Heute bei Amazon: Kindle Voyage günstiger & ein eBooks kostenlos aussuchen

Bei Amazon gibt es heute spannende Angebote für alle Leseratten. Wir haben gleich zwei Angebote für euch ausfindig gemacht.

Für Prime-Kunden gibt es in diesem Monat wieder besonders viele spannende Angebote. Über die vier Monate Music Unlimited, die man aktuell bei Amazon für gerade einmal 99 Cent buchen kann, gibt es auch etwas für alle Leseratten unter uns. Wichtig ist nur: Um das Angebot wahrnehmen zu können, muss man ein Prime-Abonnement besitzen.

Weiterlesen

Lesesommer-Angebote: Kindle Paperwhite für 89,99 Euro, Kindle Voyage für 159,99 Euro

Für Leseratten gibt es bei Amazon heute zwei Kindle-Modelle günstiger. Wir zeigen die Unterschiede auf.

Der neue Kindle Paperwhite (App Store-Link) lohnt sich auch für Besitzer eines älteren Kindle: Mit einer doppelt so hohen Auflösung von 300 Pixeln pro Inch bietet der neue Paperwhite nun auch das vom Voyage bekannte Display der Spitzenklasse, das bereits mehrfach als Testsieger gekürt wurde. Auch eine neue Schriftart soll das Leseerlebnis mit dem neuen Paperwhite noch einmal erhöhen.

Weiterlesen

(vorbei) Kindle Voyage bei Saturn für nur 154 statt 190 Euro

Saturn bietet das Top-Modell „Kindle Voyage“ für nur 154 Euro an.

Update um 17:00 Uhr: Der Preis ist wieder auf 189 Euro gestiegen, damit wäre das Angebot leider vorüber.

Wir wiederholen uns, aber: Das iPad ist zwar ein tolles Gerät, wer allerdings eBooks lesen möchte, ist mit einem richtigen eBook-Reader besser bedient. Das Display ist besonders und perfekt für Texte optimiert, da kann das iPad nicht mithalten. Bei Saturn gibt es das aktuelle Top-Modell „Kindle Voyage“ im Angebot. Beachtet aber: Noch in dieser Woche wird Amazon einen neuen Kindle vorstellen. Welche Funktionen sich das Online-Kaufhaus hat einfallen lassen, wissen wir noch nicht. Der Preis für den Voyage ist aber sehr gut und auch die Technik kann sich sehen lassen.

Weiterlesen

Kindle Voyage: eBook-Reader mit und ohne 3G im Angebot

Bei Saturn wird der Brückentag mit zahlreichen Angeboten gefeiert. Unter anderem gibt es den Kindle Voyage günstiger.

Mit dem iPhone oder iPad kann man zwar auf den iBooks Store zugreifen, die Kindle-App oder einen alternativen Reader nutzen und damit Bücher lesen, allerdings stößt die Hardware dabei schon an ihre Grenzen. Bei direkter Sonneneinstrahlung macht das Lesen kaum Spaß, zudem ist insbesondere das Gewicht des iPads deutlich höher als bei speziellen eBook-Lesegeräten. Spätestens bei der Akkulaufzeit hängen Kindle, Tolino und Co. normale Tablets und Smartphones dann aber klar ab.

Ein echter Leckerbissen für Leseratten ist das aktuelle Top-Modell aus dem Hause Amazon. Beim Kindle Voyage gibt es eigentlich nur ein Problem: Der Preis. Mit normalerweise 189 Euro kostet der eBook-Reader mit dem besten Bildschirm auf dem Markt fast doppelt so viel wie sein Vorgänger und ist auch deutlich teurer als die Konkurrenz von Tolino. Dank des scharfen 300 ppi-Displays hat die Konkurrenz auf dem Papier aber keine Chance gegen den Kindle Voyage, der zudem über eine neue PagePress-Funktion zum Umblättern von Seiten bietet.

Weiterlesen

Feiertags-Angebote: Kindle Voyage, Mac mini & iPod nano reduziert

Bei Saturn gibt es zum Tag der Arbeit gleich drei Produkte, die für technik-begeisterte Apple-Nutzer interessant sind.

Das Top-Modell Kindle Voyage aus dem Hause Amazon ist ein echter Leckerbissen für alle Leseratten, bei dem es eigentlich nur ein Problem gibt – und das ist der Preis. Mit normalerweise 189 Euro kostet der eBook-Reader mit dem besten Bildschirm auf dem Markt fast doppelt so viel wie sein Vorgänger und ist auch deutlich teurer als die Konkurrenz von Tolino. Dank des scharfen 300 ppi-Displays hat die Konkurrenz auf dem Papier aber keine Chance gegen den Kindle Voyage, der zudem über eine neue PagePress-Funktion zum Umblättern von Seiten bietet. Ansonsten gibt es die gewohnten Vorzüge eines eBook-Readers gegenüber iPhone und iPad: Lesen auch bei direktem Sonnenlicht, geringes Gewicht und lange Akkulaufzeit.

Weiterlesen

Nur heute: eBook-Reader Kindle Voyage mit 20 Euro Rabatt

Heute gibt es den eBook-Reader mit dem besten Display zum ersten Mal ein bisschen günstiger.

Während es bei Amazon nur das Vorgänger-Modell Paperwhite günstiger gibt und man für den neuen Kindle Voyage den vollen Preis von 189 Euro bezahlen muss, kann man bei Saturn sparen. Im Adventskalender des Elektronik-Riesen versteckt sich heute der Kindle Voyage mit 20 Euro Rabatt. Bei Interesse sollte man definitiv schnell zuschlagen, denn das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht – und der war in den vergangenen Tagen immer mal wieder schnell aufgebraucht.

  • Kindle Voyage für 169 statt 189 Euro (zum Shop)

Weiterlesen

Kurz vor dem Start: Die ersten Meinungen zum Kindle Voyage

Bereits vor dem offiziellen Marktstart am 4. November gibt es die ersten ausführlichen Testberichte rund um den neuen eBook-Reader Kindle Voyage.

Am 4. November dürfte der Paket-Bote bei einigen appgefahren-Lesern und auch bei uns in der Redaktion klingeln. Zumindest wenn der Kindle Voyage (Amazon-Link) am 18. September direkt nach seiner Vorstellung bestellt wurde. Wer erst heute bestellt, bekommt den neuen eBook-Reader von Amazon erst im Dezember ausgeliefert – wer den Kindle Voyage als Weihnachtsgeschenk einplant, sollte sich daher nicht mehr allzu viel Zeit lassen.

Während wir noch auf unser Gerät warten und euch in der kommenden Woche mit näheren Eindrücken, einem Video und einem ausführlichen Testbericht versorgen werden, gibt es daher schon einmal ein paar Eindrücke der großen Medienhäuser, die den Kindle Voyage bereits vor dem offiziellen Erscheinungstermin testen durften.

Weiterlesen

Neuer Kindle Voyage als Top-Modell & günstiger Kindle mit Touch-Display

Alle Leseratten werden ab heute bei Amazon mit zwei neuen Geräten beglückt – unter anderem gibt es ein neues Spitzen-Modell.

Aus vorangegangenen Artikel wissen wir, dass der eBook-Reader von Amazon bei euch besonders beliebt ist. Schließlich kann man damit deutlich besser lesen, als es mit iPhone oder iPad der Fall ist – vor allem im direkten Sonnenlicht. Schöne Grüße von mir übrigens aus Sarigerme, wo das iPad seit fünf Tagen im Safe liegt und eigentlich nur noch der Kindle Paperwhite im Einsatz ist. Das bisherige Spitzen-Modell bekommt heute Konkurrenz aus dem eigenen Lager: Amazon schickt den Kindle Voyage mit einigen Neuerungen ins Rennen.

Der Kindle Voyage hat einige Neuerungen bekommen, unter anderem gibt es ein schlankeres Design und ein hochauflösendes Display. Zudem gibt es eine neue Umblättern-Funktion und eine automatische Steuerung der Beleuchtung. Bezahlen lässt Amazon sich das mit 189 Euro (Amazon-Link) für die WLAN-Version des Kindle Voyage, wer auf der ganzen Welt mit 3G auf den Bücher-Shop zugreifen will, zahlt mit 249 Euro schon fast so viel wie für ein günstiges iPad.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de