Runtastic Road Bike Pro: Fahrradcomputer mit Offline-Karten derzeit gratis

Auch wenn die Radsaison noch nicht so richtig begonnen hat, kann man dank den Entwicklern von runtastic schon mal eine Menge Geld für kommende Touren sparen.

Runtastic Road Bike Pro (App Store-Link) ist eine eigens für Radfahrer entwickelte Trainingscomputer-App, die das Aufzeichnen von absolvierten Strecken mittels GPS erlaubt. Die nur 14,1 MB große Applikation für das iPhone kostet sonst ganze 4,49 Euro, und kann derzeit gratis geladen werden.


Viele von euch werden bestimmt die bekannte runtastic-App kennen, mit der man viele sportliche Aktivitäten tracken, und bei Interesse auch auf dem runtastic-Webportal hochladen kann. Runtastic Road Bike Pro richtet sich dagegen alleinig an sportliche Radler, wie etwa Rennradfahrer, die bestimmte Parameter während ihren Touren benötigen. Auf dem Hauptscreen mit seinen sechs Anzeigefeldern lassen sich unter anderem Geschwindigkeit, Höhenmeter, verbrannte Kalorien oder die absolvierte Distanz in verschiedenen Anordnungen platzieren.

Auch die verwendeten Karten haben es in sich: Wer sein Datenvolumen unterwegs nicht unnötig belasten will oder in Gebieten mit schlechter Netzabdeckung herumradelt, hat die Möglichkeit, vorab Offline-Karten herunter zu laden, und diese dann während der Tour zu nutzen. Die Kartenausschnitte können durch Pinch-to-zoom-Gesten ausgewählt werden.

In einem Verlauf erhält man eine Übersicht über alle bislang mit der App absolvierten Touren – als Aktivitäten lassen sich im Gegensatz zur normalen runtastic-Applikation hier nur Radfahren, Rennrad fahren und Handbiking auswählen. Auf eine Sprachausgabe muss auch nicht verzichtet werden: Hier gibt es verschiedene Einstellungen bezüglich des Zeit- und Distanzintervalls sowie unterschiedliche Sprachen.

Der einzige Nachteil von runtastic Road Bike Pro ist die bislang fehlende Unterstützung für das Display des iPhone 5. Am Funktionsumfang gibt es aber rein gar nichts auszusetzen, insbesondere die Offline-Karten sind ein absolutes Highlight, das nicht einmal die normale runtastic-App bieten kann. Gerade jetzt zum Nulltarif sollten sich sportliche Radfahrer und die, die es werden wollen, diesen gut gemachten Fahrrad-Computer nicht entgehen lassen. Mountainbiker finden noch die Mountain Bike Pro-App von runtastic im Store, die allerdings zur Zeit ohne Rabatt mit 4,49 Euro zu Buche schlägt. Eine Halterung für das Fahrrad haben wir in diesem Artikel getestet.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de