SoundBrush: Musik durch Zeichnungen erzeugen

SoundBrush (App Store-Link) ist im April erschienen, kostet sonst zwischen 79 Cent und 1,59 Euro und kann jetzt kostenlos geladen werden.

Die iPad-App ist rund 25 MB groß und leider nur in englischer Sprache verfügbar. Insgesamt gibt es vier Instrumente, mit denen man Sounds erzeugen kann: Piano, Strings, Flöte und Synthesizer. Jedes Instrument wird in einer anderen Farbe dargestellt.

Seine Musik kann man auf fünf verschiedenen Musik-Skalen erzeugen, die man in den Einstellungen festlegen kann. Danach wählt man einfach ein Instrument und beginnt zu zeichnen. Wenn man alle Instrumente sinnvoll miteinander verknüpft, können so schöne Sounds entstehen.

Das fertige Kunstwerk kann man danach abspielen, eine Funktion zum Speichern gibt es allerdings nicht. Die Zeichnung bleibt zwar nach dem Minimieren der App erhalten, doch eine Funktion zum Speichern oder Weiterleiten wäre schon sinnvoll gewesen. SoundBrush ist wohl eher eine nette Spielerei für die Langeweile zwischendurch. Wir binden euch nachfolgend noch ein Video (YouTube-Link) ein, das SoundBrush zeigt.

Weiterlesen

SoundBrush: Zeichne deine Musik

Für Musik-Fans unter uns gibt es jetzt eine recht neue Applikation, mit der man durch Zeichnungen Musik erzeugen kann.

Das 1,59 Euro teure SoundBrush (App Store-Link) ist nur für das iPad vorhanden und ist mit 22,6 MB noch verhältnismäßig klein. Insgesamt gibt es vier Instrumente, mit denen man Sounds erzeugen kann: Piano, Strings, Flöte und Synthesizer. Jedes Instrument wird in einer anderen Farbe dargestellt.

Seine Musik kann man auf fünf verschiedenen Musik-Skalen erzeugen, die man in den Einstellungen festlegen kann. Danach wählt man einfach ein Instrument und beginnt an zu zeichnen. Wenn man alle Instrumente sinnvoll miteinander verknüpft, können so schöne Sounds entstehen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de