Wetter-App „Weather Line“ schaltet am 1. April 2022 die Server ab

Unbekannter Käufer übernimmt

Sollte die App Weather Line bei euch aktiv zum Einsatz kommen, solltet ihr euch demnächst um Ersatz Gedanken machen. Wie die Entwickler jetzt bekanntgegeben haben, wird Weather Line nach dem 1. April 2022 nicht mehr funktionieren.

Schon jetzt haben die Entwickler die App aus dem App Store entfernt. Doch Bestandskunden können Weather Line bis zum genannten Termin weiterhin im vollen Umfang nutzen. Grund für das Aus: Ein unbekannter Käufer hat Weather Line einverleibt. Wer die Services eingekauft hat, ist unklar. Apple? Google? Keine Ahnung.


Als kleines Dankeschön haben die Entwickler alle SuperCharge-Abonements bis zum Abschaltzeitunkt verlängert. Wer die App in der Free-Version nutzt, kann das bis Anfang April 2022 weiterhin tun. Die Entwickler betonen, dass keine Daten verkauft wurden.

Als Indie-Gründer ohne Tagesjob kann ich mit dem Verkauf einer App meine Familie in sehr schwierigen Zeiten versorgen. An meiner Wand hängt ein Poster, auf dem steht: „Mach etwas, das die Leute wollen“. Während damit ein Kapitel geschlossen wird, fühle ich mich bescheiden und geehrt, dass ich in der Lage war, etwas zu schaffen, das die Leute wollen. Eure Unterstützung und euer Glaube in den letzten neun Jahren haben mir geholfen, das zu erreichen, und ich bin so unglaublich dankbar dafür.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de