Pocketalk: Neue App und Untertitel für schnelle und einfache Übersetzungen

Neuer Fokus des Übersetzungdienstes

Das Unternehmen Pocketalk ist seit 2017 am Markt vertreten und hat sich bisher auf Hand-Übersetzungsgeräte, darunter Pocketalk Classic und Pocketalk S, konzentriert. Ganz neu in diesem Januar ist mit Pocketalk Plus ein neues Gerät in Europa erschienen, das besonders auch Mitarbeiter des Gesundheitswesens, Pädagogen, Notfalldienste und weitere Berufsgruppen, die Sprachübersetzungen im Berufsalltag benötigen, unterstützen will. Aber auch im Software-Bereich gibt es Neuigkeiten von Pocketalk.

Das Unternehmen hat nun heute seine Weiterentwicklung zu einer globalen Kommunikationsplattform bekanntgegeben. Bis dato konzentrierte sich Pocketalk auf Innovationen für die Überwindung von Kommunikationsbarrieren mithilfe von Hardware- und Software-Diensten. Mit den neuen präsentierten cloud-basierten Lösungen Pocketalk App und Pocketalk Subtitles will das Unternehmen einfache, schnelle und effektive Sprachübersetzungen für alle anbieten.


Pocketalk-App wird im Frühjahr für iOS und Android erscheinen

Pocketalk ist demnächst als App erhältlich, die auf allen Android- und iOS-Geräten verfügbar sein wird. Diese ist kein Ersatz, sondern vielmehr eine Ergänzung für die bestehende Pocketalk-Hardware, denn mit der App können Nutzer nun bis zu 82 Sprachen sofort übersetzen. Die App lässt sich einfach auf dem Mobilgerät installieren und bietet eine Reihe von Funktionen sowie sämtliche Vorteile des Pocketalk-Dienstes, einschließlich Spracheingabe, die als Text und Audio übersetzt, Rückwärtsübersetzung, Aussprachetraining, Übersetzungshistorie, Benutzeroberfläche und Kameraübersetzungen, die dem Benutzer zur Verfügung stehen. Die Pocketalk App soll im Frühjahr 2022 veröffentlicht werden und sich über ein Abo für 2,39 Euro/Monat finanzieren.

Pocketalk Subtitles finanziert sich über monatliches Abo

Virtuelle Meetings wurden spätestens im Jahr 2021 zu einer Selbstverständlichkeit. Ideale Rahmenbedingungen für einsprachige Diskussionen, aber eine Plattform, die den Anforderungen des globalen Geschäftsumfelds und der mehrsprachigen Welt nicht gerecht wird. Pocketalk Subtitles stellt sich dieser Herausforderung mit einer schnellen Erstellung von vor allem konversationsgetreuen Untertiteln, die für jede Meeting-Plattform verfügbar sind. Pocketalk Subtitles ist ideal für die geschäftliche, schulische oder persönliche Kommunikation in 82 Sprachen. Pocketalk Subtitles ist im Frühjahr 2022 für 8,99 Euro/Monat verfügbar.

Wer mehr zum neuen Service Pocketalk Subtitles erfahren will, kann sich abschließend das vom Hersteller zur Verfügung gestellte YouTube-Video ansehen. Wenn die Pocketalk-App im deutschen App Store veröffentlicht wird, werden wir euch natürlich nochmals informieren. Weitere Infos zu den Pocketalk-Übersetzungsgeräten gibt es auch auf der offiziellen Website des Anbieters.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Wenn ich immer Abo lese, könnte ich kotzen… Wenn ich für alles was mich interessiert ein Abo abschließen würde, wo ich monatlich für zahlen müsste, hätte ich bald kein Geld mehr um zu leben… 😂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de