Blux Camera: Die sprechende Kamera-App heute kostenlos

Blux Camera (App Store-Link) ist seit Oktober 2012 im App Store vorhanden, nun lässt sich der Download wieder gratis tätigen.

Eine Kamera, die mit dem Nutzer spricht? Ja, das gibt es wirklich. Das 7,6 MB große Programm hat es wirklich in sich und bietet neben vielen Funktionen auch einige Überraschungen.

Starten wir bei den Basics. In Blux Camera kann man mit einfachen Gesten verschiedene Menüs erreichen, in denen man alle wichtigen Einstellungen vornehmen kann. Wischt man mit dem Finger von links nach rechts, kann man über vier Regler Sättigung, Kontrast, Helligkeit und Schärfe einstellen, wobei die Änderungen direkt im Live-Bild sichtbar werden.

Weiterlesen

Blux Camera optimiert und kostenlos: Sprechende Kamera-App

Neben der Aktualisierung vor gut einer Woche, kann man die sonst 2,69 Euro teure Blux Camera erstmals kostenlos laden.

Blux Camera (App Store-Link) liegt jetzt in Version 1.0.1 vor und verfügt über iPhone 5-Support sowie ISO 3200. Das 10 MB große Programm hat es wirklich in sich und bietet neben vielen Funktionen auch einige Überraschungen. Eine der großen Überraschungen für mich ist, dass die App schon kurz nach dem Start komplett kostenlos angeboten wird – mit einer Reduzierung auf nur 79 Cent hätten die Entwickler sicherlich auch viele Nutzer erreicht.

Fangen wir mit den Basics an. In Blux Camera kann man mit einfachen Gesten verschiedene Menüs erreichen, in denen man alle wichtigen Einstellungen vornehmen kann. Wischt man mit dem Finger von links nach rechts, kann man über vier Regler Sättigung, Kontrast, Helligkeit und Schärfe einstellen, wobei die Änderungen direkt im Live-Bild sichtbar werden.

Weiterlesen

Blux Camera: Diese Kamera-App spricht zum Nutzer

Eine Kamera, die mit dem Nutzer spricht? Geht nicht, gibt es nicht. Wir haben uns das neue Blux Camera angesehen.

ProCamera und Camera+ haben Konkurrenz bekommen. Blux Camera (App Store-Link) steht seit Anfang der Woche zum Download bereits und kann für 2,39 Euro auf iPhone 4/4S und dem neuen iPhone 5 installiert werden. Das 10 MB große Programm hat es wirklich in sich und bietet neben vielen Funktionen auch einige Überraschungen.

Fangen wir aber mit den Basics an. In Blux Camera kann man mit einfachen Gesten verschiedene Menüs erreichen, in denen man alle wichtigen Einstellungen vornehmen kann. Wischt man mit dem Finger von links nach rechts, kann man über vier Regler Sättigung, Kontrast, Helligkeit und Schärfe einstellen, wobei die Änderungen direkt im Live-Bild sichtbar werden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de