Score! Hero im Test: Großartige Fußball-Simulation kostenlos spielen

Das neue Score! Hero ist heute bei uns im Test. Wir können die Neuerscheinung allen Fußball-Fans wärmstens empfehlen.

Score Hero banner

Erinnert ihr euch noch an das Spiel Score! World Goals? Damals konnte man legendäre Tore nachspielen. Jetzt hat First Touch Games einen Nachfolger veröffentlicht, in dem ihr mit einem Spieler mehrere Saisons bestreiten könnt. Auch in der neuen App setzt man auf das altbewährte Spielprinzip, das wir euch in diesem Artikel noch einmal erklären.


Score! Hero (App Store-Link) ist ein kostenloser Download und setzt auf das Freemium-Prinzip, das hier allerdings mehr als fair umgesetzt wurde. Zum Start wählt ihr einen Spieler aus, ich konnte zwischen einem Spieler aus Paderborn oder Augsburg wählen. Richtige Spielernamen gibt es hier aufgrund fehlender Lizenzen nicht. Mit eurem Spieler, der einen von euch vergebenen Namen trägt, könnt ihr jetzt vorspielen, Tore erzielen, Freistöße ausführen und mehr, um so einen Stammplatz in der Mannschaft zu ergattern.

Insgesamt stehen über 200 Level zur Verfügung. Ein Kommentator, der zwar nur auf Englisch spricht, begleitet euch durch das Spielgeschehen, jedoch gibt es deutsche Untertitel. Wie auch schon im Vorgänger, könnt ihr hier per einfache Wischgesten den Ball zum Mitspieler passen, einen Freistoß mit Effet durch eine kleine Kurve ausführen oder Volley den Ball in den Knick knallen. Das Gameplay ist rundenbasiert, nach jeder Aktion gibt es entweder eine kurze Pause oder ein automatisches Gameplay, bis ihr euch vor das Tor vorgekämpft und möglich den Ball im Netz versenkt habt.

Eine gute Taktik ist von Vorteil

Score Hero

Ihr müsst darauf achten, wie eure Mitspieler positioniert sind. Steht einer beispielsweise im Abseits, solltet ihr einen anderen Spieler anspielen. Steht ein Spieler zum Beispiel in der „falschen Richtung“, wird er den Ball vermutlich nicht bekommen, wenn ihr den falschen Passweg wählt. Immer wieder gibt es andere Szenarien. Eckstoß, Freistoß, Einwurf, Abstoß, Anstoß, Elfmeter und mehr sind in Score! Hero verfügbar. Ihr spielt gegen Teams aus der 1. und 2. Bundesliga und tretet sogar in der Nationalmannschaft an.

Euren Spieler könnt ihr nach den eigenen Vorlieben anpassen. So stehen zum Beispiel neue Fußballschuhe bereit, ihr könnt eine neue Rückennummer wählen, euer Aussehen ändern und einiges mehr. Bezahlen müsst ihr im Shop mit Geldscheinen, die ihr im Spiel verdient oder optional per In-App-Kauf erwerben könnt. Mit diesen Scheinen könnt ihr übrigens auch einen verkorksten Pass rückgängig machen, indem ihr das Gameplay zurückspult.

Score! Hero bietet Energie-System

Des Weiteren steht ein Energie-System bereit. Insgesamt gibt es fünf Leben, die allerdings jeweils in vier Versuche aufgeteilt sind. Wird der Ball vom Gegner abgefangen, geht ins Aus oder vom Keeper gehalten, wird ein Leben abgezogen. Sind alle Level weg, könnt ihr entweder warten oder eine sofortige Aufladung mit Geldscheinen ausführen. Per In-App-Kauf könnt ihr weitere Extras schneller einsetzen oder direkt weiterspielen.

Das Freemium-Modell ist hier wirklich sehr fair gelöst. Wer gezielt spielt und möglichst wenige Fehler macht, kann mit den 20 Leben wirklich lange spielen. Ich habe in meinem Test fast 3 Saisons gespielt, ohne Wartezeit in Kauf nehmen zu müssen. Alle Fortschritte werden dabei per iCloud abgeglichen, auch Bestenlisten im Game Center können eingesehen werden. Die Grafiken sind sehr ansehnlich, die Steuerung ist mehr als intuitiv und sehr löblich.

Nicht nur für Fußball-Fans zu empfehlen

Score! Hero ist pünktlich vor dem Start der 1. Bundesliga erschienen. Wer schon jetzt in Stimmung kommen will, sollte sich den wirklich tollen Download Score! Hero auf iPhone und iPad installieren. Score! Hero ist 93,5 MB groß und ist ein Gratis-Download.

[wp-review]

Anzeige

Kommentare 16 Antworten

  1. Meiner Meinung nach entsteht überhaupt kein Spielspaß. Die ständigen Wartezeiten nerven. Ich wäre bereit, ein paar Euro für unbegrenzte Energie zu bezahlen, aber 3€ für 24 Stunden ist alles andere als fair.

  2. Ich find es eher frustrierend die selben szenen ständig zu wiederholen nur weil es am letzten tor scheitert. Da investiere ich meine zeit lieber mit sachen die spaß machen.

  3. Macht schon Spaß aber wie immer bei den Freemium mit nervigen Wartezeiten oder teuern Käufen ….
    Wird wohl ein paar mal gedaddelt und bald wieder gelöscht…

  4. Ich hab das Spiel gerade gelöscht, weil ich es endlos frustrierend finde. Die 20 Versuche, die man nach langer Wartezeit gratis bekommt, sind besonders in späteren Levels binnen weniger Minuten aufgebraucht, ohne dass man einen Fortschritt gemacht hat. Mich stören vor allem die geteilten Levels, in denen man drei Tore hintereinander schießen muss. Wenn man am dritten Tor scheitert, muss man nämlich wieder zurück zum ersten. Zum Ausprobieren ist das Gratis-Modell gut, ich würde mir aber wünschen, dass es alternativ eine Premium-Variante gibt, für die man einmalig Geld zahlt und dann so viel spielen kann, wie man will.

  5. Das Game macht Spaß keine Frage, das Spielprinzip ist mir auch bekannt, dennoch gut.

    Aber das man teilweise 15min warten muss um weiter zu spielen, geht meiner Meinung garnicht. Die einzige Möglichkeiten dies zu umgehen ist,
    mit erspielten Dollar-Packs das reine Spielen freizuschalten (Die meines Erachtens nicht so ei fach zubekommen sind) oder reales geld auszugeben.

    Bei FUT15 kann man auch mit echtem Geld oder Couns zahlen muss es aber nicht tun um das Game einfach zu spielen.

    Ich würde lieber Geld für die App ausgeben als diese Einschränkung in kauf zu nehmen. Eigenartiges Prinzip wie ich finde ?

  6. Bin bei Level 500 angekommen, da steht aber seit einiger Zeit „Bald Verfügbar“. Möchte wissen ob es noch weitere Level gibt.

  7. Es ist traurig,das man Score Hero nicht mehr suf Samsung spielen kann.Mein Sohn ist ur traurig,denn er hat es schon einmal auf seinem Handy gehabt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de