Sonos Amp: Neuer Verstärker mit AirPlay 2 kommt 2019

Im Vorfeld der IFA hat Sonos sein neuesten Zubehör vorgestellt: Der neu Sonos Amp.

Sonos_Amp_Lifestyle

Manche Lautsprecher haben es einfach nicht verdient, in Rente geschickt zu werden. Wer das ähnlich sieht, trotzdem nicht auf die Vorzüge eines Systems wie Sonos verzichten möchte, kann auf Zubehör wie den Sonos Amp zurückgreifen. Im Vorfeld der IFA haben die Multiroom-Experten nun eine neue Generation des Verstärkers angekündigt.

Der Sonos Amp versorgt traditionelle, kabelgebundene Lautsprecher mit Sound aus nahezu jeder Quelle und integriert diese Lautsprecher vollständig in das drahtlose Heimkinosystem von Sonos. Der neue Verstärker ist doppelt so leistungsstark als sein Vorgänger, unterstützt Apple AirPlay 2 sowie mehr als 60 Streamingdienste und verfügt über einen HDMI ARC-Anschluss für den Fernseher. Der Sonos Amp wird voraussichtlich Anfang 2019 verfügbar sein.

Sonos_Amp

Der Amp ermöglicht Stereosound für den Fernseher und es lassen sich via WLAN hintere Lautsprecher für ein Heimkino-Setup hinzufügen. Mit zwei Sonos Amps wird dann Surround-
Sound möglich, wobei dieser Spaß definitiv nicht ganz günstig ist. Immerhin hat Sonos die unverbindliche Preisempfehlung bei stolzen 699 Euro angesetzt.

Interessant ist ein Blick auf die Rückseite des Geräts. Dort sind nicht nur zwei klassische Anschlüsse für Lautsprecher vorhandne, sondern auch ein HDMI-ARC-Anschloss, ein Cinch-Eingang sowie ein optischer Eingang, über den beispielsweise der Fernseher oder ein Receiver mit dem Sonos Amp verbunden werden können. Zusätzlich verfügt der Sonos Amp über gleich zwei Ethernet-Ports, über die er nicht nur mit dem Heimnetzwerk, sondern auch mit anderen Sonos-Lautsprechern verbunden werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de