Teufel Motiv Go im Test: Edler Bluetooth-Lautsprecher mit Spitzensound

Nur ein paar Kritikpunkte vorhanden

Der Berliner Audio-Spezialist Teufel bringt mit dem Teufel Motiv Go einen neuen Bluetooth-Lautsprecher auf den Markt, der die Konkurrenz alt aussehen lässt. Wir konnten den aktuell 243,69 Euro teuren Lautsprecher schon vorab ausprobieren und können euch demnach schon jetzt einen Testbericht liefern.

Der Teufel Motiv Go macht schon beim Auspacken Spaß: Die Qualität, die Größe und das Design sind spitze und hinterlassen sofort ein „Oh, wow, cool“-Gefühl. Der Lautsprecher bietet eine gemusterte Stofffront mit Teufel-Logo, einen Alu-Rahmen, gummierte Knöpfe und hochwertigen Kunststoff. Der Motiv Go fühlt sich einfach gut und qualitativ hochwertig an. Mir gefällt die Farbvariante „Silver White“ wirklich sehr gut, zusätzlich steht noch „Night Black“ zur Auswahl bereit.


Auf der Oberseite des 11 x 20 x 6 Zentimeter (HBT) großen Lautsprechers befinden sich sieben Steuerelemente: An/Aus, Dynamore, Zurück, Play/Pause, Vor, Minus und Plus. Demnach könnt ihr nicht nur die Musik steuern, sondern auch die Lautstärke. Die Tasten sind gummiert und lassen sich einfach drücken. Auf der rechten Seite befindet sich der Bluetooth-Knopf, ein AUX- sowie der Stromanschluss.

Und der wohl einzige Kritikpunkt ist hier das proprietäre Netzteil. Der Stecker mit DC ist zwar immer noch weitverbreitet, aber alles andere als zeitgemäß. Warum Teufel sich so stark gegen USB-C wehrt, bleibt mir ein Rätsel.

Auf der Unterseite findet ihr dann noch zwei Gummifüße, die für einen stabilen Stand sorgen. All das sorgt dafür, dass der Teufel Motiv Go nach Norm IPX5 Schutz vor Strahlwasser bietet und auch im Bad oder in der Küche eingesetzt werden kann.

Die inneren Werte zählen

Die Außenhülle des Lautsprechers ist nicht nur schön und edel, sondern auch hochwertig. Doch wie sieht es im Innern aus? Hier werkeln zwei Vollbereichstreiber sowie zwei passive Basstreiber, die für einen starken Stereo-Klang sorgen. Für hochwertiges Musikstreaming gibt es Support für aptX sowie AAC. Die Übertragung von Musik erfolgt dabei mit Bluetooth 5.0. Wird der Lautsprecher für den Videoton benutzt, erfolgt die Ausgabe Lippen-synchron – hier gibt es keine Verzögerung.

Musik einfach per Bluetooth streamen

Die Verbindung wird wie gewohnt per Bluetooth aufgebaut. Knopf etwas länger drücken, Motiv Go in den Bluetooth-Einstellungen wählen und schon kann die Party starten. Sind Smartphone und Speaker einmal verbunden, finden sie sich später automatisch.

Schon beim den ersten Takten bin ich von dem erzeugten Sound überwältigt. Der immer noch kompakte Lautsprecher liefert einen extrem guten Klang in allen Bereichen. Und wem das noch nicht reicht, aktiviert die Dynamore-Funktion und kommt aus dem Staunen nicht mehr raus. Der Klang ist einfach großartig und mit anderen Bluetooth-Boxen in dieser Größe kaum zu vergleichen. Stimmen werden glasklar abgespielt, Mitten und Höhen sind super ausbalanciert und der subtile Bass rundet das Klangbild ab. Ich habe mich durch zahlreiche Genres gehört: Von Rock über Pop bis hin zu Metal und Jazz. Die Soundausgabe war immer spitze. Was etwas schade ist: Einen Equalizer gibt es nicht. Während die neuen Teufel-Kopfhörer individuell eingestellt werden können, muss der Motiv Go darauf leider verzichten. Aber: Auch ohne Equalizer ist der Sound des Motiv Go top.

Falls ihr den Lautsprecher als Freisprecheinrichtung nutzen wollt, könnt ihr über die integrierten Mikrofone Telefonate führen. Auch hier ist die Qualität wirklich sehr gut.

Der Teufel Motiv Go kann am Kabel betrieben werden, ist aber auch portabel. Der integrierte Akku sorgt bei mittlerer Lautstärke für rund 16 Stunden Musikvergnügen – dreht man lauter auf, reduziert sich die Wiedergabezeit natürlich. Das Aufladen mit dem altmodischen Netzteil dauert rund 2,5 Stunden.

Absolut empfehlenswert

Insgesamt ist der Motiv Go ein klasse Bluetooth-Lautsprecher, der nicht nur Zuhause Spaß macht, sondern auch unterwegs. Das Design ist top, die Verarbeitung wie immer super und der Klang weiß in allen Bereichen zu überzeugen. Für mich ist der Motiv Go in seiner Klasse Vorreiter – hier müssen sich andere Marken dran messen.

Mit einem Preis von 243,69 Euro ist der Teufel Motiv Go nicht günstig, allerdings lohnt sich die Investition: Aus den oben genannten Gründen.

Teufel Motiv Go

So sieht guter Sound aus. Und das hört man. Der neue MOTIV GO verwandelt leistungsstarken Sound in ein persönliches Statement, das man gerne teilt.

243,69 EUR

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de