Video-Telefonie: Skype überholt FaceTime

Vor nicht einmal einer Woche ist das Skype-Update erschienen und die Nutzer lieben es schon jetzt.

Bis vor wenigen Tagen führte kein Weg an FaceTime vorbei, wenn man mit dem iPhone 4 Video-Telefonate durchführen wollte. Seit dem Skype-Update auf die Version 3.0 hat sich das geändert – nun gibt es eine unabhängige App, mit der man die Welt mit anderen Augen sehen kann.

In unserer Umfrage unter 1.200 Teilnehmern ist Skype der ganz klare Favorit, wenn es um Video-Chats geht. Bereits über 50 Prozent der Nutzer vertrauen auf die kostenlose App. Vor allem die Tatsachen, dass damit Plattform-unabhängige Gespräche – unter anderem zu Windows-Nutzern – und Video-Telefonate außerhalb von WLAN-Bereichen möglich sind, überzeugen.

Lediglich 18 Prozent vertrauen weiterhin auf die Dienste von FaceTime, das dank der guten Implementierung und der hervorragenden Bildqualität punkten kann. Diese beiden Vorzüge scheinen aber nicht groß punkten zu können, denn die Gunst der Nutzer liegt längst woanders.

Für 30 Prozent der Nutzer kommen Video-Chats bisher nicht in Frage. Das kann natürlich verschiedene Gründe haben, zu den Hauptfaktoren zählt sicherlich die Tatsache, dass weder iPad noch ältere iPhones über eine Frontkamera verfügen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de