Bis zu 80 Prozent Rabatt: Algoriddim reduziert djay 2 & djay Pro

Wer eine DJ-App sucht, wird an djay nicht vorbei kommen. Es handelt sich hier um die beste DJ-App für iPhone, iPad und Mac. Heute gibt es gute Rabatte.

Eine Universal-App gibt es leider nicht, die Applikationen müssen getrennt voneinander gekauft werden. In djay2 (iPhone/iPad) kann man einfach zwischen den Turntables wechseln und Samples und Waves mit wenigen Handgriffen einbringen. Wer sein Gerät ins Hochformat dreht, kann sich auf ein einzelnes Deck konzentrieren. Ebenfalls verfügbar ist ein integrierter Sampler mit zwölf Pads und Waveforms, die das Scratchen erlauben, ohne die aktuelle Platte verlassen zu müssen.

Weiterlesen


Musik machen mit iPhone & iPad: iMaschine 2 & djay 2 reduziert

Aus dem Bereich Musik gibt es zwei reduzierte Tools. Namentlich sind das iMaschine 2 und djay 2.

Ich höre gerne gute Musik, doch Musik produzieren überlasse ich lieber den Profis. Wer jedoch selbst kreativ werden möchte, kann mit iMaschine 2 und djay 2 selbst Musik kreieren. Die gute Nachricht heute: Beide Apps sind aktuell günstiger zu haben.

In iMaschine 2 (App Store-Link) wird die Musik auf 16 Pads aufgezeichnet, wobei man auf zahlreiche professionelle Sound, ein Keyboard sowie Bass zurückgreifen kann. Der Umfang von iMaschine 2 ist enorm: 19 Projekte, 38 Drum-Kits und 750 Samples können verwendet werden, das ist rund drei Mal so viel wie im Vorgänger. Falls man die vorherige App schon genutzt hat, kann sämtlicher Inhalt übrigens einfach in die neue App übertragen und dort mit einem Feinschliff versehen werden.

Weiterlesen

13 Euro sparen: djay 2 für iPhone & iPad als Gratis-Download

Wir starten mit einem Geschenk in den Tag. djay 2 ist aktuell ein kostenloser Download.

Die mobile DJ-App djay 2 wird für iPhone und iPad aktuell kostenlos angeboten. Wir gehen ganz stark davon aus, dass djay 2 (iPhone/iPad) ab morgen die Gratis-App der Woche sein wird. Ihr könnt schon heute vom Gratis-Angebot profitieren und die DJ-App, die auch In-App-Käufe enthält, gratis ausprobieren. Die iPhone-Version kostet sonst 2,99 Euro, die iPad-Version sogar 9,99 Euro.

Das 2013 komplett runderneuerte djay 2 dürfte jedenfalls keine Wünsche offen lassen, wenn man als Hobby-DJ ein wenig Musik mixen möchte. In djay2 kann man noch einfacher zwischen den Turntables wechseln und Samples und Waves mit wenigen Handgriffen einbringen. Wer sein Gerät ins Hochformat dreht, kann sich auf ein einzelnes Deck konzentrieren. Ebenfalls verfügbar ist ein integrierter Sampler mit zwölf Pads und Waveforms, die das Scratchen erlauben, ohne die aktuelle Platte verlassen zu müssen.

Weiterlesen

djay 2 und Spotify verbinden sich: 20 Millionen Songs zum Mixen

Wir müssen noch einmal kurz auf djay 2 aufmerksam machen – die nächsten Wochen sind aber DJ-App frei – versprochen.

Erst gestern hatten wir kurz auf das Gratis-Angebot von djay 2 für das iPhone aufmerksam gemacht, heute müssen wir die DJ-App noch einmal aufgreifen, da es wirklich erwähnenswerte Neuigkeiten zu vermelden gibt, die auch die iPad-App (App Store-Link) betreffen.

In Version 2.5 gibt es ab sofort eine Anbindung an Spotify, so dass ihr als Premium-Nutzer Zugriff auf über 20 Millionen Songs zum Mixen habt. Das Update wurde kostenlos sowohl in der iPhone- als auch iPad-Version integriert. Ihr habt Zugriff auf eure Playlisten, auf die Charts und könnt natürlich auch die Suche bemühen.

Weiterlesen

djay 2 für iPhone: Mobile DJ-App heute kostenlos laden

Das aktuell mit vier Sternen bewertete djay 2 für iPhone kann heute kostenlos aus dem App Store geladen werden.

Sind wir nicht alle ein wenig Musik-verrückt? Ich lehne mich zwar lieber entspannt zurück und höre lieber nur zu. Es soll aber auch Leute geben, die gerne selbst aktiv werden. Wer sich als DJ versuchen möchte, kann heute ganz unverbindlich einen Blick auf djay 2 für iPhone (App Store-Link) werfen. Die normalerweise 1,79 Euro teure Applikation ist vor knapp einem Jahr erschienen und kann aktuell zum ersten Mal gratis geladen werden.

Ich habe zunächst daran gedacht, dass es sich um die nächste Gratis-App der Woche handelt. Dagegen spricht allerdings, das leider nur djay 2 für iPhone reduziert ist und nicht die große djay 2 Applikation für das iPad. Hier muss man aktuell mit 8,99 Euro deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Weiterlesen

djay 2: Beliebteste DJ-App bekommt 64-bit-Support

Keine Frage – djay 2 ist wohl das beliebteste DJ-Tool für iPhone und iPad. Nun ist die App noch besser geworden.

Mangelnden Fleiß kann man den Entwicklern von djay 2 (iPhone/iPad) wohl nicht vorwerfen. Einige Wochen nach der Veröffentlichung der Neuauflage gibt es ein weiteres Update für die djay-App, dieses Mal dürfen sich vor allem Nutzer eines iPhone 5s freuen. Auf ihren Geräten läuft die App jetzt noch schneller. Die Preise bleiben dagegen vorerst unverändert: 1,79 Euro zahlt man auf dem iPhone, auf dem iPad ist es mit 8,99 Euro etwas mehr.

Zusätzlich gibt es auf dem iPhone 5s eine ganz neue Funktion, die sich Harmonic Mash nennt. Bei dieser Funktion kann die Musik im Hintergrund analysiert werden, so dass der Rhythmus von zwei Liedern beim Übereinanderlegen genau gleich ist. Laut der Entwickler soll das mit den bisherigen iPhone- und iPad-Generationen technisch einfach nicht machbar gewesen sein, ohne die Audio-Wiedergabe kurz unterbrechen zu müssen.

Weiterlesen

Juli ’13: Die besten Apps des Monats

Nach den besten Spielen des Monats wollen wir euch nun die besten Apps vorstellen, die es im Juli in den App Store geschafft haben. Was sind eure Favoriten?

Surfgarten – Universal-App – kostenlos
Ein Browser für Kinder. Genau das hat die Telekom mit dieser Gratis-App in den App Store gebracht. Für die Sicherheit der Kinder sorgt unter anderem ein automatischer Filter, der aber auch manuell angepasst werden kann. Direkt nach dem ersten Start muss man ein Eltern-Konto anlegen, danach fügt man seine Kinder hinzu und gibt ihr Alter an. So aktiviert man gleich einen ersten Filter. Zusätzlich kann man eine Kindersicherung für bestimmte Uhrzeiten aktivieren. Tolle Sache! Durchschnittliche Nutzer-Wertung: 5 Sterne

Weiterlesen

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW30.13)

Auch in dieser Woche gibt es einige Apps, die Apple im App Store besonders hervorhebt. Wir haben uns die Empfehlungen angesehen.

iPhone & iPad-App der Woche – djay 2: Der Vorgänger war bereits ein großer Erfolg, mit dem zweiten Teil kann man noch einfacher Musik mixen. Die beliebteste DJ-App hat sich mit einer brandneuen Version zurückgemeldet. Vielleicht nicht ganz so umfangreich wie das zuletzt kostenlose Traktor DJ, dafür aber einfach zu bedienen, übersichtlich und für Jedermann geeignet. Zum aktuellen Vorzugspreis sicher eine Überlegung wert, keine Frage. (iPhone, 99 Cent & iPad, 4,99 Euro)

Weiterlesen

djay 2: Algoriddim veröffentlicht Nachfolger für iPhone & iPad

Still und heimlich hat sich djay 2 in den App Store geschlichen.

Mit djay 2 hat Algoriddim einen Nachfolger der erfolgreichen Musik-App für DJs veröffentlicht. Die iPhone-Version (App Store-Link) wird zum Start für nur 99 Cent angeboten, die iPad-Version (App Store-Link) schlägt mit 4,99 Euro zu Buche. Nach einer Einführungsphase soll der Preis um 100 Prozent steigen.

Doch was gibt es neues in djay 2? Die Entwickler haben das komplette Interface überarbeitet, neue Funktionen und Samples hinzugefügt. Ab sofort kann man noch einfacher zwischen den Turntables wechseln und Samples und Waves mit wenigen Handgriffen einbringen. Wer sein Gerät ins Hochformat dreht, kann sich übrigens auf ein einzelnes Deck konzentrieren.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de