Live GIF fürs iPad optimiert: App erstellt GIFs aus Live Photos

Die Applikation Live GIF ist jetzt auch auf dem iPad heimisch. Welche Funktionen die App bietet, fassen wir für euch zusammen.

Die 1,99 Euro teure Applikation Live GIF (App Store-Link) liegt ab sofort in neuer Version zum Download bereit und ist jetzt auch für das iPad optimiert. Das 9,7″ iPad Pro unterstützt ebenfalls Live Photos, die mit Live GIF in ein GIF formatiert und dann mit Facebook, WhatsApp und Co. geteilt werden können. Der Download ist 29,7 MB groß, funktioniert ab iOS 9 und liegt nur in englischer Sprache vor, was allerdings nicht tragisch ist, da es sehr wenig beschriftete Schaltflächen gibt.

Weiterlesen

Live GIF: Einfache App erstellt animierte Bilder aus Live Photos

Mit dem iPhone 6s hat Apple eine neue Technik eingeführt: Live Photos. Dank Live GIF kann man die animierten Bilder mit anderen Nutzern teilen.

Live Photos verschicken, das ist innerhalb des Apple Kosmos kein Problem. Selbst auf dem iPad, einem Mac oder einem alten iPhone werden die animierten Fotografien problemlos angezeigt. Aber was ist, wenn man ein Live Photo mit einem Freund teilen möchte, der kein Apple-Gerät besitzt? Oder wenn man das Live Photo auf Facebook oder Twitter hochladen möchte? Hier hat man aktuell noch schlechte Karten.

Immerhin ist mit der heute veröffentlichen App Live GIF () so etwas wie ein Workaround möglich. Die 1,99 Euro teure App sollte natürlich auf einem iPhone 6s installiert werden. Dort kann sie vorhandene Live Photos automatisch in animierte GIF-Dateien konvertieren, die danach über diverse Dienste und Apps in der Welt verteilt werden können.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de