aufsammeln, die der Dieb verliert. Die Steuerung könnte dabei wirklich nicht einfacher sein: Tippt man auf die linke Hälfte des Displays, steuert man nach links. Tippt man nach rechts, geht es nach rechts.

Power Hover bietet individuelle Grafik mit vielen Details

Wirklich sehr viel Mühe haben sich die Entwickler bei der Gestaltung des Spiels gegeben. Auch wenn fast alle Texturen einfarbig sind, ist die gesamte Welt in Power Hover sehr detailreich gestaltet. Überall bewegt sich etwas, überall gibt es etwas zu entdecken. Es geht über Sprünge und Rails, durch verlassene Höhlen und über das Wasser. Immer wieder tauchen dabei Gefahren auf, denen man ausweichen muss – ansonsten verliert man ein Leben und muss vom letzten Checkpoint oder gar vom Anfang des Levels beginnen.

Mit der gesammelten Energie kann man das kleine Dorf nach und nach zum Leben erwecken und die weiteren Abschnitte im Spiel freischalten. Das komplett in deutscher Sprache lokalisierte Power Hover kommt dabei immer wieder auf die ursprüngliche Geschichte zurück.

Letztlich weiß ich aber nicht genau, ob Power Hover mit seinen 18 Leveln eine Empfehlung ist oder nicht. Auch wenn das Spiel durch drei Endlos-Level aufgelockert wird, in denen man möglichst weit kommen muss, fehlt mir in Power Hover irgendwie der letzte Kick. Daher würde ich Hardcore-Zockern den Download eher nicht empfehlen – Power Hover ist viel mehr eine App für Spieler mit weniger Erfahrung, denn dann sollte der Schwierigkeitsgrad genau passend sein.

(YouTube-Link)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de