F1 2011 Game: Futter für Formel-1-Fans

Seit wenigen Tagen ist F1 2011 Game für das iPhone verfügbar. Wir haben uns das neue Rennspiel bereits angesehen.

Einige Wochen nach dem Saisonfinale in Brasilien schickt Codemasters F1 2011 Game (App Store-Link) ins Rennen. Die 190 MB große iPhone-Applikation kann für 3,99 Euro geladen werden und bietet deutlich mehr als die Vorgänger-Version.

Natürlich sind alle Strecken und Fahrer der abgelaufenen Saison vertreten, die Lizenz sucht man in anderen Rennspielen vergeblich. Insgesamt stehen 19 Strecken der Saison 2011 zur Auswahl, die man mit seinem Lieblingsfahrer auch in einem neuen Saison-Modus absolvieren kann.

Neben den neuen Strecken hat man zumindest auch einen Teil der neuen Regeln eingeführt, so ist zum Beispiel das KER-System mit an Bord. Auf Spielereien wie DRS oder große Änderungen am Setup muss man dagegen verzichten. Ohnehin ist das Fahrverhalten der Boliden sehr arcade-lastig gestaltet, der Sound der Boliden eher monoton.

Im Vergleich zu anderen Rennspielen, wie etwa Real Racing 2, muss man leider sagen, dass die Grafik in F1 2011 Game nur Mittelmaß ist. Gerade auf den neueren Geräte-Generationen wäre viel mehr möglich, die von Ubisoft beauftragten Entwickler Jump Games bieten dagegen vor allen Pop-Ups am laufenden Band.

Letztlich ist F1 2011 Game kein absoluter Top-Titel, der sich für alle Rennspiel-Freunde uneingeschränkt empfehlen lässt. Große Formel-1-Fans, die gerne mal mit Vettel und Co auf allen 19 Grand-Prix-Strecken der Welt fahren wollen, können allerdings zugreifen – denn die entsprechenden Lizenzen gibt es im App Store sonst in keinem anderen Spiel.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de