Actions: iPhone-App erlaubt das Automatisieren monotoner Aufgaben

Mit der im August erschienenen iPhone-Anwendung Actions lassen sich auf dem Gerät kleine Aufgaben automatisieren.

Actions (App Store-Link) ist eine reine iPhone-App, die seit dem 10. August dieses Jahres im App Store bereit steht und aktuell zum Preis von 1,99 Euro erhältlich ist. Für die Installation der Anwendung sollte man auf dem Gerät neben 12 MB an freiem Speicher auch mindestens über iOS 9.0 oder neuer verfügen. Eine deutsche Lokalisierung ist für Actions bisher noch nicht vorhanden, man muss demnach mit einem englischsprachigen Interface Vorlieb nehmen.

Weiterlesen

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW45)

Auch an diesem Sonntag wollen wir einen kleinen Blick auf die Empfehlungen Apples werfen.

iPhone-App der Woche – Toca Tailor: Mit dieser App könnt ihr euren Kindern die Möglichkeit geben, selbst zum Modedesigner zu werden. Neben 24 bestehenden Stoffmustern, 24 Bekleidungsdetails und 30 kleinen Accessoires gibt es vor allem eine Option, die ich wirklich interessant finde. Mit der Kamera des iPhones oder iPads kann man eigene Muster aufnehmen, indem man zum Beispiel seinen Lieblingspullover fotografiert. Es gibt keine Regeln, keinen Zeitdruck und vor allem keine Werbung von Drittanbietern oder In-App-Käufe. (Universal-App, 1,79 Euro)

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de