Beddit: Clouddienst von Apples Schlaf-Tracker wird Mitte November eingestellt

Im vergangenen Jahr hat Apple den Hersteller Beddit akquiriert. Nun gibt es schlechte Nachrichten für alle Nutzer des Produkts.

Beddit ist ein ausgeklügelter Schlaf-Tracker, der zum einen aus einer kleinen Matte besteht, die auf die Matratze im Bett gelegt wird und nächtliche Aktivitäten des Nutzers registriert. Für die Verwaltung und Analyse der Daten steht darüber hinaus die Beddit-App (App Store-Link) zur Verfügung, die sich kostenlos auf das iPhone herunterladen lässt und sich drahtlos mit der Beddit-Matte verbinden bzw. synchronisieren kann. 

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de