NightSky: Trickreiches Physik-Puzzle heute als Gratis-Download

Mit NightSky gibt es heute ein kostenloses Spiel für iPhone und iPad, das die Herzen von Puzzle-Fans höher schlagen lässt.

NightSky (App Store-Link) hat vor wenigen Tagen das einjährige Bestehen im App Store gefeiert. Der sonst zwischen 89 Cent und 2,69 Euro teure Download ist aktuell kostenlos zu beziehen, 120 MB groß und für iPhone und iPad optimiert. Das Gameplay in NightSky bietet eine Mischung verschiedener Elemente aus Puzzle, Platformer und Physik an.

Diesmal steht kein Charakter im Mittelpunkt, sondern eine kleine Kugel, die ihr durch die Level bewegen müsst. Zur Steuerung steht eine Swipe-, Neigungs- oder Buttonssteuerung zur Verfügung. Des Weiteren gibt es zwei Spielmodi, wobei es im klassischen Modus deutlich mehr Erklärungen und Hinweise während des Spiels gibt. Im schwierigen Modus muss man auf diese verzichten und sich alles bis auf die Steuerung selbst aneignen.

Weiterlesen

NightSky: Trickreiches Physics-Puzzle in toller Aufmachung erschienen

Wenn man mal wieder auf der Suche nach einer Herausforderung im Bereich Geschicklichkeit ist, könnte NightSky genau das Richtige sein.

Die Neuerscheinung NightSky (App Store-Link) ist zum Einführungspreis von nur 89 Cent zu haben und unterstützt nativ iPad als auch iPhone. Das Gameplay in NightSky bietet eine Mischung verschiedener Elemente aus Puzzle, Platformer und Physics an.

Im Spiel steuert man eine kleine Kugel, welche man sicher durch die verschiedenen Level bewegen muss. Als Steuerung stehen drei verschiedene Arten zur Verfügung: Swipe-Bewegung, Neigungssensoren oder Button-Steuerung. Auch kann man weiterhin zwischen den zwei Spiel-Modi “Normal” und “Alternative” wählen, wobei im Normal-Modus mehr Erklärungen und Hinweise während des Spiels eingeblendet werden. Im schwierigeren Alternative-Modus muss man auf diese Hilfe verzichten und sich alles bis hin zur Steuerung selber aneignen. Allerdings finde ich, dass sich allein durch die Wahl der Steuerung der Schwierigkeitsgrad erhöht.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de