Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner: Zurück bei Startup für Haustier-Tracker Chief Growth Officer bei Tractive

Chief Growth Officer bei Tractive

In letzter Zeit war es etwas still um den ehemaligen Runtastic-Chef Florian Gschwandtner geworden. Letzterer hatte die Fitness-Tracking-App zu großem Erfolg geführt und selbige dann im Jahr 2015 an den Sportartikel-Riesen Adidas verkauft. Zwischenzeitlich wirkte Gschwandtner als Investor in der österreichischen Sendung „2 Minuten 2 Millionen“, eine Gründershow ähnlich wie „Die Höhle der Löwen“, mit, und war danach für einige Zeit von der Bildfläche verschwunden.

Weiterlesen


Tractive im Angebot: GPS-Tracker nicht nur für Hunde und Katzen

Tractive gibt es heute als Angebot des Tages bei Amazon. Wir stellen euch den kleinen GPS-Tracker mit seinen verschiedenen Funktionen vor.

Update am 16. Dezember: Heute ist der kleine Tracker für eure Haustiere, Autos oder Koffer wieder bei Amazon günstiger erhältlich. 

Auf der IFA in Berlin durften wir das österreichische Team rund um den GPS-Tracker Tractive näher kennenlernen. Entwickelt wurde ein kleines und mobiles Gerät, das sich weltweit einsetzen lässt. Und das nicht nur wie ursprünglich vorgesehen bei Hunden und Katzen, sondern durchaus auch mit anderen „Objekten“ – der Kreativität des Benutzers sind quasi keine Grenzen gesetzt. Tractive funktioniert dabei völlig unabhängig von anderen Geräten und erfordert beispielsweise keine dauerhafte Bluetooth-Verbindung zum Smartphone.

  • GPS-Tracker Tractive für 59,98 statt 99,99 Euro (Amazon-Link)
  • aktueller Preisvergleich: 84,90 Euro

Die Technik schnell erklärt: Tractive beinhaltet neben einem GPS-Sensor zur Standortbestimmung auch eine integrierte SIM-Karte, die sich automatisch mit dem Mobilfunknetz verbindet. So können die gesammelten Daten jederzeit übertragen werden, der Zugriff erfolgt entweder über die Tractive-Webseite oder eine kostenlose App für iPhone oder iPad mit Unterstützung für die Apple Watch.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de