Tastatur „SwiftKey“ verschenkt alle Themes per In-App-Download

Habt ihr die Tastatur SwiftKey im Einsatz? Dann könnt ihr die sonst kostenpflichtigen Layouts jetzt gratis beziehen.

swiftkey themes

Mit dem Start von iOS 8 konnten Entwickler eigene Tastaturen anbieten, die nicht nur in der App funktionieren, sondern auch in allen anderen Applikationen. Seither habe ich natürlich einige Drittanbieter-Tastaturen ausprobiert, wirklich überzeugt war ich aber nie. Genau aus diesem Grund setze ich weiterhin auf die Standard-Tastatur von Apple – auf die Extras von SwiftKey (App Store-Link) kann ich verzichten. Wer jetzt eine neue Tastatur ausprobieren möchte, bekommt alle Layouts bei SwiftKey geschenkt, da alle In-App-Käufe schon seit Mitte November kostenlos sind.

Bei der großen Auswahl an Themes sollte wirklich für jeden etwas passendes dabei sein. Mit dabei sind verschiedene Farben, dunkle Layouts und einiges mehr. Eine große Besonderheit im Gegensatz zur herkömmlichen Tastatur ist die Swipe-Eingabe. Ihr könnt Wörter mit einer durchgehenden Wischgeste über die entsprechenden Buchstaben bilden, die sogar recht gut erkannt werden. Ich selbst tippe aber lieber normal und bin damit auch sehr schnell.

SwiftKey benötigt Vollzugriff für alle Funktionen

In den Einstellungen solltet ihr als Sprache Deutsch wählen, denn dann lernt die Tastatur bei jeder Eingabe. SwiftKey gewöhnt sich an eure Schreibweise und wird nach einiger Zeit immer bessere Wortvorschläge machen. Um alle Funktionen nutzen zu können, müsst ihr der Tastatur den Vollzugriff gewähren. Falls auch ihr einfach mal eine neue Tastatur ausprobieren wollt, könnt ihr jetzt alle Layouts in SwiftKey kostenlos herunterladen.

Abschließend die Frage an euch: Nutzt ihr eine Drittanbieter-Tastatur? Wenn ja, welche? Oder seid ihr mit der Standard-Tastatur zufrieden?

SwiftKey Tastatur
SwiftKey Tastatur
Entwickler: SwiftKey
Preis: Kostenlos+

Kommentare 18 Antworten

  1. Ich benutze SwiftKey, schon alleine für das Weihnachtstheme. Ich finde es auch besser, per Swipe über die Tastatur zu ziehen und so schneller zu schreiben. Es ist scheinbar mit iOS 10 auch endlich stabil!

  2. Der „Hype“ um Tastaturen von Drittanbietern ist Gott sei Dank an mir vorbeigegangen.
    Ich habe am Anfang ein paar ausprobiert, darunter auch Swiftkey, Begeisterung wurde bei mir aber nicht ausgelöst. Ob man mit einigen schneller schreiben kann, ist Geschmackssache. Themes für eine Tastatur ist doch Kinderkram, so wie immer mehr Emojis…
    Ich bleibe bei der Standard-Tastatur.

    1. Ich stimme Dir vollkommen zu. Mir reicht die Standardtastatur völlig aus. Mittlerweile nutze ich auch nur noch ein Tastaturlayout und bin dennoch mehrsprachig unterwegs. 🙂

  3. Ich bneutze Swiftkey. Die iOS Tastatur ohne Swype und mit schlechter Worterkennung ist leider nur ungenügend. Wenn man einmal wirklich Swiftkey ausprobiert hat, kann man einfach nicht mehr zurück wechseln. und Seid iOS10 auch endlich stabil und ohne abstürze.

  4. Wenn ich auf ein Theme gehe und In App Kauf für 0€ klicke, kommt die Meldung „In App Käufe sind nicht erlaubt“! Heißt das, die sind nur zum ausprobieren und werden in der Zukunft wahrscheinlich wieder gesperrt?

  5. GBoard funktioniert zig mal besser in der Erkennung. Sämtliche Swift-Themes sehen sch… aus. Warum machen die nicht mal ein Theme, das zu iOS passt? Ich benutze die App schon lange nicht mehr. Seit Gboard brauch ich keine andere Tastatur mehr.

  6. apple beschränkt das halt bewusst. Unmöglich.

    MW können die Dritt Anbieter halt nicht die Diktat Taste einbinden. Auch nicht Force Touch.

    Und ab und an dauert die Aktivierung der Tastatur auch länger als die eingebaute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de