appgefahren stellt sich vor: Freddy, der Vorstopper aus Bottrop

Vor genau einer Woche hat sich Fabian genauer der Community vorgestellt. Jetzt folgt Freddy dem Wunsch der Nutzer und veröffentlicht einen Steckbrief seiner Person.

Das bin ich: Frederick, 25 Jahre jung und ebenfalls mitten aus dem Herzen des Ruhrgebiets. Auch wenn Frederick ein toller Name sein mag, werde ich im Freundeskreis so gut wie immer mit Freddy angesprochen, was mir persönlich auch durchaus besser gefällt – unter diesem Namen bin ich ja auch bei appgefahren bekannt. Die ersten 23 Jahre meines Lebens habe ich in Bottrop gelebt, aufgrund der Arbeit von appgefahren bin ich nach Bochum gezogen, damit wir dort unser gemeinsames Büro beziehen konnten. Neben der täglichen Arbeit darf das Anfeuern (und derzeit das Zittern) für den VfL Bochum nicht fehlen, auch eine Runde Badminton und der Gang ins Fitness-Studio stehen neben der täglichen Büro-Arbeit auf der Tagesordnung. Achja: Meine seit knapp eineinhalb Jahren aufgeschobene Bachelor-Arbeit muss ich auch noch irgendwo unter bringen…

Aktuelle Geräte: Als Apple-Redakteur muss man ja immer mit den neusten Geräten ausgestattet sein. Neben meinem geliebten MacBook Pro 15″ Retina steht Zuhause ein Refurbished iMac 27″ mit einem Intel Core i5-Prozessor, 16 GB RAM und Fusion Drive für die Arbeit bereit. Um euch mit täglichen News zu Apps und Spielen zu versorgen darf das iPad Air 2 nicht fehlen (übrigens ohne 3G-Modul, da ich es ausschließlich im WLAN benutze), auch ein iPad mini der ersten Generation nenne ich mein Eigen, allerdings ist diese mehr Deko für den Schreibtisch – ich arbeite lieber mit meinem iPad Air. Das wohl wichtigste Produkt ist das iPhone 6 mit 64 GB Speicher, um auch unterwegs eure Anfragen zu beantworten, immer die beste Bahn-Verbindung zu checken oder die aktuellsten News aus aller Welt zu lesen. Mein iPod shuffle ist leider in der Waschmaschine umgekommen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de