Samurai Jack: Dieses Jump’n’Run ist neu auf Apple Arcade

Ein Abenteuer mit toller Grafik und Geschichte

Beinahe jede Woche gibt es auf Apple Arcade eine Neuerscheinung. Auch heute dürft ihr euch wieder auf neue Inhalte freuen: Samurai Jack (App Store-Link) steht ab sofort für iPhone, iPad, Apple TV und auch Mac zum Download bereit. Für eben diesen solltet ihr euch allerdings etwas Zeit nehmen: Je nach Endgerät müssen zwischen 3 und 5 GB heruntergeladen werden.

Warum Samurai Jack so ein großer Brocken ist, das wird schnell klar: Das Spiel ist nicht nur grafisch toll gestaltet, sondern erzählt auch eine Geschichte. Und die gibt es nicht nur mit ein paar Bildern und Text, sondern mit tollen Zwischensequenzen. Von Konsolen-Qualität will ich hier zwar nicht sprechen, auf iPhone und iPad spielt Samurai Jack optisch und in Sachen Aufmachung aber ganz sicher in der ersten Liga.


„Samurai Jack: Battle Through Time ist ein actionreiches Jump’n’Run, das in Zeit und Raum spielt und in dem deine Taten eine neue Legende erschaffen“, erklären die Entwickler ihr Werk. Die gleichnamige Serie rund um das Spiel müsst ihr übrigens nicht kennen, die Geschichte ist in sich geschlossen und benötigt keiner Vorkenntnisse.

In der frei erkundbaren Welt folgt man zwar einem vorgegeben Pfad, kann sich sonst aber alle Zeit der Welt lassen und die Umgebung in aller Ruhe erkunden – wenn man denn dazu Zeit hat. Immer wieder trifft man auf angriffslustige Gegner, die man im Duell mit dem Schwert und zahlreichen anderen Waffen zur Strecke bringen muss. Selbst Boss-Kämpfe dürfen nicht fehlen, zudem kann man seinen Charakter, Waffen und Angriffe immer weiter verbessern und individualisieren.

Ein Gamepad sorgt in Samurai Jack für noch mehr Spielspaß

Eine Sache ist dabei schon empfehlenswert: Ein Gamepad. Natürlich lässt sich Samurai Jack auch mit den virtuellen Buttons ohne weiteres Zubehör werfen, mit diversen Angriffen und anderen Aktionen wird es auf dem Bildschirm aber schon recht voll – und im Kampf schnell etwas unübersichtlich. Hier hat man mit einem MFi-Controller ganz bestimmt mehr Spaß.

Selbst wenn ihr noch kein Nutzer von Apple Arcade seid, würde sich für Samurai Jack definitiv ein Monat für 4,99 Euro lohnen. Schließlich ist es kein einfaches Mini-Spiel oder Puzzle, sondern ein ausgewachsenes Jump’n’Run mit einem ordentlichen Umfang.

‎Samurai Jack
‎Samurai Jack
Entwickler: [adult swim]
Preis: Exklusiv bei Arcade

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de