Physik-Puzzler Happy Hills jetzt auf dem Mac spielen

Fast hätten wir es übersehen: Happy Hills kann seit gut einer Woche auch auf dem Mac gespielt werden.

Happy Hills ist ein erfolgreiches Puzzle-Physik-Spiel für iPhone und iPad, das seit dem 13. September auch als Mac-Version (App Store-Link) zum Download zur Verfügung steht. Für die Mac-Version werden 2,99 Euro fällig, insgesamt gibt es 112 spannende Level.

An dem eigentlichen Spielprinzip hat sich natürlich nichts geändert. Weiterhin müssen verschiedene Blöcke von den Hügeln gesprengt werden, damit diese wieder glücklich werden. Mit einer bestimmten Anzahl an Bomben können die Blöcke entweder zerstört oder in eine andere Richtung gesprengt werden.

Weiterlesen

Happy Hills über Weihnachten kostenlos zu haben

Das Puzzle-Action-Spiel wird über Weihnachten gratis angeboten – man kann 79 Cent sparen.

Happy Hills (App Store-Link) wurde schon zur Einführung kostenlos angeboten, doch nach einiger Zeit haben die Entwickler den Preis angehoben. Der Download der Universal-App ist 55,9 MB groß und kann auf iPhone und iPad installiert werden.

Der kostenlose Download beinhaltet 48 Level aus der Graslandzone und jeweils vier Level aus der Wüsten- und Eiszone. Weitere Levelpacks können via In-App-Kauf freigeschaltet werden.

Doch worum geht es überhaupt in Happy Hills? Die Hügel die sich in jedem Level befinden sind ganz traurig, da Blöcke auf den Hills liegen und diese ihnen, im wahrsten Sinne des Wortes, das Leben schwer machen. Mit einer bestimmten Anzahl an Bomben können die Blöcke zerstört oder weg gesprengt werden.

Wir durften Happy Hills schon auf der diesjährigen GamesCom anspielen und waren schon damals überzeugt, dass das Spiel nur gut werden kann. Wer möchte kann sich in diesem Artikel noch unser angefertigtes Gameplay-Video ansehen. Für Puzzle-Fans, die das Spiel bisher noch nicht heruntergeladen haben, ist Happy Hills jedenfalls eine wirklich eine unterhaltsame Sache.

Weiterlesen

Zwei Spiele-Tipps: Cover Orange und Happy Hills

Zum Abschluss des Tages haben wir noch zwei weitere Spiele-Tipps für euch: Es geht im Cover Orange und Happy Hills.

Beide Spiele hatten wir in den vergangenen Monaten schon mehrfach in den News, wollen sie aber noch einmal auf den Schirm holen. Überrascht hat uns zum Beispiel ein Update für Cover Orange, denn die Entwickler des Spiels haben erst vor kurzem ein neues Spiel auf den Markt gebracht.

Cover Orange (iPhone/iPad) ist vielleicht bei vielen von euch installiert, die sonst 79 Cent teure iPhone-Version gab es nämlich schon einmal umsonst, auf dem iPad zahlt man derzeit 1,59 Euro. Seit Freitag gibt es für beide Versionen 20 neue Level, mit denen ihr euch beschäftigen könnt. Zudem gibt es zwei neue Trophäen und einen Hinweis auf benutzte Helme.

Happy Hills (App Store-Link) ist eine Universal-App, die seit dem Start kostenlos angeboten wird und mit einem freien Levelpaket angeboten. Weitere 48 Level erhält man für einen In-App-Kauf im Wert von 1,59 Euro.

Seit dem letzten Update hat das Spiel leider durchwachsene Bewertungen erhalten, anscheinend gab es bei einigen Nutzern untern iOS 5 Probleme. Der Download lohnt sich trotzdem, denn ab kommender Woche soll der Grundpreis auf 79 Cent angehoben werden und weitere Levelpacks statt 1,59 Euro nur noch 79 Cent kosten – lädt man sich Happy Hills jetzt, kann man immerhin 48 Level frei spielen.

Weiterlesen

Physik-Puzzle: Happy Hills erreicht den App Store

Schon auf der diesjährigen Gamescom durften wir das Spiel testen, nun ist die finale Version veröffentlicht.

Happy Hills (App Store-Link) ist ein nettes Physik-Puzzle, was vorerst gratis aus dem App Store geladen werden kann. Nach dem Download stehen dann 48 Level bereit, die man gratis spielen kann – wer weitere Hills happy machen möchte, kann das Levelpack Wüstenregion für günstige 79 Cent erwerben.

Doch worum geht es überhaupt in Happy Hills? Die Hügel die sich in jedem Level befinden sind ganz traurig, da Blöcke auf den Hills liegen und diese ihnen, im wahrsten Sinne des Wortes, das Leben schwer machen. Mit einer bestimmten Anzahl an Bomben können die Blöcke zerstört oder weg gesprengt werden.

Im Spiel gibt es viele verschiedene Arten an Blöcke wie zum Beispiel Blöcke aus Holz, Stein oder Stahl. In den weiteren Levelpacks kommen weitere hinzu. Jeder dieser Blöcke verfügt über individuelle Eigenschaften. Ein Holzblock kann verbrennen, aber im Wasser nicht untergehen, ein Block aus Stahl kann glühen aber ertrinkt im Wasser.

In unserem Video (YouTube-Link) zeigen wir euch einige Level von Happy Hills.

Unser Fazit: Happy Hills hat uns schon auf der Gamescom gefallen und der finale Eindruck bleibt gleich. Das Physik-Puzzle ist mit netter Grafik und einer Game Center Anbindung ausgestattet. Durch den kostenlosen Download erhält man 48 Level, wer weitere spiele möchte, muss einen günstigen In-App-Kauf von 79 Cent tätigen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de