SP!NG: Eine Mischung aus Zen und Geschicklichkeit auf Apple Arcade

Zum Start mit 180 Leveln

Nach einer Woche Pause gibt es heute auf Apple Arcade endlich wieder neues Futter. SP!NG (App Store-Link) heißt die aktuelle Neuerscheinung für iPhone, iPad, Mac und Apple TV. Nach einer ersten kleinen Runde kann ich behaupten: Wer kleine Geschicklichkeitsspiele mag, der darf dieses neue Spiel gerne ausprobieren.

Das Spiel stammt von den SMG Studios. Die mögen euch auf Anhieb vielleicht nichts sagen, mit Titeln wie Over The Top Tower Defense, One More One oder Super One More Jump haben sie aber schon tolle Spiele in den App Store gebracht und mit No Way Home bereits ein tolles Abenteuer auf Apple Arcade veröffentlicht.


Nun geht es also mit SP!NG weiter. Ihr bekommt eine Mischung aus Zen und Geschicklichkeit, die man erst einmal beschreiben muss. Gespielt wird mit einem Stern, der an verschiedenen Punkten im Level mit einem Seil andocken und rotieren kann. Mit dieser Technik muss man sich nicht nur bis zum Portal-Ausgang hangeln, sondern im besten Fall auch alle Münzen einsammeln.

Das klingt ein wenig seltsam, sollte nach einem Blick auf den folgenden, nur 36 Sekunden langen Trailer aber ziemlich selbsterklärend sein:

Ich habe SP!NG heute Morgen direkt mal angespielt und mir hat es sehr gut gefallen. Vor allem die Tatsache, dass es sich mit nur einem Finger spielen lässt und man nur wenige Momente braucht, das Spielprinzip zu verstehen. Trotzdem schaffen es die Entwickler, immer wieder neue Herausforderungen und Überraschungen in die mehr als 180 Level zu integrieren.

Hinzu kommt, dass SP!NG wirklich toll gestaltet ist. Natürlich gibt es keine spektakuläre 3D-Effekte und Explosionen, man solltet nach und nach aber verschiedene Designs und Optiken frei, mit denen man das Spiel nach Belieben anpassen kann. Das ist sicherlich nur eine Kleinigkeit – aber die rundet das tolle Gesamtpaket von SP!NG ab.

‎SP!NG
‎SP!NG
Entwickler: SMG Studio
Preis: Exklusiv bei Arcade

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de