Finger Physics: Die Gesetze der Schwerkraft

Finger Physics gibt es nun seit dem 3. Januar im App Store. Bei diesem Spiel sollte man die Gesetzmäßigkeiten der Schwerkraft ein wenig kennen. Mit 14 Etappen mit je 9 Leveln kommt so schnell keine Langeweile auf. Es gibt 3 verschiedene Level Typen die im folgenden genauer vorgestellt werden.

Bei dem so genannte „Egg mode“ (auf Deutsch: Ei Modus) muss man, wie der Name schon sagt, das Ei in einen Behälter befördern. In diesem Leveltyp gibt es feste sowie und Glasbausteinelemente. Dies Glasbausteine können mit einem Tap „zerbrochen“ werden. Durch die richtige Kombination von festen Elementen und richtiger Tap-Reihenfolge, muss das Ei in den Behälter befördert werden.

Im „Lawn mode“ muss man mit vorgegeben „Klötzen“ eine stabile Konstruktion bauen. Dabei gibt es auch hier feste Elemente die das Bauen eindeutig erschweren. Um es nicht zu leicht zu gestalten, gibt es verschiedene Formen der Bauklötze. Dabei sind unteranderem: Quadrate, Rechtecke & Dreiecke und diese in verschiedenen Formen und Größen.

Der „Lunar mode“ (zu Deutsch: Mond Modus) ähnelt sehr dem „Lawn mode“. Hier muss man wieder eine stabile Konstruktion erbauen, jedoch muss am Ende ein Stern auf diese gesetzt werden. Der erbaute Turm muss jedoch eine bestimmt Höhe haben damit das Level als abgeschlossen gilt.

Zu Guter Letzt gibt es noch den so genannten „Underwater mode“ (zu Deutsch: Unterwasser Modus). Bei diesem gibt es 2 verschiedene Klötze. Die blauen kann man als Bojen ansehen und die gelben als einen Anker. Das heißt, dass die blauen Klötze versuchen an die Wasseroberfläche zu kommen und die gelben zum Grund sinken wollen. Aus der richtigen Kombination schafft man es beides zu verhindern und man hat das Level erfolgreich beendet.

Das Spiel kostet derzeit 0,79 Euro. Wer das Spiel vorher testen möchte kann sich die kostenlose Lite Version herunterladen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de