Neues von Namco: RALLY-X RUMBLE

Die Universal-App RALLY-X RUMBLE (App Store-Link) ist nun seit wenigen Tagen im App Store für kleine 79 Cent zu haben.

Wir haben uns den Arcade-Hit schon heruntergeladen und die vier verschiedenen Spielmodi angetestet. Wir können schon vorweg nehmen, dass das Spiel Spaß macht, jedoch die Steuerung eher bescheiden ist.

Mit einem Retro-Auto müssen verschiedene Aufgaben erfüllt werden. Im klassischen Modus müssen alle markierten Fahnen eingesammelt werden, doch dabei wird man von einem Gegner verfolgt und ein Crash sollte vermieden werden. Im neuen Rally-X S Modus erscheinen die Flaggen nach und nach auf der Mini-Map. Wer hier am schnellsten fährt gewinnt. Der Spaß dauert jeweils zwei Minuten.

„Paint the Town“ ist Modus Nummer drei. Wie der Name schon sagt gewinnt derjenige, der mit seinem Wagen den größten Teil des Levels eingefärbt hat. Im „Point Battle“ ist ein Spieler das Ziel, das von anderen verfolgt wird. Wenn ein Verfolger das Ziel erwischt, wird er zum Ziel. In der Zwischenzeit kann der Zielspieler Flaggen erobern und somit Punkte sammeln. Am Ende gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Die beiden zuletzt genannten Modi können auch online gespielt werden. Die Verbindung wird über das Game Center aufgebaut. So kann man auch direkt Freunde zum Kampf auffordern.

An sich ist RALLY-X RUMBLE ein tolles Spiel, doch die Steuerung ist leider nicht gelungen. Man kann sich zwar zwischen drei Möglichkeiten entscheiden, doch das gelbe vom Ei ist nicht dabei. Hat man sich einmal an eine Steuerungsmethode gewöhnt, kommt man aber recht schnell ins Spiel hinein.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de