Facebook News startet im Mai auch in Deutschland durch

Mit vielen führenden Verlagen und Marken

Facebook hat angekündigt, dass Facebook News ab Mai 2021 auch in Deutschland verfügbar gemacht wird. Hier handelt es sich um einen dedizierten Ort für journalistische Inhalte. Und zum Start sind namhafte Marken und Verlage mit dabei:

Die Zeit, Der Spiegel, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Funke Mediengruppe, Gruner + Jahr, Handelsblatt Media Group, Ippen Digital und Tagesspiegel. Regionale und lokale Medienpartner sind unter anderem Rheinische Post, Mediengruppe Oberfranken, DDV Mediengruppe, Druckhaus Nürnberg, Morgenpost Verlag, Neue Pressegesellschaft, Verlagsgruppe Passau sowie VRM. Ebenso gibt es Inhalte von Conde Nast, The Marquard Media Group, Sport1 Medien, Motor Presse Stuttgart, Res Publica Verlag, Heise Medien, Spektrum Verlag und vielen mehr.


Mit Facebook News können Verlage ihr Nachrichten auch bei Facebook präsentieren und so noch mehr Leser erreichen. Gleichzeitig werden die News monetisiert. Facebook zahlt dafür, dass die Verlage ihre schon vorhandenen News um zusätzliche Inhalte ergänzen. „Der Start von Facebook News in Deutschland setzt auf dem Erfolg des Angebots in den USA auf. Dort haben unsere Analysen ergeben, dass mehr als 95 % des Traffics, den Verlage über Facebook News generieren, den bereits im News Feed generierten Traffic ergänzen.“

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Schade, die Bäckerblume und die Aporhekenumschau scheinen nicht dabei zu sein. 🙁Aber mal km Ernst. Jahrzentelang habe ich die WAZ aus der Funke Mediengruppe gelesen. Mit der Zeit wurde diese Tageszeitung immer mehr eine bessere Bildzeitung. Was soll denn da sn Informationen bei Facebook dann herum kommen? Ich denke, dass ich gut mit den Nachrichten im Internet des Deutschlandfunks informiert bin. Das kostet nichts zusätzlich und man wird nicht mit Werbung belästigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de