Pocketalk: Neue App und Untertitel für schnelle und einfache Übersetzungen Neuer Fokus des Übersetzungdienstes

Neuer Fokus des Übersetzungdienstes

Das Unternehmen Pocketalk ist seit 2017 am Markt vertreten und hat sich bisher auf Hand-Übersetzungsgeräte, darunter Pocketalk Classic und Pocketalk S, konzentriert. Ganz neu in diesem Januar ist mit Pocketalk Plus ein neues Gerät in Europa erschienen, das besonders auch Mitarbeiter des Gesundheitswesens, Pädagogen, Notfalldienste und weitere Berufsgruppen, die Sprachübersetzungen im Berufsalltag benötigen, unterstützen will. Aber auch im Software-Bereich gibt es Neuigkeiten von Pocketalk.

Weiterlesen


Tech-Startup PACE: Veröffentlichung neuer Tank-App PACE Drive Gefördert mit EU-Geldern

Gefördert mit EU-Geldern

Im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogramms der Europäischen Union „Horizon 2020“ hat das Tech-Startup PACE Telematics eine Summe von 2 Millionen Euro erhalten. Bekannt ist das  junge Unternehmen aus Karlsruhe neben Servicelösungen für den Automobil-Markt nun auch für die Tank-App PACE Drive, die seit einigen Wochen im deutschen App Store zum Download bereit steht.

Weiterlesen

Yelp: Update bringt Kompass-Funktion auf die Apple Watch 5 Einfache Navigation zum gewünschten Ort

Einfache Navigation zum gewünschten Ort

Im Rahmen einer Pressemitteilung haben die Entwickler der praktischen App Yelp (App Store-Link) zu einem neuen Feature informiert – das allerdings leider nur Besitzer einer neuen Apple Watch 5 betrifft. Wir stellen alle Neuheiten des Updates trotzdem in aller Kürze vor.

Weiterlesen


Journi: Reisetagebuch lässt sich nach Update jetzt auch auf dem iPad verwenden Zudem gibt es einen verbesserten Foto-Upload

Zudem gibt es einen verbesserten Foto-Upload

Über die Reisetagebuch- und Blogging-App Journi (App Store-Link) haben wir in der Vergangenheit schon öfters berichtet. Die Anwendung lässt sich kostenlos aus dem deutschen App Store laden und benötigt zur Installation neben 146 MB an freiem Speicherplatz auch iOS 10.0 oder neuer. Auch eine deutsche Lokalisierung ist vorhanden, die Finanzierung erfolgt über ein optionales kostenpflichtiges Premium-Abonnement.

Weiterlesen

Reji: Kostenloser Vokabeltrainer hat noch mit Performance-Problemen zu kämpfen

Wer eine Fremdsprache lernt, kommt häufig um das lästige Lernen von Vokabeln nicht herum. Reji will diese Lernstrategie vereinfachen.

Reji (App Store-Link) steht schon seit einiger Zeit im deutschen App Store zum Download bereit und kann dort als Universal-App kostenlos heruntergeladen werden. Die Anwendung ist etwa 65 MB groß und erfordert zudem iOS 10.3 oder neuer zur Installation. Auch eine deutsche Lokalisierung ist mit an Bord.

Weiterlesen

Länder-Menschen-Abenteuer 360°: Beeindruckende 360 Grad-Videos der beliebten NDR-Serie

Habt ihr schon von der Sendung Länder Menschen Abenteuer im dritten Programm des NDR gehört? 

Falls nicht, solltet ihr nun euer Apple TV anwerfen, denn ab sofort gibt es eine eigene Anwendung für Apples Set Top-Box, Länder-Menschen-Abenteuer 360° (Apple TV Store-Link). Diese ist für das Apple TV im entsprechenden App Store erhältlich und erfordert neben tvOS 10.2 oder neuer auch etwa 64 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät. Der Download ist übrigens kostenlos und in deutscher Sprache nutzbar.

Weiterlesen


Für Einheimische und Touristen: Städte dank iOS-App Sidekix ganz neu für sich entdecken

Man denkt, man kennt die Heimatstadt in- und auswendig? Weit gefehlt: Mit Sidekix lassen sich noch ganz andere Seiten entdecken.

Sidekix (App Store-Link) ist eine iPhone-App, die sich kostenlos aus dem deutschen App Store laden lässt und für die Installation iOS 8.2 und mindestens 97 MB an freiem Speicher benötigt. Auch eine deutsche Lokalisierung ist für die Anwendung bereits vorhanden.

Weiterlesen

Polarsteps: Automatisches Reisetagebuch mit GPS-Funktion gehört zu Apples Lieblings-Apps

Wer viel in der ganzen Welt herumreist, aber selbst kein aufwändiges Reisetagebuch führen will, kann einen Blick auf die App Polarsteps werfen.

Polarsteps (App Store-Link) steht bereits seit längerem im deutschen App Store zum Download bereit, hat aber vor wenigen Tagen ein kleineres Update auf Version 3.0.13 bekommen. Wohl aus diesem Grund hat Apple die 142 MB große und ab iOS 8.0 kompatible iPhone-App derzeit in die hauseigene Liste „Unsere neuen Lieblings-Apps“ im App Store aufgenommen. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bisher noch verzichtet werden.

Weiterlesen

DB Navigator: Reisende kauften im Jahr 2017 rund 15 Millionen Handy-Tickets

Die Deutsche Bahn hat interessante Zahlen zu ihrer eigenen App, dem DB Navigator, veröffentlicht.

Wenn es um Informationen zum Nah- und Fernverkehr der Deutschen Bahn geht, ist die Universal-App DB Navigator (App Store-Link) immer noch eines der ersten Mittel zum Zweck. Seit einiger Zeit können neben dem Abruf von Reiseverbindungen und entsprechender Informationen auch sogar Tickets direkt vom Smartphone oder Tablet gebucht werden. Die etwa 93 MB große App ist kostenlos verfügbar und ab iOS 8.0 oder neuer auf dem iPhone oder iPad zu installieren.

Weiterlesen


Navigon: Nach Update mit komplett überarbeiteter, moderner Navigationsansicht

Auch in meinem Auto ist Navigon das Mittel der Wahl, wenn es um Navigation von A nach B geht.

Nun haben die Entwickler von Garmin aus Würzburg ihrer Flaggschiff-App Navigon (App Store-Link) eine weitere Aktualisierung verpasst. Navigon lässt sich weiterhin kostenlos als Universal-App aus dem deutschen App Store herunterladen und eine Woche lang gratis im vollen Umfang ausprobieren. Danach können verschiedene Abonnements für Regionen und Nutzungsdauer abgeschlossen werden: Ein Jahresabo für Europa ist beispielsweise für 29,99 Euro zu haben, die unbegrenzte Nutzung kostet einmalige 79,99 Euro. Für die Installation der deutschsprachigen Navi-App sollte man neben iOS 10.0 oder neuer auch 176 MB an freiem Speicherplatz bereit stellen. Nach dem Download wird dann zusätzlicher Speicher für das länderspezifische Kartenmaterial benötigt.

Weiterlesen

Taxi Deutschland: Jetzt mit PayPal bargeldlos bezahlen

Das hat lange gedauert: Taxi Deutschland akzeptiert jetzt auch PayPal als Bezahlmethode.

Im November letzten Jahres hat Taxi Deutschland (App Store-Link) eine runderneuerte Taxi-App vorgestellt. Der Relaunch hat aber auch die bargeldlosen Bezahloptionen gekillt. Knapp 11 Monate später ist es dann soweit: Das Bezahlen via App und PayPal ist ab sofort möglich. Hinweis: Das Update muss zusätzlich von den Taxi-Zentralen bei den eigenen Fahrern installiert werden, was sukzessive und nicht sofort erfolgt. Demnach ist das Bezahlen via PayPal erst in Bonn, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt am Main und Hamburg verfügbar. Weitere Städte folgen in Kürze.

Weiterlesen

Currencies: Intelligenter Währungsrechner mit Apple Watch-Support derzeit gratis im App Store

Auf Reisen oder beim Online-Shopping kann ein Währungsrechner sehr hilfreich sein. Derzeit lässt sich mit der App Currencies ein Schnäppchen machen.

Currencies (App Store-Link) steht bereits seit mehreren Jahren im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich dort für gewöhnlich zu Preisen zwischen 0,49 und 4,99 Euro herunterladen. Die auch in deutscher Sprache anzuwendende App verlangt zur Installation mindestens 29 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 8.2 oder neuer.

Weiterlesen


DB Navigator: Buchen von Nahverkehrs-Tickets wird dank Update deutlich vereinfacht

Wer häufig mit der Deutschen Bahn unterwegs ist, wird wohl auch den DB Navigator auf dem iPhone installiert haben.

Der DB Navigator (App Store-Link) kann kostenlos aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden und benötigt zur Einrichtung auf dem iOS-Gerät neben 84 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 8.0 oder neuer. Selbstverständlich lassen sich alle Inhalte der Reise-App auch in deutscher Sprache nutzen.

Weiterlesen

Navigon Cruiser: Neue Motorrad-Navigation zur Einführung mit 20 Prozent Rabatt im App Store

Für spezielle Anwendungszwecke werden beizeiten auch angepasste Navigationslösungen benötigt. Garmin aus Würzburg reagiert mit Navigon Cruiser.

Navigon Cruiser (App Store-Link) wurde frisch im deutschen App Store veröffentlicht und lässt sich dort kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen. Die Finanzierung erfolgt wie schon von der aktuellen Navigon-Auto-Navigation (App Store-Link) bekannt über verschiedene kostenpflichtige Abonnements.

Weiterlesen

Picture Talk: Praktisches Bildwörterbuch von Langenscheidt für die Auslandsreise

Mit ein wenig Englisch kommt man in vielen Reiseländern gut zurecht. Doch wenn es um spezielle Anliegen geht oder selbst Englisch nicht verstanden wird, hilft eine App wie Picture Talk.

Picture Talk (App Store-Link), eine kostenlose Universal-App für iPhone und iPad, wurde von den Sprachexperten von Langenscheidt entwickelt und steht seit Juni des letzten Jahres im App Store zum Download bereit. Für die Freischaltung aller Inhalte wird ein einmaliger In-App-Kauf in Höhe von 2,29 Euro fällig, die Installation erfordert zudem iOS 7.0 oder neuer sowie etwa 58 MB an freiem Speicherplatz. Alle Inhalte können in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de