Zum Valentinstag für 99 Cent: Mit diesen Spielen brecht ihr das Eis

Ihr habt heute das Date eures Lebens, aber es läuft noch nicht so richtig rund? Passend zum Valentinstag haben wir zwei Spiele für euch, mit denen ihr das Eis ganz sicher brechen könnt. Es gibt halt einfach für alles eine App.

Bounden (App Store-Link) ist ein merkwürdiges Spiel, das nur mit zwei Personen gespielt werden kann. Bestenfalls habt ihr nicht zwei linke Füße, denn in Bounden ist kompletter Körpereinsatz gefordert. Auf dem iPhone muss jeder Spieler seinen Daumen platzieren und durch Drehungen und Neigungen auf dem Bildschirm kleine Ringe einfangen. Das funktioniert allerdings nur dann, wenn ihr das iPhone um 360 Grad in jegliche Richtungen dreht, eure Arme verknotet und irgendwie wieder auseinander wurschtelt. Klingt komisch? Ist es auch.

Weiterlesen

Körperkontakt garantiert: Bounden & Fingle für nur je 99 Cent

Zwei verrückte Multiplayer-Spiele gibt es aktuell günstiger zu kaufen.

Einige Entwickler kommen immer wieder auf verrückte, kuriose und witzige Ideen. Adriaan de Jongh hat mit Bounden und Fingle zwei Spiele in den App Store gebracht, die das Prädikat spezielle verdient haben. Aktuell können beide Applikation preisreduziert für nur je 99 Cent installiert werden, zuvor wurden 2,99 Euro fällig.

Bounden: Darf ich zum Tanz bitten?

Weiterlesen

Zwei Spiele, zwei Updates: Fingle & New Orbit

Heute Morgen haben wir gleich zwei Updates für zwei Spiele entdeckt, die wir erst vor kurzem in den News hatten.

Den Anfang macht Fingle (App Store-Link), ein lokales Multiplayer-Spiel für das iPad. Die 79 Cent teure App verfügt jetzt über ein ganz besonderes Valentinspaket, zu dem die Entwickler leider keine weiteren Details bekanntgeben. Eines ist aber klar: Es geht mit Sicherheit einfühlsam zur Sache.

Ihr wisst noch nicht, was Fingle ist? Es handelt sich quasi um Twister für das iPad. Natürlich muss man sich nicht mit Füßen und Händen auf das Display stellen, sondern mit seinen Fingern. Wir kennen jedenfalls keine App, mit der man leichter den ersten Körperkontakt herstellen könnte.

Auch New Orbit (App Store-Link) wurde mit einem kleinen Update versehen, hier hat man sich um einen Fehler im fünften Kapitel gekümmert, durch den das Spiel bei manchen Nutzern nicht fortgesetzt wurde. Das Weltraum-Abenteuer ist zwar recht kurz, besticht aber durch eine einfache Steuerung und die tolle Spielidee. Momentan gibt es die Universal-App für 79 Cent, was wohl auch am besten zum gebotenen Umfang passt.

Weiterlesen

Fingle: Dieses Spiel garantiert Körperkontakt

Wir haben die ultimative Dating-Waffe entdeckt: Fingle für das iPad.

Falls das nächste Date nicht perfekt läuft oder ihr euch auf der Party nicht traut, ein hübsches Wesen (männlich oder weiblich) auf die normale Art und Weise anzusprechen, versucht es doch mal mit Fingle. Es ist wohl die erste iPad-Applikation, bei der Fingerkontakt garantiert ist.

Fingle (App Store-Link) kann seit gestern Abend geladen werden, kostet nur 79 Cent und nimmt rund 40 MB Speicherplatz ein. Einen echten Einzelspieler-Modus gibt es nicht, im Mittelpunkt steht der Spaß zu zweit.

In mehr als 50 Leveln muss man bis zu fünf Buttons auf dem Bildschirm mit dem Finger berühren und immer innerhalb einer bestimmten Markierung bleiben. Die Punkte auf dem Bildschirm bewegen sich natürlich so, dass sich die Wege der beiden Spieler früher oder später kreuzen werden.

Fingle ist auf jeden Fall eine nette Idee, die wir so noch nicht gesehen haben. Irgendwie erinnert mich das ganze an das gute alte Twister – auch da soll es ja schon den einen oder anderen Knoten gegeben haben…

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de