Nach Update auf iOS 8: Wo sind nur die Fotos geblieben?

177 Kommentare zu Nach Update auf iOS 8: Wo sind nur die Fotos geblieben?

Eine der von Apple angekündigten Veränderungen für iOS 8 war eine überarbeitete Foto-App, mit der die Anwender eine noch bessere Übersicht bekommen sollten.

Fotos iOS 8

Allerdings scheint diese Umstellung zumindest auf dem deutschen Markt für einige Verwirrung und in Teilen Verärgerung gesorgt zu haben. Auch unser Postfach enthielt einige E-Mails, in denen Nutzer genau dieses Thema ansprachen und sich über die neue Foto-Anordnung verwundert zeigten.


Einer der Hauptgründe für die allgemeine Verwirrung unter iOS 8-Nutzern ist das fehlende Kamera-Archiv, in dem sonst unter anderem die Alben „Aufnahmen“ und „Photostream“ zu finden waren. Sie sind nun verschwunden, stattdessen findet sich in der Foto-App ein Album „Zuletzt hinzugefügt“ und „Zuletzt gelöscht“.

Dieser Umstand hat mit der Tatsache zu tun, dass Apple mit iOS 8 nur noch Fotos in diesen Alben speichert, die binnen der letzten 30 Tage aufgenommen worden sind. Im Ordner „Zuletzt gelöscht“ hingegen finden sich die Bilder der letzten 30 Tage, die vom Nutzer in den Papierkorb geworfen wurden. Ein kleiner Zeitstempel auf jedem Foto zeigt dort an, wie lange das jeweilige Bild noch in der Cloud verfügbar ist, bevor es ganz gelöscht wird.

Manuelle Alben-Erstellung weiterhin möglich

Möchte man allerdings Fotos ansehen, die schon älter als die vorgegebenen 30 Tage alt sind, heißt es, die Alben zu verlassen und sich am Reiter „Sammlungen“ zu orientieren. Dort sind alle vorhandenen Bilder fein säuberlich nach Aufnahmeort und -datum sortiert. Eine integrierte Suchfunktion macht es zudem möglich, alle vorhandenen Bilder und Videos über ein kleines Lupensymbol am oberen rechten Bildrand der Anwendung zu durchsuchen – inklusive vom iPhone direkt vorgeschlagene Fotos.

Über einen herzförmigen Button lassen sich nun auch Lieblingsfotos als Favoriten markieren, um sie im Bedarfsfall über die Suche ebenfalls schneller wiederfinden zu können. Fühlt man sich trotzdem von der Masse der vorhandenen Bilder in der Sammlung erschlagen, können natürlich wie gehabt in der Albenansicht über das „+“-Symbol eigene Alben definiert werden, in die sich die entsprechenden Fotos manuell verstauen lassen.

Abschließend richten wir das Wort an euch: Wie gefällt euch die neue Foto-App unter iOS 8? Gehört ihr zu den Verwunderten oder gar Verärgerten, oder kommt ihr mit der neuen Übersicht sogar besser zurecht? Wir freuen uns über eure Kommentare.

Anzeige

Kommentare 177 Antworten

  1. Ich habe mir gerne Videos auf das iPhone geladen mit dem TDownloader. Also heruntergeladen in der App und dann in „Aufnahmen“ gespeichert für weitere Bearbeitung. Das geht halt jetzt nicht mehr. :/

    1. Stimmt, habe sogar den Ordner Aufnahmen wieder angelegt, speichert trotzdem nicht da rein.

      Da muss man wohl auf ein Update von TDownloader warten.

  2. Ich hasse die aktuelle Fotoapp, vor allem den „Papierkorb“. Wenn ich etwas lösche, dann bedeutet dass, das ich es gerne löschen möchte. Für immer.
    Also warum nicht so eine Option einbauen? Oder wenigstens eine Funktion, die den Papierkorb sofort komplett leert. Aber nein, man muss jedes Bild einzeln markieren. Sehr intuitiv. Steve Jobs dreht sich im Grab um.

      1. Herr Jobs hat eben nichts mehr damit zu tun. Hätte er, würde es solche Windowsfunktionen nicht geben. Löschen hieße löschen, und nicht vielleicht später mal löschen.

        1. Sehr guter Kommentar, ich komme mir auch vor wie bei Windoofs, alles ist so hierarchisch und kompliziert geworden.
          An was man nun alles denken soll.
          Vor tausend Jahren war bei Apple alles selbsterklärend.
          IOS 8 ist kein Gewinn für den Nutzer. Die vielgeprießende Gesundheitsapp ist noch nicht mal auf dem IPad zu haben.

        2. Richtig weil Steve Jobs eine Smartphone entwickelte wo alles sehr sehr einfach und flexibel aufgebaut ist. Und nicht so ein Foto dreck wo man jetz 200 STd mehr suchen muss nach einem Bild wo man im Urlaub 1900 schies mich tot gemacht hat, weil auch jeder das Foto mit einem name versehen hat. Nemlich garnicht!!! So finde ich auch die Lupe oben bei Sammlung nutzlos…wenn ein Bild gelöscht wird soll’s Weg sein!! Und wenn man jetzt eins Sucht muss man wieder wissen wann das ungefähr war. Zum kotzen!!!!

  3. Ich hab mir gestern das iOS 8 runter geladen und nur Probleme.
    1. WLAN ist schlechter im Empfang und Geschwindigkeit.
    2. bei Whatsapp dauert das jetzt bis die Nachrichten übermittelt werden.
    3. Fotos sind bei mir auch weg.
    4. manche apps Laden zwar aber gehen net auf.
    5. Update von apps heute auch net mehr möglich.
    Das was mir bis jetzt aufgefallen ist!!!
    Wie ärgerlich und scheiße ist das denn.
    Weis einer ob Apple was dagegen unternimmt, oder kann mir wer helfen.

      1. Ich hätte bitte eine frage ;
        Wo kann ich meine alten bilder finden ? ich hatte 1500 bilder, jezt habe ich nur noch 500. Was soll das überhaupt :@:@:@

    1. Du könntest alles sichern, und Wiederherstellen versuchen. Dieser Schritt dauert aber ewig lange.

      Aber vorher unbedingt alle Apps beenden – Speicher überprüfen und einen kompletten Neustart machen, vielleicht geht es ja dann schon wieder

      War vorher ein JB drauf ?

      1. Nein jb war nie drauf.
        Meinst du auf Werkseinstellungen setzten?
        So mach immer alles aus und hab auch schon Neustart und Home butten und in/Off Schalter gleichzeitig gedrückt. Das brachte aber garnicht

        1. Werkseinstellung wird auf jeden Fall funktionieren, kannst du ja trotzdem sicherheitshalber mal versuchen. Danach testen…

          Und dann erst die Wiederherstellung – also die Rücksicherung von allem mit iTunes machen. Vorher synchronisieren und sichern !

    2. Ich hoffe jetzt ganz schnell auf Nachbesserung.
      Für mich war der Fotostream mit ein Grund iphone und IPad
      zu kaufen. Apple hat genau damit Werbung gemacht.

        1. Das Problem habe ich auch und es macht mich rasend.
          Einzige Möglichkeit ist anscheindend, das gewünschte Foto in den „Sammlungen“ herauszusuchen, dort zu kopieren und dann in das Textfeld bei whatsapp einzusetzen. Was für eine Grütze

        2. genauso geht’s mir auch – wenn die weiter so machen kaufe ich mir was anderes und die können ihr Eiphone behalten – komme nur an die aufnahmen ran die ich gemacht habe – an ältere Fotos gar nicht mehr – totaler Schrott

  4. Das die Option Aufnahmen Weg ist, ist einfach nur ein trauriger Witz. Die Sammlung ist doch viel unübersichtlicher als die alte Ansicht. Absolut unverständlich

  5. Kann Schaijen nur recht geben.
    Akku rasend schnell leer (5’er)
    Alles sehr sehr langsam
    Die permanente Ortung für alles, furchtbar.
    Aber zum Hauptthema, foto App
    Ich finde das ging mit iOS7 schon los, aber jetzt ist es eine Katastrophe.
    Genau so umständlich wie auf dem Mac.
    Spaß macht das keinen mehr.
    LG

  6. Bei mir ist das iOS 8 sowieso ziemlich kaputt! Auf dem iPad Air geht so gut wie nichts! Und bei AppleCare sind die Leitungen auch sehr voll. Übrigens: QuickType klappt in appgefahren nur wortweise und nach dem Leerzeichen nicht mehr!

  7. Ich hab auch so meine Schwierigkeiten damit. Ich komm nicht mehr an die Fotos aus dem Fotostream ran. Der ist komplett weg. 🙁
    Auch sonst hab ich vorher einen besseren Überblick gehabt. Vielleicht gewöhn ich mich noch dran, mal sehen.

        1. Kann mir jemand helfen? Ich kann seit dem ubdate bei zum Beispiel Facebook oder Seniorbook keine Fotos mehr hochladen vom iphone. Was muss ich tun?

      1. Ich hoffe jetzt ganz schnell auf Nachbesserung.
        Für mich war der Fotostream mit ein Grund iphone und IPad
        zu kaufen. Apple hat genau damit Werbung gemacht.

        [Antwort]

  8. Ich finde, dass das Problem ist, dass man nun nicht mehr sieht welche Fotos lokal auf dem IOS-Gerät liegen und welche in der Cloud sind. Vorher war das gut ersichtlich über Aufnahmen und Photostream.
    Ist irgendwie total unübersichtich… Beispiel: Wenn ich auf meinem Ipad ein Bild lösche von dem ich nicht mehr weis mit welchem IOS-Gerät ich das Foto gemacht habe, dann kann das Foto ganz weg sein wenn ich es mit dem IPad gemacht habe, aber es kann auch noch auf dem IPhone vorhanden sein wenn ich das Foto mit dem IPhone gemacht habe.
    Meiner Meinung nach war das unter IOS 7 besser gelöst.

    Auch die Fotos APP finde ich nicht so gut wie IPhoto. Bei IPhoto habe ich oft die Funktion genutzt nur bestimmte Teile eines Bildes aufzuhellen, diese Funktion habe ich unter Fotos noch nicht gefunden.

    1. Das stimmt so nicht! Es kommt ein Hinweis ob da Bild gelöscht werden soll (auf dem Gerät mit den man gerade arbeitet) oder von allen Geräten (Fotostream)!

      1. stimmt, da kommt ein Hinweis. Ist mir noch nicht aufgefallen, Danke.
        Allerdings ändert das nichts an der Problematik.
        Habe gerade mit dem Iphone ein Bild gemacht und am Ipad anschließend gelöscht, der Hinweis kam. Das Bild ist jedoch auf dem Iphone noch vorhanden. Ich kann so nicht unterscheiden welche Bilder liegen lokal auf dem Gerät (früher Aufnahmen) und welche sind in der Cloud (früher Fotostream).
        Vielleicht muss man sich einfach erst mal daran gewöhnen….

        1. Stimmt, es ist unübersichtlich, aber sicher hast du Recht dass man sich vielleicht erstmal dran gewöhnen muss.

          Anscheinend ist mit dem Update trotzdem was durcheinander gekommen, bin mir nicht ganz sicher da ich zwar viele gleiche Fotos auf iPad und iPhone gespeichert habe, aber sonst nichts damit gemacht habe.

          Jetzt habe ich zB auf dem iPad 7 Fotos im Fotostream, obwohl ich vorher nie welche freigegeben habe.
          Außerdem habe ich jetzt nach dem gestrigen Update zwei Ordner „Aufnahmen“, einer mit 45 Fotos und der andere mit 32 Fotos, aber einige Fotos sind die gleichen.
          Hab schon versucht Fotos aus dem einen Ordner Aufnahmen in den zweiten Ordner zu verschieben, aber noch keinen Weg gefunden wie.
          Außerdem ist mir aufgefallen, wenn man in beide Ordner „Aufnahmen“ geht steht in dem einen ganz unter die Anzahl der Fotos, in dem anderen steht dort nichts.

          Auf dem iPhone ist aber nur ein Ordner „Aufnahmen“ zu finden mit 43 Aufnahmen.

  9. Am schlimmsten finde ich, dass es immer noch keine Möglichkeit gibt, Bilder/Videos, die z. B. von anderen Speichermedien (PC/MAC) importiert wurden, einfach zu löschen…

  10. Ich frage mich, was an der Gesamtübersicht aller Fotos falsch war. Stattdessen darf ich jetzt ältere Fotos irgendwo in verzauberten Ordnern suchen. Überhaupt erschließt sich mir der „Big Bang“ von iOS8 nicht. Die Integration von 1Password oder Pocket etc. per Widget ist pfiffig wie auch das neue Handling der Mails – aber eine Sensation? Musste auch feststellen, dass es bestimmte Push-Mitteilungen nicht mehr gibt, bspw. Wetteralarm und Alert Pro. Die 8 neuen Tastaturen – bei sieben davon wird Datenschutz-technisch sogar von Apple gewarnt. Die neue Apple-Tastatur ist besseres T9 – nicht mehr!
    Apps wie Appgefahren und iFun schlafen bald ein.
    Ich denke, ich werde über das WE mal einen Reset und Clean Install machen. Bis jetzt ist es aus meiner Sicht kein „großer Wurf“!
    Ach ja: iOS 8 auf iPhone 5s

    1. Mir ist auch aufgefallen, dass ich diverse Updates mit identischer Versionsnummer mehrfach machen durfte:
      Bspw. 1PW 5.0 am 17.09. und heute wieder.

  11. Ich habe garkeinen Ordner wo meine älteren Bilder drin sind… Das ist doch Mist. Wenn dann müsste ich immer in die Fotoabteilung rüber wechseln 🙁

  12. Ich finde die neue Fotoapp katastrophal. Unübersichtlicher geht es nicht. Mein Photostream ist nun heimlich in den zuletzt hinzugefügten Bildern enthalten. Auf dem PC synchronisiert iCloud nach einige, hin und her nun wieder – immerhin.

    Ich möchte einfach nur die Bilder sehen, die ich aufnehme. Die zusätzliche Ansicht nach Jahren oder Orten in iOS7 war ja nett, aber bitte nicht Ls einzige Option…

    1. Hätte ich nur kein Update gemacht!!
      Ich finde keine Fotos mehr, die ich spontan
      senden will, oder denken die Spezialisten, man merkt sich alle Monate und Jahreszahlen??
      Schrecklich alles!!!

  13. Auf den Fotosstream kann man von Windows oder Mac aus drauf zugreifen wenn die Fotos auf den iPhone weg sind.

    Meine Frage: wenn ich die iCloud Photo Library aktivierte, wie bekomme ich Bilder auf mein iPhone? Theoretisch über die neue iCloud. Doch weder im neuen iCloud für Windows oder auch nicht in Yosemite kann man Bilder hinzufügen :/

  14. Hey, es lädt alles noch im Hintergrund… Nach nun 5 Stunden im WLAN ( WLAN für das Laden im Hintergrund meist erforderlich weil fast alle das so eingestellt haben) ist nun fast alles wieder da 🙂 morgen bestimmt alles … Auf meinem IPsd und Mac sind auch schon die mit dem 6er gemachten Fotos übertragen ( zuletzt hinzugefügt)

  15. Was ich richtig frech von Apple finde ist das man sein bezahltes iPhoto nun nicht mehr nutzen kann. Es ist doch nicht mal ansatzweise ein Ersatz dafür da.
    Auch wenn es nix bringen wird ziehe ich da noch einen durchs Telefon von Apple.
    Erst das Geld einsacken und dann dem Kunden sagen, nö das Programm lassen Wir ab jetzt nicht mehr starten.

  16. Ich bin total entsetzt. Haben die Apple Programmierer nen Vogel ? Die erdreisten sich solche einschneidenden Änderungen einzuarbeiten ! Fazit es wird nichts mehr mit Apple aufgenommen und gespeichert. Das ist ein dicker Minuspunkt für Apple. Macht nur weiter so, die Konkurrenz lacht und bedankt sich !

    1. Ich nutze seit jeher die automatische Upload Funktion von Dropbox – allerdings muss Dropbox natürlich gestartet sein. Ich bin mit dieser Lösung sehr zufrieden, zumal ich Unterordner anlegen kann und diese natürlich erhalten bleiben.

      Außerdem habe ich somit sehr viel Platz auf dem iPhone und die Bilder sind alle gesichert in richtigen Ordnern und keinen fiktiven Blödsinn, der bei Sicherung in kryptischen Ordnern endet.

      Insgesamt trotz des Ärgers ein notwendiger und längst überfälliger Schritt.
      Zumindest geht es in die richtige Richtung, ist aber halbherzig umgesetzt:
      In den iCloud Verzeichnissen werden jetzt Auf dem Mac und Windows identische Ordner angelegt, aber leider nicht alle…

      Eigene Ordner sind nach wie vor nicht möglich… 🙁

  17. Fotos? Zum Glück gibt es noch die Dropbox und das Medienzentrums der Telekomiker.

    (Mich nervt die neue Tastatur mit ihren ständig nach links und rechts schwingenden Wortvorschlägen viel mehr.)

  18. Wie es im Beitrag erwähnt wurde, finde ich es doch sehr ärgerlich, dass die Ordner „Aufnahmen“ & „Mein Fotostram“ weg sind. Gut mit dem fehlen von „Aufnahmen“ kann ich mich vielleicht noch anfreunden, aber meinem eigenen Fotostream quasi verschwinden zu lassen ist in meinen Augen nicht akzeptabel. Ein separates löschen aus dem „Papierkorb“ ist auch eher sinnfrei….

  19. Gut, dass ich erst ein Gerät umgedacht habe. Bastel nun seit paar Stunden, um den Fotostream zu sichern. Grottiges Update…. Da hätte Apple mal vorher was sagen sollen, grrrr

  20. Naja würde mal sagen nicht so schlimm aber man hätte sie schon gerne wie sie früher waren und noch was, beim iPhone 5 ist die taskleiste ein bisschen buggy und Einstellungen stürzt manchmal ab! Apple sollte unbedingt ein Update vorbereiten! Und Akkulaufzeit würde sagen noch schlechter als vorher! -.-

    1. Bei mir gingen Dritthersteller-Tastaturen etwa einen Tag lang, jetzt gar keine mehr. Das es an den Tastaturen liegt mag zutreffen, dann hätten aber alle den gleichen Fehler. Und in der Nachrichtenzentrale verschwindet ab und zu der Bearbeiten-Button. Siri schmiert manchmal ab, da hilft dann aber ein Neustart. Ansonsten auch noch das Dilemma mit den Fotos… Mensch Apple… 🙁

  21. Also mir gefällt das mit den Fotoalben auch nicht. Und auch die Bildbearbeitung hat sich meiner Meinung nach verschlechtert. Wenn man ein Bild zuschneiden will ist das irgendwie komisch. Wenn ich z.B. oben und unten was abschneiden will, verschieben sich auch die Seiten. Seit dem Update auf iOS8 hab ich auch mit anderen Apps Probleme. Die Skype App stürzt sofort nach dem Start ab und einige andere auch. Für mich hat iOS8 mehr negatives als positives. Hätte nicht gedacht, dass bei einem iPhone 5S nach dem Update so viele Probleme auftauchen. Schade!

  22. Neue Fotoverwaltung ist absoluter Müll.
    Auf meinem iPad mit ios7 habe ich ca 800 Bilder im Fotostream, auf meinem iPhone ios8 finde ich gerade mal 50 und alle nur von diesem Jahr.
    Wo ist der Trick oder Bug?

  23. Mir gefällt die neue Foto app auch nicht.

    @appgefahren, könnt ihr nicht im Namen der großen Community Apple schreiben? Die müssen das mit einem Update wieder bereinigen.

    Danke.

  24. Danke Euch allen für die Hinweise. Seit IOs7 habe ich gelernt zu warten und so werde ich das wohl auch noch weiterhin mit dem Upgrade, bis ein, zwei Updates die Lage verbessern.

    1. Ich warte bei jedem update, egal was, mindestens eine Woche und dann guck ich nochmal 🙂 ich würde die Krise kriegen, wenn alle meine Fotos weg wären- auch vorrübergehend… Morgen erstmal Bilder, extern, sichern…

  25. ‚Kürzlich gelöscht‘? WTF! Etwas dümmeres hätte Apple wohl nicht einfallen können. Jemand sagte es schon, was gelöscht ist, soll weg sein. Die Sammlungen mochte ich schon vorher nicht und jetzt sind einfache Ordner für Bilder komplett weg. Hätte ich von dieser Änderung vorher gewusst, dann wäre ich bei iOS 7 geblieben.

  26. Guten Morgen,
    die Fotoapp irritiert mich grad. In der Galerie habe ich nun drei Fotos die nicht von mir gemacht wurden. Ich kenne also weder die Personen noch wo die drei Fotos entstanden sind.

    Und noch was: Ich habe immer noch Zugriff auf meine Fotos, direkt per App. Verstehe nicht dass die App bei einigen fehlt.

  27. Ich bekomme die Krise. Was sich Apple dabei gedacht hat ist mir absolut schleierhaft. Ich habe keinerlei Möglichkeit mehr in manchen apps auf alte Bilder aus meinem Fotostream zuzugreifen.
    Z.b. Whats app.

    Die einzige lösung die ich da sehe ist jedes Bild einem Ordner zuzuordnen o.o … bin ich denn närrisch? Ich hab schon genug zu tun als das ich jetzt stundenlang meine Fotos sortiere.

    Ich mochte die Ansicht „Sammlung“ noch nie, aber wenigstens hätte ich damit die Möglichkeit alle Bilder an einem Ort zu sehen. Aber selbst die Sammlung ist keine Auswahlmöglichkeit mehr in whatsapp.

    Was ist da bloß passiert 🙁

    Ich hoffe inständig das da schnellstmöglich der Fotostream integriert wird. Bei den Videos ist das doch auch noch der Fall

    *verärgert*

    1. Eine Zwischenlösung habe ich gefunden: du markierst die Fotos in Sammlungen als Favoriten, dann kannst du mit Whatsapp darauf zugreifen. Entweder ist jetzt WhatsApp gefragt oder Apple.

      So kann es nicht bleiben.

  28. Also bei mir ist es quasi umgekehrt:
    Ich hatte auf dem iPad fast keine Fotos, jetzt wird mir in der Übersicht (iPad-Info) angezeigt, dass ich 1300+ Fotos auf dem iPad habe. Das belastet aber den Speicher nicht signifikant….
    Ich erkläre mir das so, dass ich Zugriff auf alle Fotos des Streams/der Cloud habe, diese aber nicht lokal gespeichert sind…. noch nicht….

  29. Ich hab unter iOS8 noch ein anderes Problem: Die Bluetooth Anbindung zu meiner Stereoanlage funktioniert nicht mehr. Es wird zwar eine Verbindung angezeigt, aber keinerlei Signal übertragen. Mit meinem alten iPhone 4 (iOS6) weiterhin null Probleme…auch mit meinem iPhone 5 und vormals iOS7 hat es immer funktioniert. Das nervt…irgendjemand ähnliche Probleme?

    1. Ja, meine AirPlay Geräte werden nicht mehr wie sonst im schnellmenü was man von unten hoch zieht angezeigt.
      Kein Plan wie ich jetzt meine Musik von meiner Bose AirPlay Anlage abspielen kann.
      Weiß jemand was???

  30. Guten Morgen.
    Kann mir jemand sagen, wie ich Fotos im Fotostream in verschieden Ordner packen kann (iCloud Drive), z.B. Reise, zu Hause und so weiter?
    Und weiß jemand, ob die nach dem 1000 immer noch gelöscht werden? Denn das war ja sowas von blöd….

  31. Ich kann nicht mehr die älteren Bilder bzw. Videos in whatsapp verschicken. Das ist ja mal wieder ganz toll ,was die Entwickler von Apple angerichtet haben.
    Ios 7 fande ich in vielen Hinsichten besser.
    Nur die Tastatur in ios 8 finde ich gelungen.

  32. iOS8 ist echt für den Popo!
    Nichts neues, was es bei anderen nicht schon längst (besser)gibt und dazu noch zahlreiche Fehler und das in der Finalen Version. So macht sich Apple keine Freunde,da kann die Hardware noch so gut sein, wenn das iOS verschlimmbessert wird.
    iOS8 ist (für mich) überwiegend absolut enttäuschend.
    Von Umfang her auch eher ein iOS7…. Update.

  33. Finde die hier so oft gescholtene Papierkorbfunktion gar nicht so schlecht: hat denn noch nie jemand sonst aus Versehen ein Foto gelöscht (zum Beispiel wenn man eine Sache X-mal fotografiert hat und dann das Beste auswählen will – und „ups“ alles ist weg. Wie schon an anderer Stelle festgestellt, kann man den Papierkorb ja jederzeit komplett löschen.

  34. Ich fand es vorher besser ! Kürzlich gelöscht ist blödsinn. Wenn ich etwas lösche will ich nicht dass es in einem anderen Ordner bleibt und ich es nochmal löschen soll!

  35. Ich find die neue Foto App zum vergessen und eine massive Verschlechterung vor allem da jetzt viele meiner Bilder verloren sind und ich die übern rechner retten musste

  36. Die Fotoansicht ist echt das letzte… Und wie kann ich ältere Fotos nur bei whatsapp verschicken? Sind die bei apple unfähig geworden?

    Hoffentlich kommt bald ein Update die das rückgängig macht!!

  37. So sehr ich Apple mag und respektiere: Die Foto-App ist die typische bevormundende Apple-Art gegenüber dem Nutzer: „Fotos die älter als 30 Tage sind interessieren unsere Nutzer eh nicht, also nehmen wir sie aus dem direkten Zugriff“.
    Das ganze fing mit ios7 an, und mündet nun in diesem Fiasko.

  38. Vielen Dank an euch fixe Updater! Eure Schilderungen haben mich zu dem Entschluss kommen lassen, iOS 7 zu behalten. Wohl dem, der mit dem Update gewartet hat.

  39. So ein Schrott!
    Bilder aus Telegram kann ich nur noch per Sreenshot hinzufügen.
    Wo ist der Fotostream mit dem ich per Apple-TV meine Bilder auf dem 50 Zoll-Bildschirm ansehen kann?
    Das ist eine Form von Verschlimmbesserung wie man sie sonst von Windows kennt!

  40. Die Foto-App ist eine Katastrophe und ich hoffe, ihr könnt bald mit ausführlichen Tipps wenigstens ein paar Dinge abfedern. Außerdem ist mein Mobilnetz-Empfang seit iOS 8 um die Hälfte reduziert und ich habe dauernd WLAN-Verbindungsabbrüche. Zudem nervt die Nutzung des Homebuttons jetzt sehr. Ich lande dauernd wieder in der App, die ich verlassen wollte. Ob mit einem oder zwei Klicks.

  41. So. Habe aufgrund des verschwundenen Fotostreams und der gefühlten allgemeinen Verlangsamung des Systems ein Downgrade auf 7.1.2 gemacht. Nun läuft wieder alles und ich bin wieder Happy mit dem Ipad.

  42. Ich finde es eine Frechheit den Kunden so in seinen Handlungen einzuschränken. Warum überlässt man seitens Apple nicht dem Kunden die Entscheidung wie und wo er die Sachen Anordnet. Es ist nun nicht mehr möglich mit whatsapp ältere Bilder zu versenden. Wo ist da die Logik? Aus meiner Sicht ein großer Rückschritt von Apple. Wenn Apple weiterhin solche Barrieren einbaut werden sich viele Kunden von Apple Produkten abwenden. Die Konkurrenz schläft nicht und manch ein Android System ist Apple in Sachen Bedienungsfreundlichkeit weit voraus. Da muss seitens Apple nun schnell eine Korrektur über ein Update kommen. Ich bin stinksauer über diese vermeintlichen „Neuerungen“.
    Apple, so geht man nicht mit den Kunden um !!!

  43. Ich verstehe nicht, dass die ganzen Betatester nichts bemerkt haben. Wofür sind die überhaupt gut und welche Programme interessieren die denn überhaupt?

  44. Es gibt zwar viele kleinere Bugs in verschiedenen Bereichen aber das würde mich nicht so stören. Was sich Apple mit der Photo Ansicht geliefert hat ist aber eine Katastrophe. Ich habe diese unübersichtliche Sammlungsansicht nie benutzt und jetzt muss ich das nehmen wenn ich ältere Fotos ansehen will. Zum Kotzen. Gut das ich noch ein Iphone 4 habe das kein iOS 8 kann und da wenigstens noch die alte Ansicht habe. Wo kann man sich bei Apple beschweren oder habt ihr besseren Kontakt zu Apple?

  45. Grundsätzlich ist das neue iOS erheblich langsamer.
    Ferner hatte ich gehofft, das eine brauchbare Fotoapp kommt, die die Unterordner abbildet und nicht alles in einem Brei chronologisch abgespeichert wird.

    Diese ganze Nachrichtenappscheiße funktioniert nicht. Alles leere Versprechen.

    Viele versprochene Apps laufen nicht, schlecht, bzw. sind nicht da.
    Ich hoffe auf ein baldiges Update.

  46. Ich kann meinen Kollegen nur zustimmen: völlig chaotische App – empfehle den Entwicklern einen Vorgesetzten mit etwas mehr bürokratischem Eifer. Vielleicht verschafft der dem Nutzer Übersicht – und zwar nach dem Geschmack des Einzelnen.

    Ach ja zur Korrektur: Den Ordner „Aufnahmen“ gibt es wohl im Hintergrund noch. Nur zeigt den IOS8 nicht mehr an.
    Wer sein iPhone mal an den Mac schließt wird sehen: dort schildert iPhoto nur die Fotos als auf dem iPhone liegend die auch mit dem iPhone gemacht wurden. Die beiden Ordner stellen also den bisherigen Fotostream dar.

    Am schlimmsten finde ich, dass Apple hier die Mac-User im Stich lässt. Vernünftiges Verwalten von Fotos ist absofort eine kleine Wissenschaft. iPhoto war hier bisher eine für viele schon akzeptable Krücke. Jetzt klappt dort nicht mal mehr ein sicherer Abgleich.

  47. Hätte ich bloß nicht………
    IPhone mit 8 und iPad mit 7,12 passt nicht mehr. Aus bestimmten Gründen möchte ich mein Pad nicht updaten.
    Jetzt kann ich mir die Fotos vom iPhone nicht mehr auf dem Pad anschauen, echt DRECK!!!
    Das mit dem Papierkorb nervt ebenfalls, es soll ja Fotos geben, die man sofort löschen möchte.
    Es gab schon größere Fortschritte!!!

    1. Oh das hört sich nicht gut an. Bei mir ist es ähnlich, habe Ipad und Iphone zurzeit auch „getrennt“ und weiß noch nicht, wie ich das lösen soll

  48. Ich habe ios8 noch nicht geladen und diesen Artikel aufmerksam gelesen. Die neue Foto-App hört sich ähnlich an wie IPhoto, da sind doch ebenfalls diese Symbole zum Sortieren etc.

  49. IOS 8 Foto: ganz schlimm… Ereignisse von iPhoto werden zwar als „Ereignisse von iMac“ geladen sind aber vollkommen ungeordnet… Keine Möglichkeit der Sortierung von über 300 Ereignissen…..

  50. Hätte ich den Bericht über die Foto-App nur vorher gelesen…
    Das ist echt ein richtiger Dreck, bin stinksauer. Zumal das neue Ios8 das Pad heftigst ausbremst. Ich werde wirklich alles versuchen, wieder ein downgrade zu machen.
    Das ging so richtig in die Hose, bin extrem enttäuscht……
    Da wird sich die Konkurrenz so richtig ins Fäustchen lachen, wenn die die ganzen Beschwerdeberichte lesen……

  51. letztens schrieb ich noch, dass der schrecken mit ios7 noch nicht vergangen ist. dafür gab es drei minus bewertungen. ios8 befürchtung sehe ich als bewahrheitet an: es ist wie ios7. genau so schlecht.

    vlt komm ich auf -5 nun von irgendwelchen leuten mit rosarot-apple-brille :-))
    tip: geht mal sport machen 🙂

  52. Ich synchronisiere die Fotos der letzten zwölf Monate von meinem Mac auf das iPhone. Dieses funktioniert genauso, wie unter IOS 7. lediglich die Thumbnails werden vor den Ordnern jetzt wahllos angezeigt und nicht wie früher das jeweils erste Bild des Ordners. die Fotos unter „Gesichter“ sind nun auch nicht mehr alphabetisch sortiert. Insgesamt hat mir die alte Version besser gefallen!

  53. Ich hab die Fotoapp nie viel genutzt, aber irgendwie kann ich die Funktion die Geotags mir auf der Karte anzeigen zu lassen nicht mehr finden. Hat jemand ne Ahnung wo die hin ist?

  54. Ich habe heute einen Downgrade auf 7.1.2 gemacht (ja ging noch) und wieder gejailbreakt. iOS8 überzeugt mich nicht und kommt erst wieder drauf, sobald ein JS verfügbar ist, alleine schon um die Icons umbenennen Oder um iCab als Standardbrowser einrichten zu können.

  55. Die Foto App ist für mich völlig unbrauchbar.
    Ich habe meine Bilder in Alben organisiert, die ich entsprechend bezeichnet habe.
    Dies Albe sind nun völlig durcheinander, und die Reihenfolge lässt sich nicht mehr ändern. Mir erschliesst sich nicht, warum von Apple alle Fotos chronologisch angeordnet werden. Wenn man mit iPad und iPhone parallel Aufnahmen macht, dann möchte ich die auch mach Themen sortiert haben.

    Das geht nun gar nicht mehr. Die unter iOS7 verfügbare App iPhoto funktioniert nicht mehr, das war die Entscheidung mein iPad auf iOS 7 zurück zu bringen.

    Wenn aich da nichts ändert, werde ich bei iOS 7 bleiben, und somit eine Alternative zu Apple zuchen müssen

  56. Es ist einfach ein riesiger Schritt nach hinten, Katastrophe! Die Alte App mit Alle Aufnahmen war bereits perfekt!!! Es macht mich von Tag zu Tag aggressiver, eine heftige Enttäuschung!

  57. Da nach der Umstellung auf IOS 8 die Foto App nach ca. 1 Sekunde nach aufrufen crashed, kann ich nicht sagen ob es besser ist. Auch nach mehrmaligem löschen/wiederherstellen geh nichts. Benutzer Erlebnis adieu. Super IOS 8

  58. Ich persönlich finde es gut. Sortierung der Fotos folgt nun wie bei „google+ Cloud“: nach Datum und nach Tags Stempel (Aufnahme-Ort/Uhrzeit). Die Favoriten-Funktion ist (meiner Meinung nach) ebenso eine gelungene Idee. Aufnahmedatum und Aufnahmeort. Apple versucht mit der neuen Foto-App, die Übersicht über die Fotos besser zu gestalten. Das ist bei Google (Android, u.a. Picasa) längst der Fall. Und ist erfolgreich. Also… Nicht aufregen: einfach umstellen 😉

    1. ne mav,
      das empfinde ich als Bevormundung!
      Jeder sollte seine eigene Sortierung der Fotos haben dürfen, sei es in Alben alphabetisch sortiert, oder chronologisch.
      Aber wie das nun von Apple organisert ist, emfinde ich als Kundenverachtend.

      Und ich gebe zu:
      Ich hab das Konzept nicht veratanden
      aber,
      kann man das verstehn?

      1. Hm… Vllt. liegt es daran, dass ich mich an d Google Cloud gewöhnt habe – kann sein. Der Unterschied von vor- zu nachher stört mich nicht: im Gegenteil – die neue Art Fotos (chronologisch, nach Zeit/Ort) zu sortieren, lässt mich besser erinnern wann / wo welches Ereignis stattgefunden hat… Ich persönlich habe knapp 4300 Fotos. Alles ist vorhanden, zwar nicht zusammen gekachelt (wie vorher) aber in d selben Reihenfolge. Das Einzige was zur Zeit stört: es fehlt eine „scrollbar“ (unten auf Fotos gehen und in die „Sammlungen“ oder „Momente“ Ansicht umswitchen)…

  59. Die neue Foto App in IOS 8 ist eine einzige Katastrophe! Ereignisse sind komplett durcheinander, bzw. fehlen. Fotos findet man schwer bis gar nicht. Alben werden zwar übernommen, jedoch werden Fotos innerhalb der Alben durcheinander gemischt. In IOS 7 war die Foto App noch ausgezeichnet sortiert und konnte korrekt aus dem iPhoto meines MacBooks übernommen werden. Was sich die Verantwortlichen bei Apple mit der ‚Organisation‘ der neuen Foto App gedacht haben weiß ich nicht. Nichts?

  60. Die neue Foto App in IOS 8 ist eine einzige Katastrophe! Ereignisse sind komplett durcheinander, bzw. fehlen. Fotos findet man schwer bis gar nicht. Alben werden zwar übernommen, jedoch werden Fotos innerhalb der Alben durcheinander gemischt. In IOS 7 war die Foto App noch ausgezeichnet sortiert und konnte korrekt aus dem iPhoto meines MacBooks übernommen werden. Was sich die Verantwortlichen bei Apple mit der ‚Organisation‘ der neuen Foto App gedacht haben weiß ich nicht. Nichts?

  61. … ist das ein schlechter Scherz?!

    Man kann keine (älteren) Bilder (also mehr als 30 Tage) mehr in die Messenger einfügen (egal welchen)!

    Das ist doch hoffentlich ein Bug der zeitnah behoben wird. Frage mich wirklich ob das iOS8 so schlimm war, das die BETA Tester das übersehen haben. Echt ärgerlich.

    Die Foto-App bzw. die Bilderverwaltung sind einfach nur schlecht. Schade, denn der Rest gefällt mir sonst ganz gut.

  62. Kann mir mal bittte jemand erklären wie ich videos die NICHT im ordner “zuletzt hinzugefügt“ sind per whatsapp schicken kann ?
    immer wenn ich auf whatsapp geh und dann auf einem chat – videos senden gehe, kommen da nur die videos die im “zuletzt hinzugefügt“ ordner sind aber ich hab ja noch mehr videos und die sind nicht im dem “zuletzt hinzugefügt“ ordner.

    oder kann man die videos in anderen ordner nicht mehr schicken??

  63. Eine der üblichen Verschlimmbesserungen von Apple, die nur dazu dient, dem Kunden hübsche, bunte Oberflächen zu bieten und ihn gleichzeitig zu entmündigen. Diese desaströse Ordnerstruktur ist ein Grund, das Telefon auf ios7 zurückzusetzen.
    Denn die Einteilung in „Sammlungen“ nach Datum und Ort gelingt dem Telefon nicht korrekt. Fotos werden zu Orten zusammen gefasst, an denen sie gar nicht entstanden sind, etc.
    Wenn ein Telefon zu dumm ist, um Bilder korrekt zu ordnen, sollte es das auch nicht tun.

  64. Seit gestern ist uns erst klar geworden was Cupertino sich da erlaubt hat.

    Alle älteren Fotos weg, mein 5er ist auf dem Mac gesichert,
    aber meine Frau schimpft, ist mit ihrem 4S angeschmiert.
    Habe alle Unterhaltungen hier gelesen, Downgrade, nee, das kanns nicht sein.
    Wie bekommt man die Fotos zurück??
    >
    Wünsche mir weitere Proteste hier und Unterstützung durch Abgefahren!!

    1. Ich hatte mal Windows

      Zur Zeit haben wir in unserer Famile: 2 iMacs, 1 MacBook, 1 iPhone, 1 iPad und seit 5 Tagen iOS8 auf dem iPad.

      Ich werde mir wieder einen Windows PC zulegen

      Emil

  65. Genau, Steve würde sich im Grabe umdrehen. Das der Fotostream verschwunden ist und ich mir bei Apple erzählen lassen muss, wie und wie toll es doch funktioniert, lässt mich echt düster in die Zukunft blicken. Etwas so zu verkomplizieren ist schon heftig! Und das bei Apple!?!
    Ich fand schon die neuen Icon-Style für alle Apps nicht „modern“, sondern einfach nur hässlich. GERADE die alten waren für mich ein „Hingucker“, und vor allem wusste ich genau, warum ich iOS dem günstigen Android vorziehe. Die sind noch eine Spur hässlicher und 2-dimensionaler.
    Und diese ABGRENZUNG zu Android ist jetzt weg oder sehr stark verwässert.
    Nur die Update-Politik bei Apple ist gut.

  66. Ich möchte alle meine Fotos sehen und nicht verteilt.
    Absoluter Mist, diese neue Aufteilung!
    Bitte umgehend ändern.

    Vielen Dank Apple, für diesen IOS 8 Horror.
    Super Fachleute waren da am Werk.

  67. Habe mein IPAD auf IOS 8.02 geupdatet und jetzt kann ich auf meinem Mac mit Maverick die Cloud nicht mehr nutzen. Dazu brauche ich das neue, noch nicht freigebene OS Yosemite. Das kann doch nicht wahr sein. Hat jemand eine Lösung?

  68. Fotos ist doch kein Ersatz für iPhotos. Da fehlen viele Funktionen. Das fängt schon bei der Ansicht an … Da gibt es x-Apps, die Kostenlos sind und mehr können. und wie kann man eigentlich einen Upgrade anbieten, bei dem Apps wegenommen werden, für die man bezahlt hat? Ohne Warnung? Ich hab‘ die Foren nicht verfolgt … Wenn Android nicht so beschissen wäre würde ich meinen Applekram einfach verkauf. Oder YouTube wirksam zerstören.

  69. Also alles in allem kann ich nun sagen das ich danke dieser besch***** Änderung 3 Tage meine Fotos auf dem Rechenr sortiert habe (über 3.000 Stk.)
    und finde es eine Ünverschämtheit das ich nicht mehr das sehe was ich gemacht habe und ich nicht löschen kann was ich will. Dieser iTunes Sync Sche**** habe ich nie genutzt, eben weil es total an der Realität vorbei ist und total unübersichtlich noch dazu. Aber noch nie musste ich nach einen iOS Wechsel oder iPhone Wechsel meine freien Abende dazu nutzen, solche dämlichen Fehler auszubügeln. Seit 5 Tagen liegt mein iPhone 6 nun noch im Karton und ich werde erst umsteigen BEVOR ich alles irgendwie so umgestellt habe das ich all meine Bilder sehen kann wenn ich unterwegs bin. Und nicht wie der vollid**** Programierer meint, wir das machen sollen.
    Ich finde es eine Frechheit so etwas ohne wirklichen Hinweis und die Moglichkeit der Wahl dem User nachdem er 1000€ gezahlt hat einfach aufzudrücken.
    Ich habe 2 iPhones und ein iPad was mir nun nur Probleme bereitet. Und wenn das so weiter geht und Apple nichts macht werde ich mich demnächst bei Adroid umsehen. Da gitb es diese Vorschreiberei noch nicht!
    Ein sauerer Ben

  70. Hallo zusammen ist es möglich beim iphone 6 die bilder in einem eingefügten ordner zu verschieben? so das die bilder aber auch vom zuletzt hinzugefügte ordne verschwindet? weil sonst habe ich ja immer alles doppelt! würde mich auf eine antwort freuen! mfg

    1. Leider nur am PC. Also runterkopieren, in einen Ordner und zurück syncen. Hab ich jetzt auch so gemacht. Anders sind sie nach 30 Tagen weg und nur noch am PC sichtbar.
      Greetz
      BeN

    2. Mittlerweile kann man mit der Utiful App tatsächlich Bilder endlich verschieben. Utiful ist eine Zusatzfotobibliothek, komplett separat von der Hauptbibliothek, sodass man frei zwischen den beiden verschieben kann. Endlich ist nun mal möglich, die „Alle Fotos“ Sammlung sauber und ordentlich zu machen. In Utiful kann man Ordner beliebig anlegen und sie auch mit Emoji-Ettiketten versehen.

  71. Was mich ärgert ist das nun iPhoto nicht mehr vorhanden ist. Die Bearbeitung in der Foto App mag zwar an der richtigen Stelle sein, nur leider ist dadurch das bekannte Problem jetzt so nicht mehr umgehbar. Undzwar werden die Änderungen an den Fotos nur auf dem Gerät angezeigt. Lädt man nun die bearbeitet Bilder auf seinen PC sind diese wieder im Originalzustand. Und in den Ordnern auf dem PC werden diese Änderungsdateien zugehörig zu den Fotos angezeigt. Über iPhoto könnte man die Änderung direkt speichern in der Camera Roll.
    Jetzt muss man eine Andere App zur Bearbeitung und zum Speichern verwenden. Zur dauerhaften Speicherung. Was nützt es mir das das Filter anderer Apps jetzt in der Fotos App benutzt werden können wenn diese nicht dauerhaft gespeichert werden.

  72. Das ist die größte Frchheit. Das Einstampfen von iPhoto. Ich habe dafür noch 7,99€ bezahlt. Zu mal die Photo App kein Ersatz bietet und die Änderungen nicht gespeichert werden sondern in einer Speicherdatei und dir das Bild nur geändert angezeigt wird. Auf dem PC ist es dann wieder unbehandelt.

  73. Ich möchte alle meine Fotos wieder auf einen Blick sehen, denn ich weiß doch bei vielen Fotos gar nicht mehr wann und wo ich es aufgenommen habe. Ein neues Update muß her, damit man sofort wieder alle Fotos zusammen hat.

  74. Und ich dachte schon, ich hab irgendwas falsch gemacht. Also ist der Fotostream tatsächlich weg… Ich hab bisher gerne Fotos aus dem Stream nachgebessert oder zugeschnitten und die verbesserte Version wurde dann in den Aufnahmen gespeichtert, so dass ich die ursprüngliche und die veränderte Version hatte (ich werf nicht gerne was weg…). Das fand ich sehr praktisch, zumal ich Bilder gerne mehrfach unterschiedlich schneide. Das geht dank des verschlimmbesserten IOS nicht mehr. Na da bedank ich mich auch mal schön, dass ich das jetzt nicht mehr machen kann. Schöner Mist!! ICH WILL MEINEN FOTOSTREAM WIEDER!!!!!!!

  75. Ich finde iOS total bescheuert! Ich habe mich zum iPhone überreden lassen und das einzigste das ich wollte war der Filter Sofortbild von ios7 – und der ist jetzt weg. 1. ist es mir bisher nicht gelungen die Fotos durch Bearbeitung wieder so aussehen zu lassen und 2. habe ich auch keine Lust jedes Foto einzeln zu bearbeiten. Hat jmd eine Idee wie ich die Fotos wieder so aussehen lassen kann?

  76. ich schließe mich dem aufschrei an. man kann nur noch staunen. mittlerweile hab ich angst vor jedem neuen update. weiß ich, was die sich als nächstes einfallen lassen?
    ich werd rattendoll, dass ich meine fotos nach dem duplizieren bearbeite und in der ansicht die bearbeitung nicht angezeigt wird. weshalb tu ich das? weshalb wird mir suggeriert, dass bearbeitung sinn macht? hat schon jemand eine lösung dafür
    gefunden?
    ma

  77. Wenn ich jemanden in Nachrichten ein Foto senden möchte, werden direkt alle Fotos unten angezeigt. Damals war es so dass ich „aus Album“ erst auswählen musste das war viel besser. Nicht jeder der neben mir sitzt soll auf einen Blick meine Fotos sehen können, wie kann man das Ausblenden dass die Fotos direkt angezeigt werden ????

  78. Die Photo App ist mittlerweile eine einzige Zumutung.
    Ich schieße mit dem iphnoe 5 und jetzt iOs8 oft Bilder die ich beruflich auf den PC lade und dort auch brauche. Seit Neuestem lassen sich diese zwar noch übertragen, dann aber nach dem drehen meckert der Windows PC, dass sich das Foto aufgrund eines Problems mit den Dateieigenschaften nicht speichern lässt. Wie bescheuert ist denn DAS?
    Des Weiteren befinden sich auf dem iphone im Unterverzeichnis des „DCIM Ordners“ – dem eigentlichen Speicherort der Bilder – eine Masse an obskuren 1kB Dateien.
    Ich habe das iphone jetzt fast 2 Jahre und dieser ganze Mist bringt mich immer mehr zu der Überzeugung dass dies auch mein letztes Produkt aus dem Hause Apple war.

  79. Für mich ist es auch absolut unerklärlich, ein solches Update anzubieten , Apple stand für mich immer als intuitiv einfach! Und jetzt mein fotostream ist weg, Fotos vom iPad bleiben leider auch da und synchronisieren sich nicht mehr automatisch mit dem iphone. 2 Stunden mit Apple telefoniert und keine Lösung hinbekommen, das ist doch ärmlich, werde bestimmt kein Apple Fan bleiben, alleine die Tatsache mit dem umständlichen erstellen der eigenen klingeltöne hat mich schon an den Rand des Wahnsinns gebracht und nun noch die Fotosache, schäm Schimpf Schande

  80. Hallo Leute,

    Ich finde das neue Photo Programm auch ganz gräßlich.

    Gibt es irgendeine Möglichkeit wenigstens den filename zu andern. Seid dem letzten update werden meine Fotos nicht mehr unter „jjjj.mm.TT“ gespeichert sondern mit einer vollkommen gescheiterten Kennzeichnung „Foto TT.mm.jjjj“

    Da hat wohl ein Programmierer nicht mit gedacht.

  81. Ich hab da ein Problem mit meinem Iphone 4s. Bei dem Foto App,kann ich den Papierkorb nicht antippen. Er ist zwar ersichtlich, nur kann man den nicht benutzen. Hab schon bei den einstellungen geschaut. Werde nicht manchmal nicht schlau daraus. Was muss ich den tun? Kann mir bitte jemand helfen?!

    Lg

  82. Das iPad mit ios8 ist für Fotografen unbrauchbar um seine Aufnahmen zu praesentieren.
    Aus einer JPG Datengröße von 1,7 GB werden daraus 4,5 GB Datengröße auf dem iPad.
    Die Uebertragung dauert bis zu 5 Stunden.
    Absolut untauglich dieses iOS 8.
    Wo stellt man den Hintergrund in der Photo App wieder auf Schwarz um?
    Dieser weiße Hintergrund ist da allerletzte was für Fotos geeignet ist.
    Danke für eine Info.

  83. Ich finde die neue Fotoansicht echt total besch… . Wenn ich ein älteres Bild finden will, muss ich in der Ansicht „Jahre“ mich durch alle Unterordner wühlen. Was noch schlimmer ist: Wenn ich das Iphone an meinem rechner angeschlossen habe, um Bilder auf meinen Rechner zu ziehen, dann finde ich die Bilder nicht mehr in ein oder zwei ordnern, sonder es wurde für jeden Zeitabschnitt ein extra Ordner angelegt. Der größte Mist ist jedoch, dass diese Ordner nicht chronologisch angeordnet sind. D.h. man muss alle Ordner manuell durchsuchen, um das Bild was man sucht zu finden und dabei hoffen, dass es nicht im letzten Ordner ist, in dem man schaut. Ich hoffe nur, dass mit dem nächsten Update der ganze Quatsch wieder behoben wird.

  84. Mein Hauptproblem ist, dass wenn ich das iPhone mit dem PC verbinde und auf den Fotoordner zugreife, dann sind da Dutzende (!) Unterordner mit kryptischen Namen und gleichem Erstellungszeitpunkt. Ich habe null Chancen, einzelne Fotos zu finden – nicht mal die aktuellsten. Wie kann ich diesen Quatsch beseitigen? Mir genügt doch ein File, und ich will auch alte Fotos auf dem Gerät behalten, wenn sie für mich noch Sinn machen dort.

  85. Habe folgendes Problem mit der Foto app unter IOS 8.1.2.: habe von itunes fotoalben auf das iphone importiert. Nach einigen Tagen waren ploetzliche die meisten Alben doppelt aufgefuehrt. Die alten Alben waren noch vorhanden und richtig sortiert. Saemtliche Fotos waren enthalten. Bei den neuen (doppelten und gleichnamigen) Alben wurden offenbar Kopien von Bildern aus den alten Alben erstellt und bunt durchgemischt, sodass nun neben den „richtigen“ Ordnern fehlerhafte gleichnamige Ordner auftauchen wo Kopien von Bildern enthalten sind, die dort falsch einsortiert wurden….. in den neuen ordnern waren bilder des Ordners „deutschland“ im ordner „frankreich“ und umgekehrt. Aber wie gesagt: die usptuenglich richtigen Ordner existieren nach wie vor. Mich nerven nur diese doppelt erstellten Ordner wo alles durcheinander ist. Kann mir jemand helfen?

  86. ich finde die fotoapp so beschissen, ich bin immer für einfachheit von apple gewesen und hab immer zu apple gestanden. aber was ist das für ein müll.
    generell sind die meisten programme für windows verbugt, ich muss gelegentlich auch auf windose arbeiten, und da ist es einfach zum kotzen wie oft itunes oder anderes hängen bleibt. seit 8.0

    naja das zum kotzen finde ich das ich nicht einfach “ haken“ alle fotos auswählen löschen. drücken kann. entweder muss man alle selber einzeln markieren. oder es sind ausgegraut. umwege wie usb kabel an windows dran gängen und es wie eine festplatte löschen (einfachste weg) geht auch nicht mehr ! wollen die mich verarschen.?!
    die funktioner bilder importieren und danach löschen ? JA! … NEiN die geht auch nicht, es wird einfach nichts gelöscht so ein ver**cktes drecks scheisse ich bin schon seit stunden am googlen. krieg die kriese mit dem scheiss. die sollen mal normales forum auf machen wo man bug reporten kann. musste mal raus.
    sry

    1. Nun, das ist leider kein Bug sondern eine Designentscheidung von Apple, die tatsächlich zu kotzen ist. Hilfe dafür gibt’s von der Utiful App, die eine Zusatzfotobibliothek ist, nach (richtigen) Ordnern organisiert. Dadurch dass sie separat von der Hauptfotobibliothek ist, kann man frei zwischen den beiden endlich _verschieben_.

  87. Die neue FotoApp empfinde ich als Albtraum! Unübersichtlich, aufwendig und zeitraubend. Vorbei die Zeiten, in denen man Apple-Produkte intuitiv bedienen konnte und ein „Wohlfühl-Empfinden“ hatte? Will sich Apple jetzt tatsächlich an Windows und dem unausgereiften Chaos orientieren oder können sie es nicht mehr anders? SCHADE,- Steve Jobs, ich denke an Dich.

    1. Wenn’s Apple nicht schafft, dann vielleicht jemand anderer: Es gibt mittlerweile die Utiful App, die eine Zusatzfotobibliothek ist, nach (richtigen) Ordnern organisiert. Dadurch dass sie separat von der Hauptfotobibliothek ist, kann man frei zwischen den beiden _verschieben_ (ja, endlich ist nun mal möglich, die „Alle Fotos“ Sammlung sauber und ordentlich zu machen).

  88. ich habe das Problem das ich ein Album erstellt habe, dort einige Fotos hinzugefügt habe und danach sortiert habe durch schieben.
    Wenn ich in das Album geh sieht es auch aus wie es sool mit der Reihenfolge .
    Gehe ich jetzt aber zb auf Facebook und will aus dioesem gennannten Album Fotos hochladen erscheint nicht die reihenfolge wie ich sie sortiert habe , sondern wie sie am Anfang waren als ich die Fotos ins Album hinzugefügt habe . Was mache ich falsch würde sie gerne dann auch sortiert sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de