Activité Pop: Armbanduhr mit Fitness-Tracker & App-Anbindung heute im Angebot

Ihr wollt eure Fitness im Blick behalten, aber keinen klobigen Tracker am Handgelenk tragen? Dann ist die Activité Pop von Withings eine Option.

Als Runtastic für die IFA eine große Produktvorstellung angekündigt hat, war ich sehr gespannt, was das Unternehmen nach der Übernahme durch Adidas zeigen wird. Als ich dann pünktlich bei Runtastic aufkreuzte, war ich dann doch etwas enttäuscht: Gezeigt wurde eine Armbanduhr mit integriertem Fitness-Tracker, der bei einem anderen Hersteller in der gleichen Halle schon seit einigen Monaten im Portfolio zu finden ist.

  • ab 18:00 Uhr im Blitzangebot: Withings Activité Pop (Amazon-Link)
  • günstiger in Sand, Azure und Shark Grau

Sicherlich gibt es zwischen der Withings Activité Pop und der Runtastic Moment einige Unterschiede, doch ob eine solche Uhr nun bis 50 oder 100 Meter wasserdicht ist und sechs Monate oder acht Monate mit einer Batterie auskommt, spielt meiner Meinung nach kaum eine Rolle. Letztlich spielt wohl der persönliche Geschmack und die Tatsache, ob man bereits ein anderes Produkt des Herstellers nutzt, eine ausschlaggebendere Rolle, denn auch beim Preis tut sich zwischen den verschiedenen Uhren nicht viel. Von Withings gibt es ja unter anderem smarte Waagen, die ihre Daten ebenfalls mit der App des Herstellers und darüber auch mit Apples HealthKit synchronisieren.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de