Currencies: Intelligenter Währungsrechner mit Apple Watch-Support derzeit gratis im App Store

Auf Reisen oder beim Online-Shopping kann ein Währungsrechner sehr hilfreich sein. Derzeit lässt sich mit der App Currencies ein Schnäppchen machen.

Currencies

Currencies (App Store-Link) steht bereits seit mehreren Jahren im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich dort für gewöhnlich zu Preisen zwischen 0,49 und 4,99 Euro herunterladen. Die auch in deutscher Sprache anzuwendende App verlangt zur Installation mindestens 29 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 8.2 oder neuer.

Auch wenn es Währungsrechner mittlerweile wie Sand am Meer im App Store gibt – mit Currencies erhält man aktuell zum Nulltarif eine tolle iPhone-App, die über einige spezielle und sehr praktische Zusatzfeatures verfügt. So erkennt die App anhand der Geo-Position automatisch, in welchem Land man sich befindet und welche Währung dort eingesetzt wird. Gerade wenn man in kurzer Zeit mehrere Länder besucht, ist das eine praktische Funktion – auch wenn man die gewünschten Währungen natürlich manuell auswählen kann.

Widget und automatische Standort-Währung inklusive

Currencies macht aber auch sonst einen aufgeräumten Eindruck. Die Werte gibt man zur Umrechnung einfach über einen Nummernblock ein, in dem man dank der entsprechenden Tasten sogar kleine Rechnungen durchführen kann. Durch das Antippen des Geldwertes in der ausgewählten Währung lassen sich über den Nummernblock neue Zahlen eingeben. Auch das Einrichten von Favoriten, die dann in der Liste von über 160 Währungen aus aller Welt ganz oben erscheinen, ist möglich. Besonders praktisch: Currencies erkennt, ob sich zahlengebundene Werte in der Zwischenablage befinden und schlägt dann automatisch eine Umrechnung vor.

Auch Besitzer einer Apple Watch kommen mit Currencies auf ihre Kosten: Die Anwendung erlaubt es, auch am Handgelenk kleine Umrechnungen in andere Währungen vorzunehmen. Somit muss im Urlaub beim Einkauf nicht immer das iPhone aus der Tasche gekramt werden. Zusätzlich hält die App seit einiger Zeit ein kleines Widget in der Mitteilungszentrale bereit, in der aktuelle Kurse von bis zu vier Favoriten-Währungen angezeigt werden.

Wie immer gilt: Wie lange das kostenlose Angebot von Currencies noch gilt, vermögen auch wir nicht zu sagen. Bei Interesse an der App solltet ihr daher möglichst rasch den Download-Button betätigen.

Kommentare 6 Antworten

  1. Und was um Himmels Willen benötigt da 29 MB? Früher liefen fast ganze Betriebssysteme in der Größe.

    Unf dass die App nicht aktualisiert wurde seit 2 Jahren hättet ihr ruhig erwähnen können. Da zeigt sich nun auch die Dummheit des neuen AppStores in iOS 11: Als erstes wird da eine Rezension von vor 8 Jahren angezeigt. Apple, so bescheuert muss man erstmal werden.

    1. Ja das ist echt nervig. Vor allem werden alle Bewertungen angezeigt und damit auch die Hater-Kommentare wenn mal eine Version einen Fehler hatte. Einfach nervig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de