Roll Rage: Tolles Geschicklichkeits- und Balance-Spiel mit zehn schwierigen Mini-Games

Wer meint, dass er eine ruhige Hand und Konzentrationsvermögen hat, sollte sich unbedingt das neue Geschicklichkeits-Game Roll Rage ansehen.

Roll Rage 1 Roll Rage 2 Roll Rage 3 Roll Rage 4

Zum kleinen Preis von 89 Cent steht das Casual Game seit dem 21. November dieses Jahres im deutschen App Store zum Download bereit. Roll Rage (App Store-Link) lässt sich als Universal-App auf alle Geräte laden, die mindestens iOS 7.0 oder neuer installiert haben sowie über 47 MB an freiem Speicherplatz verfügen. Eine deutsche Lokalisierung besteht für das Spiel leider (noch?) nicht.


In Roll Rage, der Titel deutet schon ansatzweise darauf hin, dreht sich alles um Gyrosensor-basierte Geschicklichkeits-Spiele, bei denen es darum geht, eine Kugel entweder in Balance zu halten bzw. in einer feindlichen Umgebung möglichst lange zu überleben. So heißt es unter anderem, in einem aus unendlichen Ebenen bestehenden Level Sterne und Früchte einzusammeln, aber immer darauf zu achten, weder von oben noch von unten von einer blauen Laserlinie erwischt zu werden. Ein weiteres Minigame findet auf einem Planeten statt, bei dem es „nur“ heißt, die Balance zu halten – ein schwieriges Unterfangen in dieser wackeligen Umgebung, zumal ebenfalls Sterne und Früchte eingesammelt werden wollen.

Neben dem vorherrschenden Ziel, vor allem möglichst lange im Level zu bestehen, heißt es auch, hohe Punktzahlen im jeweiligen Mini-Game zu erreichen, um damit weitere Spiele freizuschalten. Dafür sind mindestens Silber-Trophäen in jeder Welt notwendig, mit denen bei ausreichender Anzahl auch ein zweiter Spielmodus mit speziellen Missionen freigeschaltet werden kann.

In-App-Käufe in Roll Rage: Vorhanden, aber nicht notwendig

Bei einem kleinen Casual Game für 89 Cent wie Roll Rage wurde leider auch nicht auf In-App-Käufe verzichtet. Fairerweise halten sich diese allerdings absolut in Grenzen und sind für ambitionierte Spieler keinesfalls notwendig, da sich die entsprechenden Währungen und Erfolge auch während des Spielens verdienen lassen. Wer unbedingt darauf besteht, kann die In-Game-Währung in Form von Münzen allerdings auch zu Preisen zwischen 89 Cent und 3,59 Euro in verschiedenen Paketen kaufen. Kostenlose 4.000 Münzen, mit denen sich allerhand anfangen lässt, können zudem beim erstmaligen Twittern eines Highscores verdient werden – ob man dieses Angebot beansprucht, bleibt natürlich jedem selbst überlassen.

Auch aufgrund der dezent im Hintergrund gehaltenen In-App-Käufe und der Werbefreiheit ist Roll Rage ein toll anzusehendes, sehr spaßiges Spiel, in dem auch nach längerer Spielzeit keine Langeweile aufkommt. Erfolge stellen sich bei etwas Geschick mit dem Gyrosensor des Geräts sehr schnell ein, so dass eine Langzeitmotivation auf jeden Fall gegeben ist. Wer ein kleines, witziges Casual Game mit einigen Herausforderungen für zwischendurch sucht, ist mit Roll Rage bestens beraten.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de