Zuschlagen: Vier Top-Spiele für iPhone und iPad werden verschenkt

Ihr habt kein Lust auf ein neues Spiel? Wir haben vier Tipps, mit denen ihr euch kostenlos die Zeit vertreiben könnt. Darunter ist auch ein waschechter Klassiker.

Fruit Ninja (iPhone): Der Klassiker kostet normalerweise 89 Cent und wurde schon knapp 60.000 Mal bewertet – im Schnitt mit viereinhalb Sternen. Ziel des Spiels ist es, mit dem Finger alle Früchte zu zerschneiden und nichts auf den Boden fallen zu lassen. Vor Bomben und anderen Gefahren sollte man sich allerdings hüten. Für Abwechslung sorgen verschiedene Spielmodi, farbige Klingen und diverse Hintergründe. Update: Die iPad-Version ist jetzt auch kostenlos, damit ist Fruit Ninja ein heißer Kandidat für die Gratis-App der Woche.

Dream Tim (iPhone): Das Spiel habe ich bereits vor einigen Wochen installiert, fand es für 1,79 Euro aber etwas zu teuer. Es handelt sich um einen Endless-Runner, den man wie Fruit Ninja steuert. Gegner und Hindernisse werden einfach per Fingerwisch zerstört. Nette Aufmachung, zum Nulltarif auf jeden Fall einen Blick wert.

Weiterlesen


Action-Kracher EPOCH. erstmals gratis laden

Auch heute gibt es wieder nette Preisreduzierungen, unter anderem kann man EPOCH. erstmals kostenlos laden.

Schon in der Vergangenheit haben wir den Action-Kracher abgefilmt, das Video (YouTube-Link) findet ihr nachfolgend noch einmal eingebunden.

EPOCH. (App Store-Link) wird als Universal-App angeboten und nach den ersten Runden wird man feststellen, dass das Spielprinzip sehr dem von Infinty Blade ähnelt. Dabei sind Gestensteuerung und Grafik einfach nur beeindruckend, leider mangelt es an Abwechslung.

Wie man im Video gesehen hat, kann man sich in EPOCH. nicht frei bewegen. Dafür gibt es unterschiedliche Roboter mit verschiedenen Waffen, zudem wird in zehn verschiedenen Umgebungen – allesamt in einer zerstörten Stadt – gekämpft.

Da das Spiel nun kostenlos ist, könnt ihr selbst einen Blick wagen – unsere geliebten In-App-Käufe sind natürlich auch vorhanden.

Weiterlesen

Action-Kracher EPOCH. jetzt für 79 Cent

EPOCH. ist ein Action-Kracher, den man vom Spielprinzip mit Infinity Blade vergleichen könnte (YouTube-Link).

Wir wollen gar nicht lange um den heißen Brei herum reden. Die Universal-App EPOCH. (App Store-Link) gibt es heute zum ersten mal für 79 Cent – der bisherige Tiefstpreis liegt bei 2,39 Euro. Mit Gestensteuerung und einer tollen Grafik ausgestattet, bietet EPOCH. wirklich tolle Action. Der Einführungspreis von 4,99 Euro war uns damals zu hoch, jetzt kann man aber wirklich nicht viel verkehrt machen – zuschlagen!

Weiterlesen


Roboter-Spiel EPOCH. erstmals reduziert

Erst Anfang November ist der Shooter EPOCH. im App Store erschienen, jetzt kann man erstmals 2,60 Euro sparen.

Auch EPOCH. (App Store-Link) ist ein Spiel, welches sehr an den Charakter von Infinity Blade erinnert. Die Grafik ist sehr beeindruckend, Die Steuerung ist dank Wischgesten sehr einfach, doch leider fehlt es dem Spiel etwas an Abwechslung.

Eine freie Bewegung ist in EPOCH. nicht möglich, allerdings gibt es unterschiedliche Roboter mit verschiedenen Waffen. Außerdem kämpf man an zehn verschiedenen Orten einer zerstörter Stadt, die sehr detailreich gestaltet wurden. EPOCH. kann in drei Schwierigkeitsstufen durchgespielt werden, so dass man mehrere Stunden Spielspaß bekommt.

Insgesamt ist EPOCH. zwar nett gemacht, allerdings muss man das Spielprinzip mögen. Die Grafik und die eigentliche Steuerung sind wirklich gut umgesetzt worden – wenn man sich noch frei bewegen könnte, würde EPOCH. eine uneingeschränkte Empfehlung bekommen. Die Universal-App kostet sonst 4,99 Euro und wird für kurze Zeit für 2,39 Euro angeboten. Folgend gibt es noch ein Video (YouTube-Link), welches Fabian schon vor einigen Wochen angefertigt hat.

Weiterlesen

EPOCH.: Roboter-Spiel mit Infinity-Blade-Syndrom

Wir haben uns den neuen Shooter EPOCH. (App Store-Link) genauer angesehen und wollten herausfinden, ob sich die Investition von 4,99 Euro lohnt.

EPOCH. ist am Donnerstag erschienen und wird momentan für 4,99 Euro als Universal-App angeboten. Schon nach einigen Runden musste ich feststellen, dass das Spiel unter dem Infinity-Blade-Syndrom leidet: Gestensteuerung und Grafik sind einfach nur beeindruckend, leider mangelt es an Abwechslung.

Auch in EPOCH. kann man sich nicht frei bewegen, wie ihr im Video (YouTube-Link) sehen könnt. Dafür gibt es unterschiedliche Roboter mit verschiedenen Waffen, zudem wird in zehn verschiedenen Umgebungen – allesamt in einer zerstörten Stadt – gekämpft.

Bis man die Level in allen drei Schwierigkeitsstufen durchgespielt hat, vergehen sicher ein paar Stunden. Aber in dieser Zeit gibt es einfach zu wenig Abwechslung, etwa durch einen zusätzlichen Multiplayer-Modus. Schade, denn normalerweise sind Grafik und Steuerung wirklich sehr, sehr gut gelungen.

Weiterlesen

Angekündigt: Epoch mit Unreal Engine 3

Das Unternehmen Uppercut Games hat heute eine Pressemitteilung verschickt, in der das neue Spiel Epoch angekündigt wird.

Das neue Spiel soll im vierten Quartal diesen Jahres erscheinen und die ersten Trailer lassen Gutes hoffen. In Epoch spielt man einen Roboter, der viele Feinde hat. Natürlich wird zurückgeschossen, um den Kampf zu überleben.

Epoch soll die Unreal Engine nutzen, die unter anderem schon bei Infinty Blade zum Einsatz kommt. Aber viele Worte sind nett gemeint, hier kommt das Video (YouTube-Link):

Wer mehr über die Unreal Engine erfahren möchte, kann den passenden Hintergrundbericht in unserem appMagazin (App Store-Link) durchlesen.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de