Vodafone: Über OneNumber Calling freihändig mit Alexa telefonieren

Nutzbar mit Amazon Echo-Geräten

Wer in seinem Zuhause auf Amazon-Geräte samt Alexa-Sprachsteuerung setzt, kann der smarten Sprachassistentin ab sofort auch einen Auftrag zum freihändigen Telefonieren geben. Die einzige Voraussetzung: Man verfügt über die entsprechende kostenlose Option in einem Vodafone-Mobilfunkvertrag. Verfügbar ist der Dienst in den Tarifen Vodafone Smart L, L+, XL, IN, Red, Red+, Allnet, Young und Black.

Mit Vodafone OneNumber Calling wird es möglich gemacht, über Alexa freihändig per Sprachbefehl Telefonate zu starten. Dies bietet sich vor allem dann an, wenn man beispielsweise gerade beim Kochen in der Küche zu tun hat, aber schnell Mama für einen kleinen Kniff bei der Zubereitung um Rat fragen möchte. Auch wer gerne beim Essen telefoniert, profitiert von dieser neuen Option. 


Um Telefonate über Alexa führen zu können, bedarf es zunächst einmal der Amazon Alexa-App (App Store-Link), die sich kostenlos auf das iOS-Gerät herunterladen lässt. In einem zweiten Schritt muss dort dann das Vodafone-Konto verknüpft werden: Dazu öffnet man die Alexa-App und wählt „Menü“ -> „Einstellungen“ -> „Kommunikation“ -> „Vodafone“. Dann wählt man sein Gratis-Abo aus, der Rest sollte dann automatisch erfolgen.

Angerufene Person muss kein Alexa-Gerät besitzen

Mit Vodafone OneNumber Calling können dann über den Amazon Echo freihändig Anrufe gestartet werden, ohne das Smartphone direkt bei sich zu haben. Dabei wird die Mobilfunk-Nummer und die Flat bzw. die Freiminuten des eigenen Vodafone-Tarifs verwendet. 

Anrufen lässt sich übrigens jede beliebige Mobilfunk- oder Festnetznummer – die angerufene Person muss selbst kein Alexa-fähiges Gerät besitzen, sondern kann jedes Smartphone oder Festnetztelefon zur Annahme des Gesprächs verwenden. Ist die anzurufende Nummer in den Kontakten gespeichert, reicht ein „Alexa, rufe Tim an“-Sprachbefehl, sonst kann auch die Nummer diktiert werden. Ein kleines Video zur Einrichtung von OneNumber Calling über Alexa findet sich abschließend in einem kleinen YouTube-Video. Weitere Infos gibt es außerdem auf der Website von Vodafone.

‎Amazon Alexa
‎Amazon Alexa
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos
Amazon Echo (3. Generation), smarter Lautsprecher...
19.141 Bewertungen
Amazon Echo (3. Generation), smarter Lautsprecher...
  • Lernen Sie Echo kennen – Echo (3. Gen.) bietet neue, hochwertige Lautsprecher mit Dolby-Verarbeitung, die den Raum mit purem 360-Grad-Klang mit klaren Höhen und dynamischen Bässen füllen.
  • Genießen Sie Premiumklang – Personalisieren Sie Ihr Hörerlebnis durch Anpassen der Equalizer-Einstellungen oder verbinden Sie einen zweiten Echo (3. Gen.) oder Echo Plus (2. Gen.) für...

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

      1. Zitat VF Webseite: „In den Tarifen Red XS bis L, Smart oder Young Tarif ab 2016 zahlst Du pro Vodafone OneNumber MultiSIM 5 Euro im Monat und einmal 39,99 Euro Anschlussgebühr.“ Wäre kostenlos natürlich schöner 😉

  1. Leider nicht in sämtlichen Business Tarifen. Habe vergeblich versucht zu kontakten, Hotline bestätigte mir die kostenlose Nutzung von Onenumber, aber in Business kein Alexakontakt möglich. Nur für Peivatkundentarife. Danke für nichts Vodafone!

  2. Leider nicht in sämtlichen Business Tarifen. Habe vergeblich versucht zu kontakten, Hotline bestätigte mir die kostenlose Nutzung von Onenumber, aber in Business kein Alexakontakt möglich. Nur für Privatkundentarife. Danke für nichts Vodafone!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de