Evernote: Produktivitäts-Tool erhält zum 10-jährigen Jubiläum einen neuen Anstrich

Auch bei mir kommt das Organisations- und Notizwerkzeug Evernote sehr häufig zum Einsatz. Nun gibt es Neuigkeiten von der beliebten Produktivitäts-App zu vermelden.

Auch wenn man es kaum glauben mag: Evernote (App Store-Link) besteht schon mittlerweile seit zehn Jahren und hat sich in dieser Zeit von einem kleinen Notiz-Tool zu einem echten Alleskönner im produktiven Bereich gemausert. Der Download von Evernote ist weiterhin kostenlos: Wer die App nicht auf mehr als zwei Geräten synchronisieren möchte und mit einem Upload-Limit von 60 MB/Monat auskommt, muss kein kostenpflichtiges Premium-Abo für 6,99 Euro/Monat abschließen.

Weiterlesen

Evernote für den Mac: Organisations-Tool erhält Update mit neuen Tabellen-Optionen

Die App Evernote hat sich im Laufe der Jahre als Flaggschiff für berufliche und private Organisation entwickelt.

Evernote ist für viele Plattformen verfügbar und erlaubt es dem Nutzer, private und berufliche Projekte umzusetzen. Dazu können in der App Notizen verfasst, Aufgabenlisten erstellt und Online-Inhalte gespeichert werden, die dann auf alle Geräte synchronisiert werden. Evernote kann unter iOS (App Store-Link) und auf dem Mac (Mac App Store-Link) in der Basisversion kostenlos genutzt werden. Power-User, die mehr als zwei Geräte synchronisieren, einen Offline-Zugriff auf ihre Inhalte sowie mehr monatlichen Speicherplatz wollen, können zum Plus- bzw. Premium-Abonnement greifen, die mit 3,99 Euro bzw. 7,99 Euro im Monat zu Buche schlagen.

Weiterlesen

GroupJoyner: Neue iPhone-App zum gemeinsamen Organisieren von Terminen und Events

Eine Hochzeit mit Freunden organisieren, oder einfach nur den nächsten Grillabend mit Kollegen planen? Stressfreies Organisieren verspricht die iOS-App GroupJoyner.

GroupJoyner (App Store-Link) ist eine iPhone-App, die kostenlos aus dem deutschen App Store geladen werden kann und zur Einrichtung auf dem Smartphone neben 68 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 9.3 oder neuer einfordert. Natürlich lassen sich alle Inhalte in deutscher Sprache nutzen.

Weiterlesen

Trello: Visuelle Organisation für iOS, Android und Web wird kontinuierlich weiterentwickelt

Es ist bereits einige Zeit her, dass wir die praktische Organisations-App Trello genauer unter die Lupe genommen haben. In der Zwischenzeit hat sich viel getan.

Trello (App Store-Link) ist im Juni 2015 offiziell in Deutschland gestartet. Auch wir haben seinerzeit über die vielgelobte Universal-App zur Organisation des täglichen Lebens und Berufsalltags berichtet. Trello lässt sich weiterhin kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen und per In-App-Kauf mit einem „Gold“-Account aufwerten. Die Preise starten bei 4,99 Euro/Monat, ein Jahresabonnement für Trello Gold ist für 44,99 Euro zu haben. Die Einrichtung auf dem Gerät erfordert mindestens 122 MB an freiem Speicher und iOS 9.3 oder neuer. Eine native Mac-App ist für Trello noch nicht vorhanden, man kann aber auf Dritt-Apps wie Xccello für macOS (Mac App Store-Link) zurückgreifen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de