Wildscapes: Auf dem Mac eigenen Traumzoo mit verschiedenen Match3-Rätsel gestalten

Der Download des Spiels ist kostenlos

Die Entwickler von Playrix sind uns vor allem durch die Titel Fishdom und Gardenscapes bekannt geworden. Nun gibt es mit Wildscapes (Mac Store-Link) unter macOS ein weiteres Spiel, in dem sich alles um Match3-Puzzles und den Aufbau eines eigenen Tierparks dreht. Wildscapes kann kostenlos installiert werden und benötigt neben OS X 10.10 oder neuer auch etwa 112 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät. Alle Inhalte können in deutscher Sprache genutzt werden.

„Gestalte deinen Traumzoo mit Dutzenden von bezaubernden Tieren, indem du bunte Rätsel löst“ – so beschreiben die Entwickler von Playrix ihren neuen Spiele-Titel im Mac App Store. „Baue geräumige Gehege für Tiere und schaffe eine besucherfreundliche Atmosphäre mit Cafés, Springbrunnen, Spielplätzen, Treffpunkten und mehr! Erfahre mehr über Arten aus der ganzen Welt und gestalte den schönsten Zoo aller Zeiten.“

Das Gameplay von Wildscapes basiert auf dem klassischen Match3-Prinzip, bei dem mindestens drei gleiche Symbole vertikal oder horizontal angeordnet werden müssen, um so vom Screen gelöscht zu werden. In diesem Titel hat man durch das Lösen von Match3-Puzzles nach und nach Goldmünzen zu verdienen, mit denen dann der Zoo samt Tieren, Deko-Gegenständen und Unterhaltung für die Besucher aufgebaut werden soll. Im Verlauf des Spiels schaltet man zudem weitere Zoo-Areale frei, um zusätzliche Tierarten beherbergen zu können.

Typische Freemium-Einschränkungen auch in Wildscapes

Das Lösen der Match3-Puzzles macht einen großen Teil des Gameplays von Wildscapes aus – und hier merkt man leider auch das Freemium-Konzept dieses ansonsten niedlich gestalteten und spaßigen Titels. Für nahezu jedes Level gibt es eine Zugbegrenzung, außerdem einige Booster, die für ein vereinfachtes Lösen des Rätsels eingesetzt werden können, und auch Lebensherzen, die man verliert, wenn man ein Level nicht auf Anhieb bestanden hat. 

Zumindest in den ersten Welten konnte ich Wildscapes ohne Einschränkungen absolvieren und war auf keine In-App-Käufe angewiesen. Es muss aber damit gerechnet werden, dass auch hier wie bei vielen anderen Free-to-play-Titeln dieses Genres irgendwann eine Paywall auftritt bzw. das Lösen der höheren Welten nur mittels zahlreicher PowerUps oder finanzieller Investitionen möglich ist. Bis dahin kann man aber mit Wildscapes auf dem Mac ein wirklich hübsch anzusehendes und abwechslungsreiches Match3-Game spielen. 

Wildscapes
Wildscapes
Entwickler: Playrix
Preis: Kostenlos+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de