IBAN reader: Tolle Idee, leider schwache Umsetzung

Seit der Einführung der IBAN ärgern wir uns ständig mit langen Nummern herum. Der IBAN reader soll das ändern.

DE33360602140XXXXXX024 – wer soll sich das merken? Und wer soll das korrekt abtippen? IBANs sind eine echte Herausforderung und ich kenne bis heute nur meine Kontonummer und Bankleitzahl. Wer häufiger mit Rechnungen hantiert und sich über die langen Nummern ärgert, soll Hilfe vom vor wenigen Tagen erschienenen IBAN reader (App Store-Link) bekommen. Die kostenlose App für das iPhone scannt maschinengeschriebene IBANs einfach mit der Kamera.

Die werbefreie App soll die lange Nummer automatisch erkennen, um sie danach per E-Mail weiterleiten zu können. Ebenso ist es möglich, sich die Nummer vorlesen zu lassen, damit man sie einfacher eintippen kann. Der wahre Clou ist aber eine ebenfalls kostenlos erhältliche Mac-Applikation. Über eine sichere Bluetooth-Verbindung wird die IBAN vom IBAN reader auf den Mac übertragen und kann dort direkt per Kopieren & Einfügen verwendet werden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de