TV Remote: App verwandelt iPhone in eine universelle TV-Fernbedienung Viele Hersteller werden unterstützt

Viele Hersteller werden unterstützt

Der Entwickler Adam Foot ist in der Vergangenheit bereits mit einigen Apps für iOS in Erscheinung getreten, unter anderem mit einigen medizinischen Anwendungen und dem Shift Keyboard. Mit seiner App TV Remote (App Store-Link) wagte er sich allerdings nun auf anderes Terrain: Eine universell einsetzbare Fernbedienung für Fernseher. Diese lässt sich zum Kaufpreis von 4,49 Euro auf iPhones, iPads und die Apple Watch herunterladen und benötigt dafür mindestens 7 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 14.0 oder neuer.

Weiterlesen


Samsung bietet kostenlose Remote-App an

Mittlerweile ist das Internet nicht mehr allein auf dem Computer zu Hause. Man kann auch Inhalte mit dem Handy und sogar dem Fernseher beziehen.

Wer einen nicht allzu alten Samsung-Fernseher sein eigen nennt, hat die Möglichkeit mit der Funktion Internet@TV direkt mit seinem Fernseher im Netz zu surfen. Auf einer einfachen Benutzeroberfläche werden Inhalte wie mobile Webseiten, Youtube, Foto-Seiten oder Shopping-Möglichkeiten präsentiert.

Eine handelsübliche Fernbedienung eignet sich nicht wirklich für den Einsatz im Web. Das hat anscheinend auch Samsung begriffen und bietet und eine TV Remote App für das iPhone und den iPod Touch an, die mit allen Samsung Fernsehern funktioniert, die die aktuelle Version von Internet@TV installiert haben.

Natürlich werden die Befehle nicht über ein Infrarot-Signal übertragen, sondern über ein lokales W-Lan-Netz, zudem auch der Fernseher verbunden sein muss. Zu den Funktionen der App zählen unter anderem Basis-Funktionen der normalen Fernbedienung, aber auch eine Gestensteuerung, eine Tastatur und eine Steuerung für Internet-Spiele. Die Samsung-Applikation TV Remote kann kostenlos heruntergelassen werden, schließlich hat man ja bereits für den Fernseher genug bezahlt.

Hinweis: Anscheinend ist die Applikation noch nicht im deutschen Store verfügbar. Wie ihr euch einen Account für den US-Store erstellt, könnt ihr hier nachlesen.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de