Verkauf der Feuerwear Lightline-Edition startet heute um 8, 12 und 17 Uhr

Nur wenige Unikate verfügbar

Heute startet ein erneuter Verkauf der Feuerwear Lightline-Edition. Dabei handelt es sich um ausgewählte Unikate, die nicht wie gewohnt aus roten, schwarzen und weißen Feuerwehrschläuchen hergestellt werden, sondern aus neongelben Schläuchen, die allerdings sehr rar sind – daher ist die Auswahl auch begrenzt.

Mit dabei sind einige Debütanten: „Die brandneue Fahrradttasche Sam sowie Damenrucksack Eden und Rolltop-Tasche Ed sind 2022 erstmals mit dabei“, schreibt Feuerwear in einer Pressemitteilung. Bei Interesse gilt es schnell zu sein: Aus Erfahrung können wir sagen, dass die Produkte innerhalb von Minuten, gar Sekunden, vergriffen sind. Daher findet der Verkauf auch in drei Etappen statt, damit möglich viele von euch eine Chance haben ein Unikat zu ergattern.


  • Um 8, 12 und 17 Uhr werden jeweils neue neongelbe Unikate im Online-Shop eingestellt

Was wird es außer Sam, Eden und Ed noch geben? Auf jeden Fall auch zahlreiche Klassiker: Angefangen bei den Schlüsselanhängern Nick und Sasha, über Federmäppchen Paul und Kulturbeutel Henry hin zu Umhängetasche Scott und den Rucksäcken Eddie und Elvis. Nicht zu vergessen natürlich auch Portemonnaies wie Fred und Alan.

SONY DSC

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Ist aber dieses Mal deutlich besser was die Server angeht. Man kann ja sogar mal „stöbern“ und es lädt die Produkte einigermaßen schnell nach…

    1. Glückwunsch! Das sind ja wirklich Dinge, auf die man auf der Straße angesprochen wird, so zumindest bei meinem Rucksack bzw. der Sporttasche 🙂

  2. Das ist ja echt Abzocke, was gerade bei eBay Kleinanzeigen abgeht. Da hat unteranderem jemand 5 Feuerwear-Gürtel gekauft und bietet die jetzt an. Oder andere, die Mondpreise verlangen.

  3. Nix bekommen alles in allen 3 Zeiten weg. Grade by ebay ein gelbes Federmäpchen gekauft, was ich unbedingt haben wollte 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de