Unser Sandmännchen: Kult-Kinderfigur in neuer App der Fiete-Entwickler

Zum 60. Geburtstag des Sandmännchens

Das Sandmännchen ist eine der bekanntesten deutschen Kinderfiguren und flimmert seit nunmehr 60 Jahren über den abendlichen Bildschirm. Jeden Tag sehen 1,2 Millionen Kinder die liebevoll erstellte Stop-Motion-Serie im Fernsehen, um mit kleinen Geschichten auf das Schlafengehen vorbereitet zu werden.

Passend zum 60. Jubiläum des Sandmännchens am 22. November 2020 ist nun die offizielle App Unser Sandmännchen (App Store-Link) im deutschen App Store erschienen, die im Auftrag des rbb (Rundfunk Berlin-Brandenburg), der TV-Heimat des Sandmännchens, von den Entwicklern von Ahoiii kreiert wurde. Ahoiii dürfte vielen iOS-Nutzern durch die niedlichen Fiete-Apps für Kinder bereits bekannt vorkommen. Unser Sandmännchen lässt sich kostenlos auf iPhones und iPads laden und fordert neben 408 MB an freiem Speicherplatz auch iOS 12.0 oder neuer ein.


In der Spielwelt von Unser Sandmännchen können die kleinen NutzerInnen mit dem Sandmännchen und seinen Freunden auf Entdeckungsreise gehen, verschiedene Landschaften besuchen und dabei die Fahrzeuge beliebig wechseln. Mal fliegen sie mit dem Hubschrauber über das Meer, fahren mit dem Zug durch den Wald oder schweben in der Raumkapsel über die Arktis. Weitere Schauplätze sind eine Werkstatt, eine Kita und ein Iglu. Für kreative Rollenspiele stehen zahlreiche Figuren und Gegenstände bereit. So kann das Sandmännchen Pflanzen gießen, sich um die Tiere auf dem Bauernhof kümmern, Kuchen backen oder Holz fällen und Feuer machen. Hüte und Brillen laden zum Verkleiden ein.

Jeden Tag die aktuelle Sandmännchen-Folge in der App

In der App gibt es zwar keine Maskenpflicht, doch wer möchte, kann dem Sandmännchen und seinen Freunden eine Maske aufsetzen. Weitere Variationsmöglichkeiten beim Spielen bietet der Wechsel zwischen Tag- und Nachtmodus. Per Knopfdruck ist es zudem möglich, den eigenen Bildschirm aufzunehmen und dabei einen Text aufzusprechen. So wird aus dem digitalen Rollenspiel ein individueller Film, den die Kinder speichern und als Video verschicken können. Weitere Features sind die Spieleklassiker „Memory“ und „Puzzle“ mit Bildern vom Sandmännchen und seinen Freunden.

Und auch auf den Klassiker im Bewegtbild muss nicht verzichtet werden: Die Sandmännchen-App bietet täglich ab 18 Uhr die jeweils aktuelle Sandmann-Folge, die im Anschluss sieben Tage lang zur Verfügung steht. Über die Einstellungen ist es möglich, sie auch mit Gebärdensprache und Untertiteln anzusehen. Zudem gibt es weitere „Baumhaus“-Folgen vom KIKA und auch einen Audio-Bereich mit wöchentlichen Hörgeschichten vom Sandmann in der App zum Ansehen und Anhören. Alle Folgen lassen sich auch offline nutzen. Wer Unser Sandmännchen auf einem größeren Screen verwenden möchte, findet im tvOS-Store auch eine Version für das Apple TV. Die Anwendung verzichtet darüber hinaus auf jegliche In-App-Käufe, Werbung oder Abonnements. Ein abschließender Trailer bringt euch die Sandmännchen-App in Wort und Bild näher.

‎Unser Sandmännchen
‎Unser Sandmännchen

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de