CoconutBattery zeigt jetzt Batterielebensdauer für iOS- und macOS-Geräte an

Wie viel Power liefert der Akku von iPhone, iPad und Mac? CoconutBattery weiß es.

Das Akku-Analyse-Tool CoconutBattery liegt seit wenigen Tagen in neuer Version zum Download bereit und liefert jetzt noch mehr Informationen. Wer die Akku-Gesundheit von iPhone, iPad und Mac analysieren möchte, kann mit CoconutBattery Plus, die Premium-Version der Software, weiterführende Informationen erhalten.

Weiterlesen

CoconutBattery: Update für Mac-Akku-Tool integriert Plus-Upgrade mit Zusatzfeatures

Auch auf meinem Mac kommt die kleine App CoconutBattery zum Einsatz. Nun gibt es Neuheiten von den Entwicklern zu vermelden.

CoconutBattery sieht sich als kleines Akku-Analyse-Tool auf dem Mac. Die kostenlose Applikation verrät nicht nur das Alter des Macs und der Batterie, sondern auch die bisherigen Ladezyklen und den aktuellen Zustand des Akkus. Damit soll die Frage beantwortet werden, wie gut ist der integrierte Akku des MacBooks tatsächlich noch ist. CoconutBattery ist dabei sehr übersichtlich gestaltet und bietet sogar Graphen zur optischen Darstellung an.

Weiterlesen

coconutBattery: Akku-Analyse-Tool für das iPhone heute kostenlos

Wie viel Ladezyklen hat der iPhone-Akku schon auf dem Buckel? Das nun kostenlose Tool coconutBattery liefert Antworten.

Ich bin immer noch enttäuscht, dass es bisher keinen Akku gibt, der mehr als nur einen Tag hält. In den nächsten Jahren hoffe ich auf innovative Erfindungen, damit Smartphone und Co. länger durchhalten. Wer bereits jetzt mehr über den Akku des iPhones erfahren möchte, kann sich aktuell coconutBattery (App Store-Link) kostenlos sichern. Ein durchaus bekannter Namen, für den Mac hat sich das Tool bereits einen Namen gemacht.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de