Tweetbot 6: Frisches iOS-Update mit neuen Widgets, Themes und mehr

Version 6.8 jetzt im App Store

Seid ihr öfters im sozialen Kurzmitteilungsdienst Twitter unterwegs? Falls ihr die Frage mit Ja beantworten könnt, habt ihr bestimmt auch schon einmal von der tollen Drittanbieter-App Tweetbot 6 for Twitter (App Store-Link) gehört, die sich mittlerweile kostenlos herunterladen lässt und über ein moderates Jahresabo in Höhe von 6,49 Euro finanziert. Der deutschsprachige Download von Tweetbot 6 ist etwa 28 MB groß und benötigt zudem iOS 14.2 oder neuer auf dem Gerät.

Mit dem nun veröffentlichten Update auf Version 6.8 von Tweetbot hat das Entwicklerteam an einigen Stellschrauben gewerkelt und der Anwendung auch weitere Features spendiert. Passend zum Jahresstart 2022 gibt es in Tweetbot 6.8 nun eine neue Profilansicht, in der unter anderem das Profilbild prominenter dargestellt wird.


Zwei neue Designs mit lila Akzenten

Ebenfalls neu in Version 6.8 ist ein zusätzliches Widget, mit dem sich die neuesten Follower und Followerinnen verfolgen lassen. Für optische Veränderungen zum neuen Jahr lassen sich in den Einstellungen der App auch zwei neue Themes einrichten, die die App in neuen Farben erstrahlen lassen. Sie werden als „Lavender“ und „Wine“ bezeichnet und bieten jeweils im Hell- oder Dunkelmodus ein mit lilafarbenen Akzenten versehenes Layout.

Zudem gibt es in Tweetbot nun ein neues App-Icon, „Owl“, das eine kleine niedliche Eule statt des blauen Vogels zeigt. Die Begründung für die Integration dieses Icons: Ein Mitglied des Entwicklerteams sah eine Eule auf dem Dach seines Nachbarn. Das Update auf Version 6.8 für Tweetbot ist für alle User der Anwendung kostenlos und kann ab sofort im App Store geladen werden.

‎Tweetbot 6 for Twitter
‎Tweetbot 6 for Twitter
Entwickler: Tapbots
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Sehr schöne App, ich liebe die Weiterlesen-Funktion zwischen den Geräten. Leider aber auf iOS beschnitten solange Twitter die Notifications Drittanbietern nicht wieder öffnet. Solange kann man nie auf die Originale TwitterApp verzichten. Nur auf dem iMac nutze ich ausschließlich Tweetbot.

  2. Schade dass die gute Apps nur noch auf Abo funktionieren.

    Wenn man eine Zeitlang die Apps nicht nutzt muss man trotzdem monatlich weiter zahlen 🙁

    Mir wäre lieber wie früher einfach eine neue Version verkaufen mit neue Funktionen.

    Deswegen sollte nur noch Tweetbot heissen anstatt Tweetbot 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de