Erste deutsche App für Apples ResearchKit: Studie der Uniklinik Freiburg zu Kreuzbandrissen

Die OpenSource-Softwareumgebung ResearchKit erlaubt es Forschern, Apps zur Gesundheit zu entwickeln. Die erste deutsche Anwendung auf diesem Gebiet stammt von der Uniklinik aus Freiburg.

Nach der Vorstellung des ResearchKits im vergangenen Jahr haben es bereits einige Apps in den Store geschafft, die unter anderem Studien zu Asthma, Brustkrebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Parkinson listen. Bisher waren diese allerdings allein für den amerikanischen App Store entwickelt worden, deutsche User blieben bisher außen vor.

Mit der kostenlosen App Back on Track – Kreuzbandriss-Studie (App Store-Link) des Universitätsklinikums Freiburg gibt es nun erstmals die Möglichkeit für deutsche iOS-Nutzer, an einer medizinischen Studie teilzunehmen. „Sie können aktiv die medizinische Forschung voranbringen und dazu beitragen, die Behandlung vieler zukünftiger Patientinnen und Patienten zu verbessern“, heißt es dazu in einer Mitteilung der betreuenden PR-Agentur.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de