Nach Update auf iOS 8: Wo sind nur die Fotos geblieben?

Eine der von Apple angekündigten Veränderungen für iOS 8 war eine überarbeitete Foto-App, mit der die Anwender eine noch bessere Übersicht bekommen sollten.

Allerdings scheint diese Umstellung zumindest auf dem deutschen Markt für einige Verwirrung und in Teilen Verärgerung gesorgt zu haben. Auch unser Postfach enthielt einige E-Mails, in denen Nutzer genau dieses Thema ansprachen und sich über die neue Foto-Anordnung verwundert zeigten.

Einer der Hauptgründe für die allgemeine Verwirrung unter iOS 8-Nutzern ist das fehlende Kamera-Archiv, in dem sonst unter anderem die Alben „Aufnahmen“ und „Photostream“ zu finden waren. Sie sind nun verschwunden, stattdessen findet sich in der Foto-App ein Album „Zuletzt hinzugefügt“ und „Zuletzt gelöscht“.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de