TwelveSouth stellt ergonomischen Ständer „ParcSlope for MacBook & iPad“ vor

Für produktives Arbeiten

2015 hat TwelveSouth unter dem Namen ParcSlope schon einen Aluminum-Ständer für das MacBook vertrieben, diese Version aber nach ein paar Jahren eingestellt. Nun folgt die Neuauflage, die auf den Namen „ParcSlope for MacBook & iPad“ hört.

Gefertigt aus Aluminum kann man sein MacBook oder iPad im 18 Grad Winkel aufstellen. Die gummierte Oberfläche sorgt für einen sicheren Stand, auf der unteren Seite ist eine kleine Lippe eingearbeitet, damit euer Gerät nicht runter rutscht. In der Mitte hat man etwas Platz gelassen, damit man sein MacBook ohne Probleme aufklappen kann.


Das Design sorgt für einen optimierten Luftstrom, zudem könnt ihr eure Kabel durch das hintere Loch im Ständer führen. Der Ständer ist 320 Gramm schwer und misst 255 x 230 x 70 Millimeter. TwelveSouth bieten den ParcSlope for MacBook & iPad für 59,99 US-Dollar an, hierzulande ist er noch nicht verfügbar. Demnächst wird man den Ständer auch direkt bei Apple beziehen können.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Ich halte es für ein Gerücht, dass das wie auf dem Foto zusehen hochgestellte MacBook ergonomisch sein soll. Das möchte ich sehen wie darauf jemand schreibt.

    1. Ich hab auch so ne „Rampe“ fürs Homeoffice.
      Allerdings in Rasten verstellbar, auch aus Alu und für die Hälfte des Geldes.

      Sollte man mit externer Tastatur & Maus benutzen, dann hat man tatsächlich einen Ergonomiegewinn. Man muss nicht mehr so weit nach unten schauen und vermeidet Nackenschmerzen. Über die 18° Neigung kann ich aber nur lachen, mein Laptop geht steil 😉 mit geschätzt 55°.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de