Toniebox: Neue App veröffentlicht & 4-für-3-Aktion bei Saturn

Beliebter Lautsprecher für Kinder

Solltet ihr kleine Kinder haben, ist euch mit absoluter Sicherheit auch schon die Toniebox über den Weg gelaufen. Von unserem knapp zwei Jahre alten Sohn ist der Lautsprecher aktuell ein bisschen abgemeldet, das wird sich aber ganz sicher wieder ändern.

Falls ihr eine Toniebox im Einsatz habt, lohnt sich aktuell ein Blick in den App Store. Die bisherige Tonies-App wird in Rente geschickt, stattdessen ist mit „meinetonies“ (App Store-Link) eine neue iPhone-App gestartet. Warum es kein Update gab, sondern eine neue App, das kann ich euch leider nicht sagen.


Sehr wohl mitteilen kann ich euch allerdings, dass es in der neuen Tonies-App auch zahlreiche neue Funktionen gibt. So habt ihr beispielsweise nicht nur einen Überblick über alle mit der Toniebox verbundenen Figuren, sondern könnt den Tonies auch neue Geschichten aus der Audiothek zuweisen. Direkt kaufen kann man neue Hörspiele in der App allerdings nicht – wobei das sicherlich den Restriktionen seitens Apple geschuldet ist.

Ebenfalls wieder mit an Board ist der Rekorder, mit dem man eigene Geschichten aufnehmen und auf einen Kreativ-Tonie laden kann. Fertige Audio-Dateien, beispielsweise aus der iCloud, können ebenfalls über die App importiert werden. Außerdem kann man mit der neuen App Einstellungen an der Toniebox vornehmen und Mitglieder zur Verwaltung hinzufügen.

Sparen bei Saturn: Vier Tonies kaufen, drei bezahlen

Falls ihr für die Toniebox noch ein paar neue Figuren braucht, sie eignen sich ja auch wunderbar als Geschenk, solltet ihr mal bei Saturn vorbeischauen. Dort läuft aktuell eine 4-für-3-Aktion, bei der ihr euch aus über 200 Figuren vier Tonies aussuchen könnt, aber nur drei bezahlen müsst. Der Rabatt wird automatisch im letzten Bestellschritt abgezogen.

‎meinetonies
‎meinetonies
Entwickler: Boxine GmbH
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

  1. Wenn ich das richtig verstanden habe, kann man aus der neuen App eben doch Inhalte aus “Dateien” zu Kreativ-Tonies hinzufügen.
    Ist man in der Übersicht eines solchen Tonies, muss man auf das Symbol unten in der Mitte gehen und wählt die Dateien aus.

    1. @Maro
      Das sehe ich auch so, völlig unrealistisch.
      Aaaber: der Erfolg gibt Ihnen Recht. Die Dinger waren immer mal wieder ausverkauft, weil die Leute total darauf abfahren. Ich finde es eine tolle Geschäftsidee, aber nur für Leute, denen das Geld egal ist. Von der Umwelt mal abgesehen…

    2. Naja, das ist nur noch halb richtig. Wenn du eine Figur hast, kannst du für knapp 6 Euro auch andere Hörspiele darauf freischalten. Das ist genau so viel wie beispielsweise bei iTunes. Geht aktuell mit Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen.

      Finde ich keine schlechte Lösung, denn sonst ist es tatsächlich teuer auf Dauer.

  2. Nette Übersicht über die Tonies. Wahrscheinlich wird mit dem Homepod Mini im Kinderzimmer das Interesse an der Box etwas schwinden, schließlich sind (beinahe) alle Geschichten auch bei Apple Music zu finden und dafür (und demnächst Apple One) eh die Familienenfreigabe läuft.

    1. Niemals wird ein Homepod eine Toniebox verdrängen. Unser Kleiner ist 15 Monate alt und fängt schon an die Box unseres Großen zu bedienen. Tonies wechseln, Lieber wechseln, alles ohne wirklich sprechen zu können. Zumal das Ding nahezu unverwüstbar ist. Das müsste ein Homepod erstmal beweisen…

    2. Das sind zwei verschiedene Dinge. Mit der Tonie Box hat das Kind die Möglichkeit sich seine Geschichten selber auszusuchen und zu wechseln etc. Nach Lust und Laune. Über den Homepod und Apple Music hat es dies nicht. Und dafür bräuchte man auch keinen Homepod.

  3. Wenn das funktionieren würde, ne tolle Aktion. Nur dass ich keine 4er Kombi zusammengebracht habe, die ich (trotz Anzeige bei jedem Einzelnen Tonie dass lieferbar) auch bestellen konnte. Wie ein Zufall aus einmal einer oder mehrere nicht Lieferbar. Nimmt man einen anderen, kann man Lieferung auswählen, am Ende des Bestellprozesses aber das gleiche Spiel: Dein Warenkorb hat sich geändert: Nicht Lieferbar

    1. Ist leider bisher bei mir immer die gleiche Erfahrung, wenn es diese Aktion gibt. Will dir da keine Hoffnung machen. Und wenn man (das Kind) einen Tonie wirklich will, dann kommt der einfach auf die Wunschliste für die Familie. Weihnachten, Geburtstag kommt immer wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de