Weiteres Highlight: Solar & Star Walk reduziert zu haben

Mit Rennspielen und einem Wikipedia-Tool hat der Tag angefangen, weiter geht es mit ein wenig Sternenschau.

Heute scheint nicht der Tag der Billig-Angebote, sondern eher der hochwertigen Qualität zu sein. Wer noch ein wenig Geld auf seinem iTunes-Konto hat, sollte einen Blick auf Star Walk (iPhone/iPad) und Solar Walk (Universal-App) werfen – denn so macht Wissenschaft Spaß.

Solar Walk kostet normalerweise 2,39 Euro und ist nun auf 1,59 Euro reduziert – günstiger war es zuletzt im November 2010. Wie der Name schon sagt, kümmert man sich hier um diverse Sonnensysteme. Von den Nutzern gibt es derzeit im Durchschnitt vier Sterne.

Noch empfehlenswerter ist Star Walk, das leider nicht als Universal-App angeboten wird. Wer die Angebote im April verpasst hat, kann nun bei der iPhone-Version für 1,59 statt 2,39 Euro zuschlagen, die iPad-Version ist von 3,99 auf 2,99 Euro reduziert. Man kann also nicht viel sparen, aber immerhin.

Da Bilder mehr sagen als Worte, binden wir euch noch unser Video (YouTube-Link) ein, in dem wir einen Blick auf die verschiedenen Apps geworfen haben – das sollte für einen deutlich besseren Eindruck sorgen.

Weiterlesen


Star Walk kennt jetzt 8.000 Satelliten

Star Walk ist jetzt in einer neuen Version verfügbar. Wir wollen die neuen Funktionen kurz zusammenfassen.

Alle, die gerne mal nach oben blicken und zu den Sternen greifen wollen, sollten unbedingt einen Blick auf Star Walk werfen. Wer die App für das iPhone oder iPad schon besitzt, kann sich jetzt das letzte Update laden. Größte Neuerung darin sind Satelliten.

Bisher hat sich Star Walk hauptsächlich um die Sterne im Universum gekümmert. In der aktuellen Version sind jetzt auch die Daten von rund 8.000 Satelliten inbegriffen. Unter anderem hat man die Auswahl zwischen Wetter-, Kommunikations- oder Navigations-Satelliten.

Star Walk kommt ohne Internetverbindug aus, alle Daten sind offline in der App hinterlegt. Ein besonderes Highlight ist der Augmented Reality-Modus. Hält man das Gerät nach oben und aktiviert wird Kamera, werden die Objekte am Himmel in das Kamerabild eingebunden.

Die weiteren Funktionen lest ihr am besten in der Artikelbeschreibung nach. Star Walk für das iPhone (App Store-Link) kostet derzeit 2,39 Euro, Star Walk für das iPad (App Store-Link) ist mit 3,99 Euro etwas teurer.

Weiterlesen

Video: Mit zwei Apps den Weltraum entdecken

Was haben Solar Walk und Star Walk von Vito Technology auf dem Kasten? Wir haben uns die beiden Apps auf dem iPad angesehen. Solar Walk ist sogar eine Universal-App, Star Walk gibt es auch für das iPhone.

Unser Fazit (Youtube-Video): Mit Solar Walk (App Store-Link, 2,39 Euro) und Star Walk (iPhone/iPad, 2,39/3,99) hat man die Qual der Wahl. Interessiert man sich für Sternzeichen und sonstige Himmelskörper, greift man zu Star Walk und kann sich von der tollen Augmented Reality-Funktion beeindrucken lassen. Wer lieber die gesamte Galaxy und fremde Sonnensystem erforscht, greift zu Solar Walk. Wir finden, dass beide Apps lohnenswert sind.

Weiterlesen


Star Walk für iPad jetzt mit Augmented Reality

Wer schon immer mal mit dem iPad in die Sterne blicken wollte, kann das nun tun. Star Walk wurde für das iPad 2 optimiert.

Mit einem Update der bekannten Star Walk-App hat Vito Technology eine der ersten iPad-Apps in den App Store gebracht, die Augmented Reality ermöglichen. Natürlich ist diese Funktion nur mit dem iPad 2 und den darin verbauten Kameras möglich. Besitzer von iPads der ersten Generation müssen auf dieses Extra verzichten, können Star Walk aber wie gewohnt nutzen.

Beim iPad 2 reicht es ab sofort aus, das Gerät in den Himmel zu halten. So aktiviert man den Augmented Reality-Modus, der die verschiedenen Himmelskörper zeigt und weitere Informationen liefert. Man kann sich sogar um die eigene Achse drehen und sich so den kompletten Sternenhimmel direkt im Kamerabild erklären lassen.

Mit 3,99 Euro zählt Star Walk (App Store-Link) sicher nicht zu den absoluten Schnäppchen, dafür bekommt man aber auch zahlreiche Werkzeuge geboten, um den Weltraum zu erforschen. Neu ist auch ein Kalender, der an astronomisch bedeutsame Termine erinnert – so kann man sich zum Beispiel an einen Kometenflug erinnern lassen.

Besitzer eines iPhones empfehlen wir die „kleine“ Star Walk-Applikation. In Sachen Funktionsumfang gibt es hier keinen Unterschied, dafür kann gespart werden. Aufgrund des 50. Jahrestag der bemannten Raumfahrt wurde der Preis auf nur noch 79 Cent (App Store-Link) gesenkt.

Weiterlesen

Nur 79 Cent: Solar Walk und Star Walk

Heute könnt ihr im App Store richtig sparen – auch wenn ihr noch einen Blick in den Himmel riskieren wollt.

Erst vor wenigen Stunden haben wir euch sieben Spiele vorgestellt, die nicht von EA oder Gameloft stammen, trotzdem einen Download wert und heute drastisch reduziert sind. Für alle Nicht-Zocker haben wir natürlich auch etwas im Angebot – Vito Technology hat nämlich seine Astro-Apps auf 79 Cent reduziert.

Solltet ihr euch also für den Weltraum, Sterne und Planeten oder einfach nur für toll gemacht Apps interessieren, solltet ihr auf jeden Fall einen Blick auf Star Walk, Star Walk HD und Solar Walk werfen. Letztes ist sogar eine Universal-App, die auf iPad und iPhone in bester Auflösung läuft.

In Solar Walk könnt ihr mit einer passenden Brille sogar einen 3D-Blick in unser Sonnensystem werfen und euch über die verschiedenen Planeten und ihre Monde informieren. Für 79 Cent auf jeden Fall einen Blick wert und übrigens erst zum zweiten Mal reduziert.

In Star Walk dreht sich alles, wie der Name schon verrät, um Sterne. Auch hier könnt ihr euch durch das Weltall klicken und bekommst sogar noch etwas mehr geboten, wie etwa ein Bild des Tages. Mondphasen, Wikipedia-Informationen, virtuelle Zeitreisen und eine Augmented-Reality-mäßiger Kompass runden das gute Angebot ab.

Weiterlesen

Star Walk kennt jetzt auch Satelliten

Das neue Star Walk 5.0 setzt viele neue Ideen und Funktionen um. Die wichtigste Neuerung ist sicherlich die Übernahme von Augmented Reality auf die neue Generation des iPod touch.

Augmented Reality auf dem iPod touch: Wie soll das funktionieren? Star Walk 5.0 setzt hier auf eine ganz einfache Idee. Wenn man den eigenen Standort kennt und das Gerät die Gyro-Funktionen nutzen kann, um Bewegungen zu erfassen, dann braucht der Anwender nur den Kompass durch etwas ersetzen, das dem iPod aufzeigt, wo sich z.B. die Sonne befindet.

Ab sofort reicht es aus, die eingebaute iPod-Kamera auf ein beliebiges Himmelsobjekt auszurichten – etwa auf die Sonne oder auf den Mond, um dann die von der App generierte Sternenkarte an diesem Fixpunkt auszurichten. Auf diese Weise nutzen die Anwender einen Software-Kompass, der sogar noch genauer ist als die entsprechende Funktion aus dem iPhone oder dem iPad. De iPhone-4-Kompass kann auf diese neue Weise ebenfalls kalibriert werden.

Eine weitere echte Neuerung ist das Satelliten-Tracking in Echtzeit. Über 150 Satelliten werden bereits von Star Walk 5.0 verfolgt, weitere werden mit den nächsten Updates nachgerüstet. Diese Funktion erlaubt es, ganz schnell zu überprüfen, ob es sich bei dem weißen Punkt am Himmel um einen echten Stern oder doch um einen Satelliten handelt – und um welchen genau. So lässt sich auch herausfinden, wann die ISS Raumstation über den eigenen Kopf hinwegfliegen wird – und wo am Himmel man nach ihr Ausschau halten sollte.

Für Besitzer der App ist das Update, das noch einige andere neue Features mit sich bringt, natürlich kostenlos. Neukunden bezahlen für die iPhone-Version 2,39 Euro, für das iPad kostet Star Walk 3,99 Euro.

Weiterlesen


Gewinnspiel 2: Mit dem iPad durch die Nacht

Unsere Gewinnspiel-Woche zum iPad-Start geht in die zweite Runde. Heute gibt es drei Apps, mit der ihr auch nachts nicht auf euer neues Gerät verzichten müsst. Gesamtwert heute: 24 Euro.

In den nächsten Tagen werdet ihr euch wahrscheinlich nicht mehr so schnell von eurem iPad lösen können. Wir haben eine gute Nachricht für euch: Ihr könnt euer neues Gadget nun auch in der Nacht benutzen – wenn ihr an unserem Gewinnspiel teilnehmt und ein wenig Glück habt.

Die erste der drei Apps ist aSleep HD. Es ist nicht nur eine einfache Uhr oder ein Wecker, den ihr auf euren Nachttisch stellen oder legen könnt. Die App soll euch sogar dabei helfen, besser einschlafen zu können und nicht zu schnarchen. Wir verlosen fünf Promo-Codes, jeder hat einen Wert von 1,59 Euro.

Wer sich auf das Wesentliche beschränken kann und einfach nur eine Uhr mit Wecker haben möchte (was ja beim iPad standardmäßig nicht dabei ist) sollte sich für Night Stand HD entscheiden. Natürlich könnt ihr euch mit der 79 Cent teuren App, die wir fünf Mal verlosen, auch mit Musik aus eurer iPod-Bibliothek wecken lassen.

Ihr seid eher echte Nachtschwärmer? Kein Problem: Mit Star Walk for iPad könnt ihr den Nachthimmel mit eurem iPad entdecken. Werft einen Blick in den Himmel und schaut auf dem 9,7 Zoll Display nach, welche Sterne und Planten ihr entdeckt habt. Für die 3,99 Euro teure App verlosen wir drei Promo-Codes.

Für eine einfache Gewinnchance reicht es, wenn ihr bis 22:00 Uhr einen Kommentar mit eurem Wunschpreis hinterlasst. Ihr müsst euch also für einen der drei Gewinne entscheiden, eine mehrfache Teilnahme ist nicht möglich. Um die Gewinnchancen zu verdoppeln, könnt ihr folgenden Tweet auf Twitter (Wunschgewinn auswählen, die anderen Titel löschen!) veröffentlichen:

Ich habe am Gewinnspiel teilgenommen und will aSleep HD // Night Stand HD // Star Walk for iPad gewinnen. Macht mit auf https://www.appgefahren.de

Die Gewinner werden für uns schriftlich benachrichtigt und zusätzlich im morgigen Gewinnspiel erwähnt. Eure Daten werden natürlich nur zur Abwicklung des Gewinnspiels verwendet. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Und zum Abschluss noch die Gewinner des gestrigen Gewinnspiels:

  • Jeweils ein Packet App-Magneten hat gewonnen: Alexander, Steckibo, Winnie ()
  • Jeweils eine SIM Cut Folie geht an: Anton, ticketi2000, Thorsten Ebbrecht (Wir haben dann noch zwei Sim Cut Folien übrig, wer das Gewinnspiel verpasst hat aber unbedingt eine braucht, schreibt mir kurz eine Email)

Die Gewinner werden im Laufe des Tages benachrichtigt. Wir benötigen eure Adressen um den Gewinn zu verschicken.

Weiterlesen

Star Walk verspricht Blick in den Himmel

Star Walk 4.0 hilft allen Hobby-Astronomen auf dem iPhone und ab sofort auch auf dem iPad dabei, beim Blick in den nächtlichen Himmel nicht den Überblick zu verlieren.

Die App zeigt passend zum eigenen Standort und der aktuellen Blickrichtung, welche Sterne und Sternbilder gerade am Himmel zu sehen sind. VITO Technology legt mit Star Walk 4.0 eine Version mit vielen Neuerungen und einer vereinfachten Benutzerführung vor.

Hart haben die Entwickler bei Vito Technology an der neuen Version 4.0 gearbeitet: Jetzt liegt Star Walk 4.0 im AppStore vor. Die große Überraschung sind nicht nur die zahlreichen Verbesserungen der iPhone-App.

Ab sofort liegt StarWalk auch in einer Version für das neue Apple iPad vor. Die höhere Auflösung sorgt dafür, dass StarWalk sein Können alswunderschönes, lehrreiches und interaktives Planetarium noch besser ausreizen kann.

So wurde der Bildschirm des Heutehimmels, der gleich beim Starten der App aufgerufen wird, noch einmal stark überarbeitet. Er zeigt weiterhin zahlreiche allgemeine Informationen an, die den Anwender und seinen Standort betreffen – etwa die aktuelle Mondphase oder die Aufgangs- und Untergangszeiten für die Sonne und verschiedene Planeten wie Venus, Mars, Jupiter oder Saturn. Ab sofort wird die Mondphasen-Grafik aber noch besser erklärt. Alle Pfeile und Winkelangaben im Heutehimmel ergeben nun bereits auf den ersten Blick einen Sinn. Trotzdem bleibt vieles beim Alten: Die Grafiken und Planeten-Icons wurden nicht verändert.

Neu ist auch, dass alle Optionen und Kontrollen ab sofort in einem einzigen Menü versammelt sind. Ein Fingerzeig auf das Icon unten rechts im Bildschirm öffnet dieses Menü. Die Menü-Icons entsprechen denen der Vorgängerversion. Vito Technology hat nur jeweils ein, zwei Wörter ergänzt, damit sofort klar ist, welche Bedeutung ein bestimmtes Icon hat – etwa „Bild des Tages“, „Ort“, „Einstellungen“ oder „Hilfe“. Das Interface der Zeitmaschine wurde auch ein wenig überarbeitet.

Eine weitere große Verbesserung wurde im Info-Bereich vorgenommen. Star Walk bietet nun noch ausführlichere und überarbeitete Informationen zu den Sternen, zu den Konstellationen und zu den Messier Objekten an. Die Anregung dazu, diesen Bereich weiter auszubauen, kam direkt von den Fans und Anwendern – und wurde deswegen auch besonders gern umgesetzt.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de