Eurovision Song Contest: Die App zum „Grand Prix“

Am Samstag ist es wieder soweit, der Eurovision Song Contest steht an. Eine passende App darf nicht fehlen.

Seit einigen Tagen erstrahlt die offizielle App zum Eurovision Song Contest (App Store-Link) in neuem Glanz. Anders als in einem Promo-Video innerhalb der App zu sehen zwar nur für das iPhone und nicht auch für das iPad, aber immerhin. Andere Veranstaltungen können sich von der Qualität dieser App jedenfalls eine Scheibe abschneiden.

Der Eurovision Song Contest, das war ja früher noch der Grand Prix, ist ja spätestens seit Raab und Lena auch in Deutschland wieder ein Begriff. Die Generation vor Facebook und Twitter darf sich in der offiziellen App übrigens über eine Timeline freuen, in der zahlreiche Nachrichten und Fotos rund um die Veranstaltungen zu finden sind – wenn auch nur in englischer Sprache, dafür aber auch ohne Anmeldung in irgendwelchen Netzwerken.

Während man Basis-Wissen in deutscher Sprache abrufen kann, gibt es über die 39 teilnehmenden Nationen kaum Informationen – hier wird lediglich in einer einfachen Liste auf den iTunes Store verlinkt. Richtig spannend sollte es aber werden, wenn es mit den Halbfinals und am Samstag mit dem großen Finale in Malmö losgeht.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de