Play Tube: Klingeltöne aus Videos exportieren

Klingeltöne für das iPhone zu erstellen ist gar nicht so einfach. Play Tube schafft Abhilfe.

Ihr werft sicherlich öfters einen Blick in die App Store Charts. Neben unserem Charts-Check, möchten wir heute genauer auf Play Tube (App Store-Link) eingehen, das die Top-10 vor einigen Tagen erobert hat. Der Download ist 89 Cent teuer und funktioniert auf iPhone und iPad.

Das Erstellen von Klingeltönen ist gar nicht so einfach. Wer es sich leicht machen möchte, kann mit Play Tube jedes Video auf YouTube oder Vimeo aufrufen, dieses herunterladen, die Audiospur exportieren und einen Klingelton erstellen. Dazu solltet ihr möglichst im WLAN unterwegs sein, der Download der Videos könnte durchaus größer sein.

Nachdem man ein Video aufgerufen hat, wird man direkt gefragt, ob man den Download starten möchte. Automatisch landen fertige Dateien in den „Files“ und können dort bearbeiten werden. Ein Klingelton sollte circa 30 Sekunden Länge haben, hier lässt sich der entsprechende Teil des Liedes auswählen. Um den Klingelton auch verwenden zu können, muss man einen kleinen Umweg über iTunes gehen.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de